• Unterschiedliche Faktoren wirken auf die Entwicklung des Goldpreises ein.

    Gold ist grundsätzlich wertbeständig. Schwankungen im Preis entstehen durch politische Krisen, plötzlich auftretende Ereignisse wie Terroranschläge oder eine veränderte Geldpolitik. Auch geringere Goldproduktionsmengen können den Preis beeinflussen. Schwächelt die Wirtschaft, so wenden sich Anleger vermehrt dem Gold zu, während die Nachfrage aus dem Schmuckbereich dann eher zurückgeht. Angst vor Inflation und Kaufkraftverlust locken Goldinvestoren an und das zurecht. Den Zusammenhang zwischen Inflation und Goldpreis leugnen manche, viele sehen ihn als gegeben an. Handelskriege, Immobilienblasen oder nahende Wahlen, all dies kann den Goldpreis nach oben oder unten treiben. Nicht zu vergessen ist etwa die Hochzeitssaison in Indien, die in der Regel zu vermehrter Nachfrage führt, ebenso wie das Monsungeschehen in Indien. Schließlich erhöht eine gute Ernte das Einkommen und es kann mehr Gold gekauft werden. Das ist aktuell nicht der Fall, da eine große Hitzewelle die Landwirte in Indien bedroht. Die Monsun-Zeit beginnt aber erst noch so richtig.

    Dann gibt es noch die Zinsen. Mit Gold erwirtschaftet man keine Zinsen, anders war es bei Bargeld. Auch das Verhalten der Zentralbanken kann den Goldpreis beeinflussen. Würden diese Gold verkaufen und somit auf den Markt bringen, wäre der Goldpreis unter Druck und würde nachgeben. Dem US-Dollar wird auch immer nachgesagt, er würde, wenn er stark ist, den Goldpreis nach unten drücken. Im Verlauf der Jahre war dies in rund 60 Prozent der Fälle so. Anleger sind bei der Krisenwährung Gold jedenfalls gut aufgehoben, egal welchen Einflussfaktoren man das meiste Potenzial zutraut. Bei den Goldgesellschaften gefallen Revival Gold und Victoria Gold.

    Revival Gold – https://www.youtube.com/watch?v=NEaKP9ZhPp4 – unternimmt Bohrungen auf seinem Beartrack-Arnett-Goldprojekt in Idaho. Eine aktualisierte angezeigte Mineralressource ist um erfreuliche 56 Prozent höher als die Mineralressource von 2020.

    Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=fON0tRuzE0M&t=4s – produziert bereits im Yukon auf seiner Dublin Gulch-Liegenschaft, welche die Goldprojekte Olive und Eagle beinhaltet.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Was den Goldpreis beeinflusst

    veröffentlicht am 21. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 83924