• Vancouver, BC, 22. Juni 2021, Gold Mountain Mining Corp. (Gold Mountain oder das Unternehmen) (TSX.V:GMTN, OTCQB:GMTNF, Frankfurt: 5XFA) freut sich, da es sich seinem 6-monatigen Handelsjubiläum nähert, ein Unternehmens-Update zu geben, das seine Transformation von einem kleinen Asset zu einem kurzfristigen Produzenten an der Schwelle zum Bergbaubetrieb mit einem Umfang von 1.000.000 Unzen umreißt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59193/GoldMountain280621V.final.1_DE_PRCOM.001.png

    www.youtube.com/watch?v=Gb7jj1OJHFs

    Frühe Jahre
    Im Mai 2019 erwarb Gold Mountain (vormals Bayshore Minerals Inc.) das Konzessionsgebiet von Equinox Gold Corp. (Equinox) für $10 Mio. mit einer Anzahlung von $1 Mio. und einer zinslosen Schuldverschreibung von $9 Mio. Das Konzessionsgebiet verfügte über 127.000 m an historischen Bohrungen, befand sich an einem ganzjährig befahrbaren Highway in der Nähe von Merritt (British Columbia) und verfügte über eine M-199 Minengenehmigung. Als das Goldprojekt Elk (das Goldprojekt Elk) im Jahr 2012 hochgradiges Erz förderte, sah es sich operativen Herausforderungen und einem schwachen Goldmarkt gegenüber, was dazu führte, dass das Asset ausschließlich gewartet und instandgehalten wurde. Das Team von Gold Mountain sah die Gelegenheit, seine umfangreiche Erfahrung im Bergbau von BC zu nutzen und war zuversichtlich, dass es die Mineralressource erweitern, die Bergbaugenehmigung ändern und das Projekt wieder zur Produktion bringen könnte.

    Fortschritt seit der öffentlichen Listung
    Seit der Notierung am 31. Dezember 2020 hat das Unternehmen:

    – Januar – Kostensicherheit durch die Bergbaupartnerschaft mit Nhwelmen-Lake LP geschaffen, wodurch die Fixkosten für Bau, Bergbau und Straßentransport festlegt wurden.
    – Januar – ein Erzkaufabkommen mit New Gold Inc. unterzeichnet, um sein Erz an New Golds Mine New Afton zu verkaufen, die 133 km vom Goldprojekt Elk entfernt liegt.
    – Februar – eine überzeichnete Privatplatzierung im Wert von $10 Mio. mit einer Lead Order von Crescat Capital abgeschlossen.
    – Februar – JDS Energy & Mining Inc. (JDS) mit der Erstellung einer vorläufigen Machbarkeitsstudie, die den in den Jahren 1-3 geplanten Tagebauplan und den Übergang zu einem unterirdischen Bergbau- und Tagebauhybridszenario in Jahr 4 validieren wird, beauftragt.
    – März – das 8.700-m-Bohrprogramm der Phase 1 mit Gehalten von bis zu 124 gAu/t abgeschlossen.
    – April – vom Ministry for Energy, Mines and Low Carbon Innovation die Notice of Departure (NOD) erhalten, um mit dem Minenbau zu beginnen. Die NOD beinhaltete die Genehmigung für die Modernisierung von Straßen, die Festlegung von Flächen und den Bau von Büros vor Ort. Die NOD beinhaltete auch die Genehmigung für eine Kiesentnahmestelle, die es dem Unternehmen ermöglichen wird, in Pit 2 mit dem Schuttbergbau zu beginnen, während es auf die Änderung der M-199-Bergbaugenehmigung und die Entwässerung der bestehenden Gruben wartet.
    – Mai – eine Steigerung der gesamten Mineralressourcen um 49 % auf 651.000 Unzen mit einem Gehalt von 6,1 gAu/t in den gemessenen und angedeuteten Kategorien und 159.000 Unzen mit einem Gehalt von 4,8 gAu/t in der vermuteten Kategorie mit einem Stichtag vom 1. Mai 2021 bekanntgegeben.
    – Mai – die Schlussfolgerungen einer aktualisierten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) mit einem NPV nach Steuern von 5 % von CAD231 Mio. angegeben, wobei die Jahresproduktion von 19.000 Unzen (Jahre 1-3) auf 65.000 Unzen (Jahre 4-11) ansteigt.
    – Mai – die Zahlung von $3 Mio. an Equinox abgeschlossen, was eines der größten wahrgenommenen Risiken im Zusammenhang mit dem Projekt war.
    – Juni – vom Ministry of Energy, Mines and Low Carbon Innovation die vorläufige Bergbaugenehmigung erhalten, um die Bestimmungen des Dokuments zu überprüfen und Kommentare abzugeben, bevor die endgültige Genehmigung erteilt wird.
    – Juni – mit dem Minenbau mit Nhwelmen Lake LP begonnen

    Initiativen für den Rest des Jahres 2021
    Das Unternehmen ist zwar sehr stolz auf seine bisherigen Erfolge, im Folgenden sind jedoch die bevorstehenden Meilensteine aufgeführt, die das Management im zweiten Halbjahr 2021 erreichen will:

    – Juni – Abschluss der $10 Mio. Privatplatzierung unter der Leitung von Canaccord Genuity, Eight Capital und Red Cloud Securities. Diese Mittel werden verwendet, um die Ressource weiter auszubauen und mit der kommerziellen Produktion des Unternehmens zu beginnen.
    – Juni – Einreichen der endgültigen Kommentare zur Bergbaugenehmigung an den gesetzlichen Entscheidungsträger. Das Unternehmen erwartet, dass seine Genehmigung in den kommenden Wochen zur endgültigen Genehmigung vorgelegt wird.
    – Juni/Juli/August – Schuttbergbau in Pit 2.
    – September – Beginn des Erzbergbaus entlang der hochgradigen Ader 1300.
    – September – Einsatz eines zusätzlichen Diamantbohrgeräts für das Phase-3-Explorationsprogramm.
    – Oktober – Abschluss der vorläufigen Machbarkeitsstudie von JDS, Erhöhung der enthaltenen Mineralressourcen über 1.000.000 Unzen und Deklaration der ersten Reserven.
    – Oktober – erste Erzlieferungen an New Gold.
    – November – Erhalt von Zahlungen und beginnende Umsatzgenerierung.
    – Dezember – Etablierung einer stabilen staatlichen kommerziellen Produktion.

