• 1. Mai 2023 – Vancouver, Kanada – Mawson Gold Limited („Mawson“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/mawson-gold-ltd/) (TSX:MAW) (Frankfurt:MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) gibt die Ergebnisse von drei weiteren Bohrlöchern (SDDSC059, 60 und 62) auf dem Projekt Sunday Creek in Victoria bekannt (Abbildung 1). Sunday Creek ist zu 100 % im Besitz von Southern Cross Gold (SXG“), einem an der ASX notierten Unternehmen, das zu 51 % im Besitz von Mawson ist. Vier Bohrgeräte bohren weiterhin sowohl im Hauptbohrgebiet als auch bis zu 7,5 km entlang des Streichs auf dem Grundstück Tonstal, wobei 12 Bohrlöcher verarbeitet und analysiert werden und vier Bohrungen im Gange sind. Die Mineralisierung erstreckt sich nun im Hauptbohrgebiet über 1.350 m von Christina im äußersten Westen bis SDDSC063.

    Höhepunkte:

    – Hochgradiges Gold wurde in Bohrloch SDDSC059 (Abb. 2-7) durchschnitten, das die Kontinuität und den Gehalt eines neuen Adersatzes in der Tiefe testen sollte. Zu den Highlights von SDDSC059 gehören:
    – 14,6 m @ 7,3 g/t AuEq (6,3 g/t Au, 0,6 %Sb) aus 569,8 m einschließlich:
    § 0,7 m @ 6,3 g/t AuEq (5,3 g/t Au, 0,6 %Sb) aus 573,2 m
    § 2,7 m @ 7,7 g/t AuEq (3,6 g/t Au, 2,6 %Sb) aus 575,3 m
    § 1,0 m @ 73,8 g/t AuEq (73,7 g/t Au, 0,1 %Sb) aus 583,0 m

    – Zwei Bohrlöcher bei Golden Dyke (SDDSC060, SDDSC062) erprobten den östlichsten Adersatz bei Golden Dyke. Beide Bohrungen durchschnitten 30 bis 40 m breite Zonen mit niedriggradiger Mineralisierung. Höhere Gehalte innerhalb von SDDSC062 enthalten:
    – 4,4 m @ 1,6 g/t AuEq (1,6 g/t Au, 0,0 %Sb) aus 279,8 m, einschließlich:
    § 0,8 m @ 6,1 g/t AuEq (6,1 g/t Au, 0,0 %Sb) aus 281,0 m
    – 1,2 m @ 2,7 g/t AuEq (1,9 g/t Au, 0,5 %Sb) aus 291,4 m
    – 10,0 m @ 1,5 g/t AuEq (0,7 g/t Au, 0,5 %Sb) aus 306,0 m, einschließlich:
    – 0,5 m @ 5,1 g/t AuEq (1,3 g/t Au, 2,4 %Sb) aus 310,5 m

    – SXG hat vier Bohrgeräte bei Sunday Creek im Einsatz, drei im Hauptbohrgebiet und das vierte bis zu 7,5 km entlang des Streichs auf dem Tonstal-Prospekt, wobei 12 Bohrlöcher bearbeitet und analysiert werden und vier Bohrungen im Gange sind.

    – Mawson besitzt 93.750.000 Aktien von SXG (51 %), was auf der Grundlage des Schlusskurses von SXG am 28. April 2023 einem Wert von 60,1 Mio. AUD (54,6 Mio. C$) entspricht.

    Noora Ahola, Mawson Interim CEO, erklärt: „Das Team von Southern Cross Gold liefert weiterhin großartige Ergebnisse auf dem Grundstück Sunday Creek. Die heutige Bekanntgabe beweist die Kontinuität der hochgradigen Mineralisierung und ihre Fähigkeit, mineralisierte Adersätze vorherzusagen. SDDSC059 wurde speziell für die Lokalisierung eines neuen Adersets konzipiert, das 25 Meter entlang des Streichens des erfolgreichen SDDSC050 vermutet wird, und lieferte 14,6 m @ 7,3 g/t AuEq, einschließlich 1,0 m @ 73,8 g/t AuEq.

