• Anbei unsere aktuelle Pressemitteilung. Mit dem neusten Standort in Varna entwickelt sich hello.de zu einem der größten inhabergeführten Kundenservice-Anbieter in Deutschland.

    BildMit einem neuen Standort überrascht der Kommunikationsexperte hello.de: Dort, wo andere Urlaub machen, im bulgarischen Varna, ist gerade der sechste hello.de Standort eröffnet worden. Der einzigartige Callcenter-Dienstleister ist seit Langem auf Expansionskurs, und das mit gutem Grund: Das junge Berliner Unternehmen hebt sich erfreulich von seinen Mitbewerbern ab. Während in vielen Callcentern die Mitarbeiter/innen nicht wertschätzend behandelt werden und dadurch die Zufriedenheit der Endkunden leidet, ist das alles bei hello.de wohltuend anders. Nicht nur Auftraggeber und Endkunden sind mit hello.de höchst zufrieden, sondern auch die Beschäftigten lieben ihren Arbeitsplatz. 

    Dienstleistung – ein wohlklingender Begriff, hinter dem sich jedoch oft harte Arbeit verbirgt. Jedes Unternehmen möchte seine Kunden bestmöglichst bedienen und beraten, denn nichts ist unangenehmer als negatives Feedback. „Der Kunde ist König“, das sagt sich so leicht. Aber jeder weiß: Es gibt auch schwierige Mitmenschen. Freundlich und sachlich zu bleiben, ist da nicht immer einfach. 

     

    Einfach zurücklehnen und hello.de machen lassen

    Mitarbeiter in Unternehmen, deren Kernkompetenz beispielsweise die Produktentwicklung und nicht die Dienstleistung selbst ist, haben es oft schwer mit Reklamationsmanagement oder Serviceanfragen. An diesem Punkt entscheiden sich viele Unternehmen dafür, den Bereich Kundenservice auszulagern, um ihn Profis zu überlassen. Und das ist oft eine richtig gute Idee! Denn warum sollte man sich das Leben nicht leichter machen? 

    Mit genau diesen Problemen hat sich das Team von hello.de auseinandergesetzt. „Wir haben schon für viele dankbare Unternehmen die Kundenkommunikation übernommen“, so Ole Wegner, CEO von hello.de. Und weil hello.de ein ganz besonderer Kommunikationsexperte ist, wurde das inhabergeführte Unternehmen bereits als hervorragender Arbeitgeber ausgezeichnet (Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019, 2020, 2021, Focus).

    „Uns kommt es aber auch nicht nur darauf an, dass unsere Kunden zufrieden sind. Wir wollen vor allem für unsere 700 Mitarbeiter an den Standorten in Berlin-Prenzlauer-Berg, Berlin-Wedding, Bremen, Essen, Krefeld und jetzt in Varna eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen“, so Ole Wegner. „Ohne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären wir aufgeschmissen, sie sind also unser höchstes Gut.“

     

    hello.de wird international

    Auch in Varna wird hello.de sehr offene, einladende und gemütliche Büros einrichten, die hervorragende Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter schaffen. Am neuen Standort in Varna, das am bulgarischen Goldstrand liegt, sind viele sehr gut Deutsch sprechende Mitarbeiter beschäftigt. Deutschsprachige Kunden aus Bulgarien können sich auf den hello.de-Kundenservice freuen. hello.de beweist: Die Arbeit im Callcenter kann auch Spaß machen und sehr erfüllend sein – zumindest bei hello.de. Schließlich bürgt das Siegel „Top-Arbeitgeber“ für beste Voraussetzungen, damit die Mitarbeiter Super-Qualität für die hello.de-Kunden liefern können. Und die angebotene Leistungspalette geht weit über reine Callcenter-Tätigkeiten hinaus. Sie umfasst auf Wunsch auch E-Mail-Bearbeitung, Video-Ident und eSigning, Live Chat, Social Media, Reklamationsmanagement und Beratungstätigkeiten.

    Obwohl hello.de für bulgarische Verhältnisse sehr gut bezahlen wird, gibt es für die deutschen Auftraggeber der hello.de einen signifikanten Preisvorteil. „Mit einem Standort in Varna können wir unseren Auftraggebern bei gleicher sehr hoher Qualität einen schnellen Ramp-Up bei attraktiven Konditionen bieten“, berichtet Ole Wegner.

    Weitere Informationen auf der Website.

    ++++++++++++++++++++++

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    hello.de AG
    Herr Ole Wegner
    Storkower Str. 132
    10407 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030/5557990-16
    web ..: https://www.hello.de
    email : kontakt@hello.de

    hello.de ist ein inhabergeführtes Callcenter, das seinen Kunden mit rund 700 Beschäftigten an sechs Standorten 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in 13 Sprachen einen qualifizierten Endkundenservice bietet. Das Angebot reicht von klassischen Callcenter-Dienstleistungen über E-Mail-Bearbeitung, Video-Ident und eSigning, Live-Chat, Social Media, Reklamationsmanagement bis zu Versicherungsberatung (nach 34d GewO) und Finanzberatung (nach 34c GewO). Zum Kundenstamm von hello.de zählen Unternehmen jeder Größenordnung, vor allem Start-Ups und mittelständische Unternehmen, z. B. aus Branchen wie Banking & Financial Services, Beauty & Fashion, Travel und mehr. In enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt hello.de individuell zugeschnittene Konzepte für einen qualitativ hochwertigen Endkundenservice. Auf Wunsch stellt das Unternehmen auch die notwendige Technologie zur effizienten und hochwertigen Bearbeitung von Kundenserviceanfragen bereit.

    Pressekontakt:

    hello.de AG
    Frau Michelle Treptow
    Storkower Str. 132
    10407 Berlin

    fon ..: 030/5557990-16
    email : michelle.treptow@hello.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Hello Bulgarien“: Deutschlands besonderer Callcenter-Dienstleister hello.de mit neuem Standort in Varna

    veröffentlicht am 3. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 83312