• Verkehrsmittel enthalten Bauteile aus Zink und Gehäuse aus Zink.

    Mithilfe von Zinkdruckguss können Bauteile hergestellt werden, die genau der benötigten Funktion entsprechen. Zinkgehäuse schirmen elektromagnetische Strahlung ab und sind daher bestens geeignet als Platz für Sensoren und elektronische Komponenten. Auch mit Zinkschaum können diverse Anwendungen fabriziert werden. Aus Zink gegossene Teile können vollständig recycelt und der gewonnene Rohstoff wieder verwendet werden. Teile aus Zink zu gießen ist aufgrund der relativ niedrigen Schmelztemperatur einfach, die Teile können in kurzer Zeit produziert werden. Zudem besitzen sie eine hohe mechanische Festigkeit, sind leicht zu veredeln und formgenau. Zu den typischen Druckgussteilen aus Zink gehören beispielsweise Griffe, Schlösser, Gehäuse oder Zierleisten.

    Die wohl jedem bekannte Fähigkeit des Rohstoffs Teile aus Stahl vor Korrosion zu schützen, wird ebenfalls beim Bau von Fahrzeugteilen verwendet. Bei der immer mehr zum Einsatz kommenden Elektromobilität spielen auch Dinge wie Leichtbau oder Nachhaltigkeit eine Rolle. Beim Thema Speicherung elektrischer Energie sind Lithium-Ionen-Batterien die erste Wahl. Batterietechnologien werden weiterentwickelt, dabei wird auch an Zink-Luft-Batterien als möglicher Alternative geforscht. Zink dient hier als Energiespeicher. Zinkmetall oxidiert mit Luftsauerstoff und so wird Energie frei, die genutzt werden kann. Bisher mussten die Forscher jedoch noch mit verschiedenen technischen Schwächen kämpfen und ob die Zink-Luft-Batterien einmal zur echten Konkurrenz für die Lithium-Ionen-Batterien werden, wird sich zeigen. Jedenfalls ist Zink ein bedeutender Rohstoff. Wer auf ihn setzen möchte, kann sich bei den Werten der Zinkgesellschaften umsehen.

    Hier etwa bei Griffin Mining – https://www.youtube.com/watch?v=Ot6sBFkRug8&t=10s -, dem größten Zinkproduzenten Chinas. Verantwortlich ist dafür die Caijiaying-Mine, die Zink sowie Gold, Silber und Bleimetalle hervorbringt und seit 2005 von Griffin Mining betrieben wird.

    Osisko Metals – https://www.youtube.com/watch?v=l1J1C-3t2iA – befindet sich mit seinem Pine Point Projekt in den Northwest Territories, welches über hochgradige Ressourcen verfügt.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Griffin Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/griffin-mining-ltd/ -) und Osisko Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-metals-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ohne Zink gibt es keine Mobilitätswende

    veröffentlicht am 13. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen • Content-ID 78873