    Die von SXG verfolgte Explorationsstrategie führt zu branchenführenden Trefferquoten bei der Breite und vorhersagbaren hohen Gehalten, einschließlich bis zu 305,8 m @ 2,4 g/t AuEq und bis zu 0,3 m @ 363,5 g/t Au. Diese Strategie hat sich bei der Erschließung von Werten bei anderen bedeutenden Entdeckungen in Victoria, Australien und international bewährt.“

    Ergebniss-Diskussion

    Das Epizonen-Goldprojekt Sunday Creek befindet sich 60 km nördlich von Melbourne und umfasst 19.365 Hektar an bewilligten Explorationsgrundstücken. SXG ist auch der Grundbesitzer von 133 Hektar, die den wichtigsten Teil in und um das gebohrte Gebiet auf dem Sunday Creek Projekt bilden.

    Sunday Creek verfügt über einen 11 km langen mineralisierten Trend, der sich über das Hauptbohrgebiet hinaus erstreckt und durch historische Grubenbaue und Bodenproben definiert ist, die mit dem vierten Bohrgerät, das vor etwas mehr als einer Woche vor Ort eintraf, erstmals durch Bohrungen getestet werden.

    Rising Sun Prospect

    Bei Rising Sun wurde SDDSC059 (14,6 m @ 7,3 g/t AuEq, einschließlich 1,0 m @ 73,8 g/t AuEq) angelegt, um einen neuen Adersatz 25 Meter entlang des Streichs und in einem großen Winkel zu SDDSC050 (5,0 m @ 36,1 g/t AuEq, einschließlich 0,4 m @ 158,7 g/t AuEq) zu erproben. Der in Abbildung 4 gezeigte Querschnitt und der horizontale Plan auf -300 m RL (620 m vertikal unter der Oberfläche) in Abbildung 4 zeigen die Beziehung zwischen diesen Bohrlöchern und den vorhersehbaren hohen Gehalten innerhalb der mehreren einzelnen nach Nordwesten verlaufenden Adersätze.

    Golden Dyke Prospect

    Zwei Bohrlöcher bei Golden Dyke (SDDSC060, SDDSC062) erprobten den östlichsten Adersatz auf diesem Grundstück. Beide Bohrlöcher, über die hier berichtet wird, durchschnitten breite Zonen mit niedriggradiger Mineralisierung. Weitere Bohrungen sind erforderlich, um die Kontrolle über die hochgradige Mineralisierung bei Golden Dyke zu verstehen, das der größte und tiefste Produzent des historischen Goldfeldes war und das westlichste der bisher von SXG gebohrten Grundstücke ist. Daher sind weitere Arbeiten auf diesem vielversprechenden Grundstück erforderlich.

    SDDSC060 durchschnitt den Halo der Mineralisierung mit breitem und niedriggradigem Gold und Arsen innerhalb eines Abschnitts von 38,4 m @ 0,1 g/t AuEq (0,1 g/t Au, 0,0 %Sb) auf 189,4 m. Sichtbares Gold wurde in einer schmalen Ader auf 224 m beobachtet.

    SDDSC062 wurde 70 m tiefer in der gleichen Ader gebohrt. Es wurden auch breitere Zonen mit niedriggradiger Mineralisierung durchschnitten, einschließlich 13,6 m @ 0,7 g/t AuEq (0,7 g/t Au, 0,0 %Sb) auf 270,6 m und 27,6 m @ 0,8 g/t AuEq (0,5 g/t Au, 0,2 %Sb) auf 291,4 m. Hochgradigere Abschnitte enthielten 4,4 m @ 1,6 g/t AuEq (1,6 g/t Au, 0.0 %Sb) von 279,8 m, einschließlich 0,8 m @ 6,1 g/t AuEq (6,1 g/t Au, 0,0 %Sb) von 281,0 m, 1,2 m @ 2,7 g/t AuEq (1,9 g/t Au, 0,5 %Sb) von 291.4 m und 10,0 m @ 1,5 g/t AuEq (0,7 g/t Au, 0,5 %Sb) aus 306,0 m, einschließlich 0,5 m @ 5,1 g/t AuEq (1,3 g/t Au, 2,4 %Sb) aus 310,5 m.

    Weitere Informationen und Analysen zum Projekt Sunday Creek von Southern Cross Gold finden Sie auf der Website von SXG unter www.southerncrossgold.com.au.

