• Blue Cross reiht sich nun ebenfalls in die Liste der Versicherungsträger, welche die Kosten für Novaminds intravenöse Ketamintherapie übernehmen

    TORONTO, ONTARIO / 10. November 2021 / Novamind Inc. (CSE: NM | OTCQB: NVMDF | FWB: HN2) (Novamind oder das Unternehmen), ein führendes Unternehmen für psychische Gesundheit mit Spezialisierung auf psychedelische Medizin, freut sich bekannt zu geben, dass es von vier großen Krankenversicherungsträgern die Zulassung erhalten hat, die intravenöse (IV) Verabreichung von Ketamin bei behandlungsresistenten Depressionen (TRD) direkt abzurechnen. Bei den vier Krankenkassen handelt es sich um Blue Cross Blue Shield, University of Utah, PEHP Health & Benefits und MBA Benefit Administrators.

    Ketamin wird seit 1970 unter sicheren Rahmenbedingungen als von der FDA zugelassenes Anästhetikum verwendet und hat in der Psychiatrie mittlerweile Eingang für die Behandlung von Erkrankungen wie TRD gefunden. Novamind verabreicht Ketamin in Verbindung mit einer Psychotherapie, die auch als ketamingestützte Psychotherapie bezeichnet wird.

    Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der Einsatz von Ketamin mit therapeutischer Unterstützung bei einer Reihe von psychischen Störungen einen nachhaltigen Nutzen bringen kann.1 Während die meisten Krankenkassen die psychotherapeutischen Teilbereiche dieser Behandlung übernehmen, ist die Kostenübernahme von Ketamin für den Off-Label-Einsatz bei psychiatrischen Störungen in der Regel weniger verbreitet.

    Dieser erste Erfolg bei der Kostenübernahme von Ketamin durch Krankenkassen verheißt Gutes für die Zukunft der Psychiatrie. Es ist ein starkes Signal dafür, dass die Kostenträger an wirksameren Therapien für psychische Erkrankungen interessiert sind, sobald die Forschung entsprechende Ergebnisse liefert, erläutert Dr. Reid Robison, Chief Medical Officer von Novamind. Damit die Ketamintherapie auf breiter Ebene zum Einsatz kommen kann, werden noch viele weitere Krankenkassen ihr Leistungsprofil entsprechend anpassen müssen. Ich hoffe, diese Entscheidungen schon bald mit der Veröffentlichung der Ergebnisse aus realen Evidenzstudien und den bevorstehenden klinischen Studien zum Einsatz von psychedelikagestützten Psychotherapien untermauern zu können.

    Bei vielen verschreibungspflichtigen Medikamenten ist für die Verabreichung im Rahmen bestimmter Therapien – zu denen auch die intravenöse Gabe von Ketamin bei Depressionen zählt – eine Vorabgenehmigung des jeweiligen Versicherungsträgers erforderlich. Um das rasche Wachstum seines Netzwerks von klinischen Versorgungseinrichtungen zu forcieren, hat Novamind ein eigenes Call-Center eingerichtet, das auf die Überprüfung eines Leistungsanspruchs sowie Vorabgenehmigungen spezialisiert ist. Dr. Robison weist darauf hin, dass das für die Patienten eine raschere Genehmigung und damit auch eine raschere Rückvergütung bedeutet.

    Über Novamind

    Novamind ist ein Marktführer auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit, der über ein Netzwerk aus Kliniken und klinischen Forschungsstandorten einen sicheren Zugang zu psychedelischen Arzneimitteln ermöglicht. Novamind ist über sein Netzwerk von Cedar Psychiatry-Kliniken Anbieter von ketamingestützten Psychotherapien und anderen neuartigen Behandlungsmethoden. Das Unternehmen ist außerdem Betreiber von Cedar Clinical Research, einer Auftragsforschungsorganisation, die sich auf klinische Studien und evidenzbasierte Forschung für die psychedelische Medizin spezialisiert hat. Sowohl Cedar Psychiatry als auch Cedar Clinical Research sind hundertprozentige Tochtergesellschaften von Novamind. Nähere Informationen darüber, wie Novamind das geistige Wohlbefinden verbessert und Menschen während ihres gesamten Heilungsprozesses begleitet, finden Sie unter novamind.ca.

    Kontaktdaten

    Novamind
    Yaron Conforti, CEO und Director
    Tel.: +1 (647) 953 9512

    Samantha DeLenardo, VP, Communications
    E-Mail: media@novamind.ca

    Bill Mitoulas, Investor Relations
    E-Mail: bill@novamind.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle nicht auf historischen Fakten basierenden Aussagen in dieser Meldung sind zukunftsgerichtete Aussagen und mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, einschließlich der Risiken, die von Zeit zu Zeit in den öffentlichen Bekanntmachungen des Unternehmens aufgeführt werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen ausdrücklich gefordert.

    1: ajp.psychiatryonline.org/doi/10.1176/appi.ajp.2019.19121242

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Novamind Inc.
    Yaron Conforti
    10 Wanless Avenue, Suite 201
    M4N 1V6 Toronto, ON
    Kanada

    email : contact@novamind.ca

    Pressekontakt:

    Novamind Inc.
    Yaron Conforti
    10 Wanless Avenue, Suite 201
    M4N 1V6 Toronto, ON

    email : contact@novamind.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Novamind sichert sich Leistungsübernahme für Ketamin von vier großen Krankenkassen

    veröffentlicht am 10. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • Content-ID 77671