• Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind eine Partnerschaft in Sachen Goldhandel eingegangen.

    Die sogenannte Comprehensive Economic Partnership zwischen den beiden Staaten ist eine wegweisende Vereinbarung. Es ist Indiens erster derartiger vollständiger Freihandel mit einem Land seit mehr als zehn Jahren. Bedeutungsvoll ist dies deshalb, weil die VAE der drittgrößte Handelspartner nach China und den USA sind. Vor der Partnerschaft exportierte Indien Waren im Wert von rund 29 Milliarden US-Dollar in die VAE, bei einem Einfuhrzoll von fünf Prozent. Nun sind die meisten Waren zollfrei. Damit will die indische Regierung ihre Exporte schnell auf 40 Milliarden US-Dollar steigern. Langfristig soll dieser Wert 100 Milliarden US-Dollar erreichen. Besonders der Handel zwischen den beiden Ländern mit Edelsteinen und Schmuck soll so gefördert werden.

    Der Hintergrund ist, dass die VAE zweitgrößter Edelmetalllieferant nach Indien waren, gleichzeitig waren die VAE über Jahrzehnte größter Importeur von indischem Schmuck. 2021 importierte Indien rund 120 Tonnen Gold aus den VAE und exportierte Goldschmuck im Wert von 2,7 Milliarden US-Dollar. Vor der Pandemie lagen die Exporte von Goldschmuck zwischen fünf und sechs Milliarden US-Dollar. Mit der neuen Partnerschaft gelangt indischer Schmuck jetzt zollfrei in die VAE. Insgesamt sollte der Handel zwischen den VAE und Indien zunehmen. Ob dadurch in den nächsten Jahren der Handel im Westen wirtschaftlich darunter leiden wird, wird sich erst zeigen müssen. Gold ist jedenfalls begehrt, nicht nur bei den Indern, sondern bei Anlegern, die sich damit ein bisschen Sicherheit verschaffen wollen. Dies könnte auch oder sogar besonders mit einem Investment in Goldaktien gelingen. Dabei bekommt der Anleger bei Royalty-Unternehmen die Diversifizierung gleich mitgeliefert.

    Empress Royalty – https://www.youtube.com/watch?v=taBGR_GunhY – besitzt 17 Edelmetallinvestments bezüglich Gold und Silber in Peru, Kanada und Mexiko.

    Gold Royalty – https://www.youtube.com/watch?v=AdZ9qdoIwPc – hat mehr als 190 Lizenzgebühren in seinem Portfolio (USA). Das letzte Halbjahr lieferte Rekordumsätze.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-royalty-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mitzuverantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Beim Goldhandel tut sich was

    veröffentlicht am 30. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 85217