    Aktuelles zu den laufenden Bohrungen

    Bei Sunday Creek sind Bohrungen mit vier Bohrgeräten auf den Grundstücken Rising Sun, Apollo und Tonstal im Gange. Zwölf Bohrlöcher (SDDSC064, 66, 67, 68, 69, 71, 72 und SDDTS001-5) werden derzeit geologisch bearbeitet und analysiert; vier Bohrlöcher (SDDSC070, 73, 74 und SDDTS006) befinden sich im Bohrprozess (Abbildung 2). Diese Bohrlöcher werden für einen kontinuierlichen Nachrichtenfluss sorgen. Zu den Bohrlöchern, deren Ergebnisse noch ausstehen oder die sich in Bearbeitung befinden, gehören die tiefsten Bohrlöcher, die auf dem Projekt Rising Sun (SDDSC064/67/70) und Apollo (SDDSC066/68) gebohrt wurden. SDDSC064 ist das erste Bohrloch auf dem Projekt, das eine Länge von 1 km überschreitet und bei 1013,5 m endet. SDDSC068 wurde bei 959,4 m unterhalb von Apollo vorübergehend gestoppt, da man auf die Aufrüstung einer neuen Bohrschiene wartet, um tiefere Bohrungen durchführen zu können.

    Technischer Hintergrund und qualifizierte Person

    Die qualifizierte Person, Michael Hudson, Executive Chairman und Director von Mawson Gold sowie Fellow des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft, verifiziert und genehmigt.

    Die Analyseproben werden zur Einrichtung von On Site Laboratory Services („On Site“) in Bendigo transportiert, die sowohl nach ISO 9001 als auch nach dem NATA-Qualitätssystem arbeitet. Die Proben wurden aufbereitet und mit Hilfe der Brandprobe (PE01S-Methode; 25-Gramm-Charge) auf Gold analysiert, gefolgt von der Messung des Goldes in Lösung mit einem Flammen-AAS-Gerät. Die Proben für die Multi-Element-Analyse (BM011 und Over-Range-Methoden nach Bedarf) werden mit Königswasser aufgeschlossen und mit ICP-MS analysiert. Das QA/QC-Programm von Southern Cross Gold besteht aus dem systematischen Einsetzen von zertifizierten Standards mit bekanntem Goldgehalt, Leerproben innerhalb des interpretierten mineralisierten Gesteins und Viertelkernduplikaten. Darüber hinaus werden vor Ort Leerproben und Standards in den Analyseprozess eingefügt.

    MAW ist der Ansicht, dass sowohl Gold als auch Antimon, die in der Goldäquivalentberechnung („AuEq“) enthalten sind, angesichts des aktuellen geochemischen Verständnisses, der historischen Produktionsstatistiken und der geologisch analogen Bergbaubetriebe ein angemessenes Potenzial für die Gewinnung von Sunday Creek haben. In der Vergangenheit wurde das Erz von Sunday Creek während des Ersten Weltkriegs vor Ort aufbereitet oder zur Costerfield-Mine, die 54 km nordwestlich des Projekts liegt, zur Aufbereitung transportiert. Der Costerfield-Minenkorridor, der sich nun im Besitz von Mandalay Resources Ltd. befindet, enthält zwei Millionen Unzen Goldäquivalent (Mandalay Q3 2021 Results) und war im Jahr 2020 die sechsthöchste Untertagemine der Welt und ein Top-5-Produzent von Antimon weltweit.

    MAW ist der Ansicht, dass es angemessen ist, dieselben Goldäquivalenzvariablen wie Mandalay Resources Ltd. in seinem technischen Bericht Mandalay 2022 vom 25. März 2022 zu verwenden. Die von Mandalay Resources verwendete Goldäquivalenzformel wurde anhand der in der Costerfield Property Brunswick Processing Plant im Jahr 2020 erzielten Ausbeuten berechnet, wobei ein Goldpreis von 1.700 US$ pro Unze, ein Antimonpreis von 8.500 US$ pro Tonne und Metallausbeuten für das gesamte Jahr 2021 von 93 % für Gold und 95 % für Antimon zugrunde gelegt wurden, und lautet wie folgt: = (/) + 1,58 × (%).

    Die Abbildungen 1-7 zeigen die Lage des Projekts sowie Grundriss-, Längs- und Querschnittsansichten der hier berichteten Bohrergebnisse, und die Tabellen 1-3 enthalten die Daten der Kragen und der Proben. Die tatsächliche Mächtigkeit der gemeldeten mineralisierten Abschnitte wird auf etwa 60-70 % der beprobten Mächtigkeit geschätzt. Niedrigere Gehalte wurden mit einem unteren Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Au über eine maximale Breite von 3 m und höhere Gehalte mit einem Cutoff-Gehalt von 5,0 g/t Au über eine maximale Breite von 1 m geschnitten, sofern nicht anders angegeben.