    Initiativen und Ausblick für 2022
    – Umweltbewertung (EA) – Beginn des EA-Prozesses, um die Jahresproduktion auf 324.000 Tonnen pro Jahr zu steigern
    – Fortgesetzte Expansion – Fortgesetztes aggressives Bohren auf dem Konzessionsgebiet und Suche nach weiteren Projekten, um ein Unternehmen mit mehreren Vermögenswerten zu werden.
    – Notierung in den USA – Upgrade der Notierung in den USA an die New York Stock Exchange

    – Wir hatten seit unserem Handelsbeginn ein äußerst aktives erstes Halbjahr und angesichts unserer Verpflichtung, die Aktionäre kontinuierlich zu informieren, wollten wir unseren Zeitplan für den Rest des Jahres bekanntgeben. Als wir mit diesem Projekt begannen, wurde uns gesagt, dass diese Mine immer zu klein und zu teuer für den Betrieb sein wird und es sehr schwierig sein würde, sie wieder zum Produzieren zu bringen. Heute verfügen wir über eine PEA, die auf fixen Vereinbarungen basiert, die eine AISC von $554 (USD) pro Unze angeben. Wir haben gezeigt, dass wir die Ressource effizient erweitern können, unser Genehmigungsentwurf wurde eingereicht und wir sind im Zeitplan, unsere erste Charge Erz im Oktober an New Gold abzusetzen, so Kevin Smith, CEO und Director von Gold Mountain. Wir bei Gold Mountain sind voll darauf fokussiert, dieses Unternehmen weiter voranzutreiben und Werte für diejenigen zu schaffen, die mit uns den nächsten Goldproduzenten von BC aufbauen wollen.

    Technische Angaben

    Die hierin enthaltenen technischen Angaben basieren auf der jüngsten Preliminaty Economic Assessment des Unternehmens (die PEA), deren Ergebnisse in einer Pressemitteilung vom 27. Mai 2021 zusammengefasst sind. Eine Kopie davon ist unter www.sedar.com abrufbar. Das Unternehmen erwartet, die Preliminaty Economic Assessment vor Ende Juni einreichen zu können.

    In der Pressemitteilung finden Sie Informationen über die Datenverifizierung und die wichtigsten Annahmen, Parameter und Methoden zur Schätzung der Ressourcen sowie die Annahmen hinter der wirtschaftlichen Analyse.

    Die PEA ist vorläufiger Natur und umfasst vermutete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um sie in wirtschaftliche Überlegungen miteinzubeziehen, was ermöglichen würde, sie als Mineralreserven einzustufen. Es gibt keine Gewissheit, dass die PEA realisiert wird. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, haben keine wirtschaftliche Rentabilität bewiesen.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Die vorstehenden technischen Informationen wurden von Grant Carlson, P.Eng., Chief Operating Officer von Gold Mountain Mining Corp., in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 genehmigt.

    Über Gold Mountain Mining
    Gold Mountain ist ein in British Columbia ansässiges Gold- und Silberexplorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Ressourcenerweiterung beim Goldprojekt Elk gerichtet ist – einer ehemals produzierenden Mine, die 57 km von Merritt im Süden von British Columbia entfernt ist. Nähere Informationenerhalten Sie unter www.sedar.com oder der neuen Website des Unternehmens unter www.gold-mountain.ca.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith, Director und Chief Executive Officer
    Tel: 604-309-6340
    E-Mail: ks@gold-mountain.ca
    Website: www.gold-mountain.ca

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung beruhen und nicht rein historisch sind, einschließlich aller Informationen oder Aussagen zu Überzeugungen, Plänen, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft und häufig, aber nicht immer, Worte oder Phrasen wie erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, antizipiert oder antizipiert nicht, plant, schätzt oder beabsichtigt enthalten oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden, könnten oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten alle Aussagen, die sich auf die erwarteten Aktivitäten für den Rest des Jahres 2021 und das Jahr 2022 beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, aber bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; Verzögerungen oder das Ausbleiben von Board-, Aktionärs- oder behördlichen Genehmigungen; der Goldpreis; und die Ergebnisse der aktuellen Explorationen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Gold Mountain lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Einen umfassenden Überblick über alle Risiken, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten, finden Sie im Lagebericht des Unternehmens für das Geschäftsjahr zum 31. Januar 2021.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith
    Suite 1000, 1285 West Pender Street
    V6E 4B1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@freeformcapital.ca

    Pressekontakt:

    Gold Mountain Mining Corp.
    Kevin Smith
    Suite 1000, 1285 West Pender Street
    V6E 4B1 Vancouver, BC

    email : info@freeformcapital.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Mountain stellt aktuelle Unternehmensdaten und Leitlinien für das 2. Halbjahr 2021 bereit

    veröffentlicht am 28. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 72481