    Zu den bereits gemeldeten Explorationsergebnissen, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, lesen Sie bitte das Folgende:
    14. Dezember 022 SDDSC050

    Über Mawson Gold Limited (TSX:MAW, FRANKFURT:MXR, OTCPINK:MWSNF)

    Mawson Gold Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen. Mawson hat sich als führendes nordisches Explorationsunternehmen mit seinem zu 100 % im Besitz befindlichen Rajapalot-Gold-Kobalt-Flaggschiffprojekt in Finnland und dem Recht auf Beteiligung am Skellefteå North-Goldprojekt in Schweden hervorgetan. Mawson besitzt derzeit auch 51% der Southern Cross Gold Ltd (ASX:SXG), die ihrerseits drei hochgradige, historische, epizonale Goldfelder mit einer Fläche von 470 km2 in Victoria, Australien, besitzt oder kontrolliert.

    Über Southern Cross Gold Ltd (ASX:SXG)

    Southern Cross Gold besitzt das zu 100 % im Besitz befindliche Sunday Creek Projekt in Victoria und das Mt Isa Projekt in Queensland, die Redcastle und Whroo Joint Ventures in Victoria, Australien, sowie eine strategische 10 %ige Beteiligung an der an der ASX notierten Nagambie Resources Limited (ASX:NAG), die SXG ein Vorkaufsrecht auf ein 3.300 Quadratkilometer großes Grundstückspaket im Besitz von NAG in Victoria gewährt.

    Im Namen des Verwaltungsrats,
    „Noora Ahola“–
    Noora Ahola, Interims-CEO

    Weitere Informationen
    www.mawsongold.com
    1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
    Mariana Bermudez (Kanada), Unternehmenssekretärin
    +1 (604) 685 9316
    info@mawsongold.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussage

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen angemessen sind, kann Mawson keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in der Regel durch Wörter wie glauben, erwarten, vorhersehen, beabsichtigen, schätzen, postulieren und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet oder beziehen sich auf zukünftige Ereignisse. Mawson weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich der Erwartungen von Mawson hinsichtlich seiner Beteiligung an Southern Cross Gold, Kapital- und andere Kosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, Veränderungen auf den Weltmetallmärkten, Veränderungen auf den Aktienmärkten, die potenziellen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen des öffentlichen Gesundheitswesens, einschließlich der aktuellen Pandemie, die als COVID-19 bekannt ist, auf das Geschäft des Unternehmens, Risiken in Verbindung mit negativer Publicity in Bezug auf das Unternehmen oder die Bergbauindustrie im Allgemeinen; Explorationspotenzial, das konzeptioneller Natur ist, unzureichende Exploration zur Definition einer Mineralressource auf den australischen Projekten, die sich im Besitz von SXG befinden, und die Ungewissheit, ob weitere Explorationen zur Bestimmung einer Mineralressource führen werden; geplante Bohrprogramme und -ergebnisse, die von den Erwartungen abweichen, Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, Ausrüstungsausfälle, unerwartete geologische Bedingungen, Beziehungen zu den örtlichen Gemeinden, Umgang mit Nichtregierungsorganisationen, Verzögerungen beim Betrieb aufgrund von Genehmigungen, Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in Mawsons jüngstem Jahresbericht, der auf www.sedar.com. Jede zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie getätigt wird, und Mawson lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze verlangen dies.

    Abbildung 1: Lage des Projekts Sunday Creek zusammen mit den anderen Projekten von SXG in Victoria.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.001.png

    Abbildung 2: Grundriss von Sunday Creek mit den in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrlöchern (graue Kästen), ausgewählten, bereits gemeldeten Bohrlöchern und ausstehenden Bohrlöchern (gelber Kragen und rote Linie).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.002.jpeg

    Abbildung 3: Sunday Creek Querschnitt A-B (50 m Einfluss) durch den Rising Sun Shoot mit Blick in Richtung NW, mit Darstellung des Dyke-Brekzien-Grundgebirges, des sulfidischen Halos und der interpretierten mineralisierten Adersätze, des hier gemeldeten SDDSC059 und der zuvor gemeldeten Bohrlöcher.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.003.jpeg

    Abbildung 4: Ebener Plan von Sunday Creek (100 m Einfluss) auf -300 m RL (620 m vertikal unter der Oberfläche) bei Rising Sun Shoot, der die Brekzien des Dykes, den sulfidischen Halo und die interpretierten mineralisierten Adersätze zeigt.
    Beachten Sie die Beziehung zwischen SDDSC059, über die hier berichtet wird, und SDDSC050.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.004.png

    Abbildung 5: Sunday Creek Querschnitt C-D (50 m Einfluss) durch die Golden Dyke Adersätze mit Blick in Richtung WNW, der die Dyke Brekzie, den sulfidischen Halo und die mineralisierten Adersätze, SDDSC060 und SDDSC062, die hier und in früheren Bohrungen gemeldet wurden, zeigt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.005.png

    Abbildung 6: Sunday Creek Ost-West-Längsschnitt E-F in Richtung 000, entlang des Trends der hochgradigen Dyke/Struktur und ausgewählter mineralisierter Adersätze. Außerdem sind die zuvor gemeldeten Bohrlöcher dargestellt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.006.jpeg

    Abbildung 7: Regionale Draufsicht auf Sunday Creek mit LiDAR, Bodenproben, strukturellem Rahmen, regionalen historischen epizonalen Goldabbaugebieten und breiten regionalen Gebieten, die im Rahmen eines 2.500 m langen Diamantbohrprogramms untersucht werden sollen. Das erste Bohrgebiet bei Tonstal befindet sich 7,5 km entlang des Streichens vom Hauptbohrgebiet bei Golden Dyke-Apollo.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70328/02052023_DE_MAW_MAW230501_FINAL40424de_PR.007.jpeg

    Tabelle 1: Zusammenfassende Tabelle der Bohrkragen für die in dieser Meldung gemeldeten Bohrlöcher (einschließlich der laufenden Bohrungen).

    Bohrung_ID Größe des Lochs Tiefe (m) Aussicht Osten GDA94_Z55 Norden GDA94_Z55 Erhebungen Azimut Eintauchen
    SDDSC059 HQ 641.9 Root Hog 330883 5868075 306.7 214 -75.5
    SDDSC060 HQ 263.8 Golden Dyke 330534.6 5867882.1 295.9 167.3 -69.9
    SDDSC061 HQ 821.8 Gentle Annie 330754.2 5868022.2 294.3 209.5 -81.7
    SDDSC062 HQ 339.3 Golden Dyke 330537.1 5867883.4 295.6 199 -74.2
    SDDSC063 HQ 41.1 Apollo 331292.5 5867824.6 316.4 68 -35
    SDDSC064 HQ 1013.5 Root Hog 331031.5 5868097.6 325.1 239.6 -69.2
    SDDSC065 HQ 40.1 Apollo 331292.5 5867824.6 316.4 92 -39
    SDDSC066 HQ 669.9 Apollo 331291.1 5867823.1 316.8 278.9 -57
    SDDSC067 HQ 551 Rising Sun 330754.2 5868022.2 294.3 220.2 -70.4
    SDDSC068 HQ 959.4 Apollo 331254 5868098.6 353.9 211.3 -77.7
    SDDSC069 HQ 385.8 Rising Sun 330875 5868005 307.19 234 -59
    SDDSC070 HQ In progress Rising Sun 331031.5 5868097.6 325.1 231 -74.5
    plan
    950m
    SDDSC071 HQ 329.3m Rising Sun 330875 5868005 307.19 232 -51
    SDDSC072 HQ 259.7 Rising Sun 330875 5868005 307.19 222 -43
    SDDSC073 HQ In progress Apollo 331254 5868097 353.9 212 -69
    plan
    770m
    SDDSC074 HQ In progress Root Hog 331108 5867975 319.4 255 -73
    plan
    800m
    SDDTS001 NQ2 179.75 Tonstal 336788 5870637 525 156 -50
    SDDTS002 NQ2 182.6 Tonstal 336788 5870637 525 111 -42
    SDDTS003 NQ2 197.8 Tonstal 336788 5870637 525 111 -73
    SDDTS004 NQ2 62.6 Tonstal 336788 5870637 525 79 -60
    SDDTS004A NQ2 170.6 Tonstal 336788 5870637 525 79 -60
    SDDTS005 NQ2 16 Tonstal 336788 5870637 525 70 -42
    SDDTS005A NQ2 256 Tonstal 336788 5870637 525 70 -42
    SDDTS006 NQ2 In progress Tonstal 336788 5870637 525 48 -50
    plan
    250m

    Tabelle 2: Tabellen der mineralisierten Bohrlochabschnitte, die aus SDDSC059, 60 und 62 gemeldet wurden, unter Anwendung von zwei Cutoff-Kriterien. Niedrigere Gehalte werden mit einem Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t über maximal 3 m und höhere Gehalte mit einem Cutoff-Gehalt von 5,0 g/t AuEq über maximal 1 m geschnitten.

    Bohrloch Von (m) Bis (m) Breite (m) Au g/t Sb % AuEq g/t
    SDDSC059 569.8 584.4 14.6 6.3 0.6 7.3
    einschließlich 573.2 573.9 0.7 5.3 0.6 6.3
    einschließlich 575.3 578.0 2.7 3.6 2.6 7.7
    einschließlich 583.0 584.0 1.0 73.7 0.1 73.8
    SDDSC059 596.8 598.5 1.7 0.4 0.2 0.7
    SDDSC059 605.4 607.8 2.4 0.2 0.1 0.4
    SDDSC060 215.0 227.7 12.7 0.3 0.0 0.3
    SDDSC062 273.4 276.0 2.6 0.7 0.0 0.8
    SDDSC062 279.8 284.2 4.4 1.6 0.0 1.6
    einschließlich 281.0 281.8 0.8 6.1 0.0 6.1
    SDDSC062 291.4 292.6 1.2 1.9 0.5 2.7
    SDDSC062 297.3 302.2 4.9 0.4 0.1 0.5
    SDDSC062 306.0 316.0 10.0 0.7 0.5 1.5
    einschließlich 310.5 311.0 0.5 1.3 2.4 5.1
    SDDSC062 326.3 328.2 1.9 0.9 0.0 0.9

    Tabelle 3: Alle gemeldeten Einzeluntersuchungen SDDSC059, 60 und 62 >0,1g/t AuEq.

    Bohrloch Von (m) Bis (m) Breite (m) Au g/t Sb % AuEq g/t
    SDDSC059 180.0 181.0 1.0 0.16 0.00 0.16
    SDDSC059 502.9 503.8 0.9 0.15 0.00 0.15
    SDDSC059 569.0 569.8 0.8 0.19 0.04 0.25
    SDDSC059 569.8 570.5 0.7 0.62 0.10 0.77
    SDDSC059 570.5 571.5 1.0 0.12 0.01 0.13
    SDDSC059 571.5 572.5 1.0 0.11 0.02 0.14
    SDDSC059 572.5 573.2 0.7 0.08 0.02 0.11
    SDDSC059 573.2 573.9 0.7 5.29 0.61 6.25
    SDDSC059 573.9 574.5 0.6 0.47 0.21 0.80
    SDDSC059 574.5 575.3 0.8 0.11 0.01 0.12
    SDDSC059 575.3 576.3 1.0 4.03 3.19 9.06
    SDDSC059 576.3 576.7 0.4 2.25 2.38 6.01
    SDDSC059 576.7 577.2 0.4 2.08 2.19 5.54
    SDDSC059 577.2 577.5 0.4 0.71 1.86 3.65
    SDDSC059 577.5 578.0 0.5 7.71 2.36 11.43
    SDDSC059 578.0 579.0 1.0 0.65 0.25 1.05
    SDDSC059 579.0 579.8 0.8 0.33 0.06 0.42
    SDDSC059 579.8 580.3 0.5 1.36 1.35 3.49
    SDDSC059 580.3 581.0 0.7 0.77 0.20 1.09
    SDDSC059 581.0 582.0 1.0 0.12 0.02 0.15
    SDDSC059 583.0 584.0 1.0 73.70 0.07 73.82
    SDDSC059 584.0 584.4 0.4 1.53 0.93 3.00
    SDDSC059 585.3 585.8 0.5 0.11 0.02 0.14
    SDDSC059 585.8 586.8 1.0 0.11 0.01 0.13
    SDDSC059 594.8 595.8 1.0 0.14 0.03 0.18
    SDDSC059 596.8 597.6 0.8 0.30 0.28 0.74
    SDDSC059 597.6 598.5 0.9 0.42 0.21 0.75
    SDDSC059 598.5 599.5 1.0 0.03 0.05 0.10
    SDDSC059 600.0 601.0 1.0 0.14 0.01 0.15
    SDDSC059 605.1 605.4 0.3 0.16 0.01 0.18
    SDDSC059 605.4 605.9 0.5 0.02 0.35 0.57
    SDDSC059 607.0 607.8 0.8 0.59 0.07 0.70
    SDDSC059 607.8 608.4 0.5 0.18 0.06 0.27
    SDDSC059 615.0 616.0 1.0 0.27 0.00 0.27
    SDDSC060 189.4 189.5 0.1 -0.01 0.09 0.13
    SDDSC060 213.6 214.0 0.4 0.16 0.01 0.18
    SDDSC060 215.0 216.0 1.0 0.91 0.02 0.94
    SDDSC060 216.0 216.8 0.8 1.15 0.05 1.23
    SDDSC060 217.9 218.8 0.9 0.42 0.01 0.43
    SDDSC060 221.4 222.4 1.0 0.30 0.01 0.32
    SDDSC060 223.0 224.0 1.0 0.15 0.02 0.18
    SDDSC060 224.0 224.8 0.8 1.05 0.18 1.33
    SDDSC060 226.2 227.4 1.2 0.13 0.03 0.17
    SDDSC060 227.4 227.7 0.3 0.50 0.02 0.54
    SDDSC062 270.6 271.8 1.2 0.18 0.00 0.19
    SDDSC062 271.8 273.0 1.2 0.11 0.00 0.11
    SDDSC062 273.0 273.4 0.4 0.26 0.00 0.26
    SDDSC062 273.4 274.3 0.9 1.18 0.02 1.22
    SDDSC062 275.2 276.0 0.8 1.10 0.05 1.17
    SDDSC062 276.0 276.5 0.5 0.12 0.00 0.13
    SDDSC062 278.7 279.8 1.1 0.09 0.01 0.11
    SDDSC062 279.8 281.0 1.2 0.33 0.01 0.35
    SDDSC062 281.0 281.8 0.8 6.08 0.01 6.10
    SDDSC062 281.8 283.0 1.2 0.73 0.02 0.75
    SDDSC062 283.0 284.2 1.2 0.71 0.01 0.72
    SDDSC062 291.4 292.6 1.2 1.87 0.50 2.66
    SDDSC062 292.6 293.8 1.2 0.14 0.07 0.25
    SDDSC062 293.8 295.0 1.2 0.15 0.07 0.26
    SDDSC062 297.3 297.5 0.2 0.54 0.32 1.05
    SDDSC062 297.5 298.6 1.1 0.33 0.03 0.37
    SDDSC062 298.6 299.6 1.0 0.29 0.02 0.32
    SDDSC062 299.6 301.0 1.4 0.59 0.09 0.73
    SDDSC062 301.0 302.2 1.2 0.40 0.06 0.49
    SDDSC062 302.2 303.4 1.2 0.28 0.01 0.29
    SDDSC062 303.4 304.7 1.3 0.15 0.01 0.16
    SDDSC062 304.7 306.0 1.3 0.24 0.01 0.26
    SDDSC062 306.0 307.0 1.0 0.98 0.44 1.67
    SDDSC062 307.0 308.0 1.0 0.64 0.13 0.85
    SDDSC062 308.0 309.0 1.0 0.86 0.17 1.13
    SDDSC062 309.0 309.6 0.6 1.24 1.01 2.83
    SDDSC062 309.6 310.5 0.9 0.85 2.25 4.41
    SDDSC062 310.5 311.0 0.5 1.33 2.39 5.10
    SDDSC062 311.0 312.0 1.0 1.08 0.08 1.21
    SDDSC062 312.0 313.0 1.0 0.77 0.03 0.81
    SDDSC062 313.0 314.0 1.0 0.22 0.01 0.23
    SDDSC062 315.0 316.0 1.0 0.29 0.01 0.31
    SDDSC062 317.0 317.8 0.8 0.10 0.01 0.12
    SDDSC062 317.8 319.0 1.2 0.14 0.00 0.15
    SDDSC062 326.3 327.2 0.9 0.75 0.00 0.76
    SDDSC062 327.2 328.2 1.0 0.98 0.00 0.98

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mhudson@mawsonresources.com

    Pressekontakt:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC

    email : mhudson@mawsonresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mawsons Tochterunternehmen SXG durchschneidet 14,6 m mit 7,3 g/t AuEq einschließlich 1,0 m mit 73,8 g/t AuEq bei Sunday Creek, Victoria, Australien

    veröffentlicht am 2. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 24 x angesehen • Content-ID 93846