• Sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich gibt es sehr viele Möglichkeiten der Lärmbelästigung. Durch Lärm kann das Gehör nachhaltig geschädigt werden.

    Die körperlichen Gesundheitsfolgen betreffen dabei auch das vegetative Nervensystem. Neben dem Blutdruckanstieg kann es zu Stoffwechselstörungen und Stressreaktionen kommen. Bei einer chronischen Lärmbelästigung kann das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen bis hin zum Herzinfarkt steigen. Selbst hormonelle Veränderungen im Körper können eine Folge von hoher Lärmbelästigung sein. In Deutschland fühlen sich mehr als ein Drittel der Bevölkerung durch Lärm belästigt. Es leiden sogar etwa 17 % der Menschen in Deutschland unter einem chronischen Tinnitus und ca. 13,3 Millionen Deutsche haben eine Hörschädigung. Dabei zählt die Lärmschwerhörigkeit in Deutschland zu der häufigsten Ursache für Arbeitsunfähigkeit im Beruf. Hohe und wiederkehrende Lärmbelastungen auch in der Freizeit können Ihr Gehör dauerhaft schädigen. Dabei hat Lärm nicht nur vielfältige gesundheitliche Auswirkungen, sondern zudem soziale und ökonomische Nachteile. Viele Ärzte und der Umweltschutz weisen bereits seit Jahren auf die Gesundheitsgefährdung durch Lärm hin. Deshalb sollten Sie sich und Ihr Gehör mit einem passenden Gehörschutz schützen. Lärm kann nicht nur physische, sondern auch psychische Auswirkungen auf den Menschen haben, wie beispielsweise schnelle Ermüdung, Stresssymptome oder auch Aggressivität. Finden Sie heraus welcher Gehörschutz sich für Sie und Ihre Bedürfnisse am besten eignet. Oftmals bringen bereits Ohrstöpsel schon eine Minderung des Lärms. Für die verschiedensten Bereiche im Alltag und im Beruf ist die Verwendung eines passenden Gehörschutzes sehr zu empfehlen. Im privaten Bereich können Lärmbelästigungen durch Straßenlärm, von einer Baustelle oder laute Geräusche aus der Nachbarschaft von Rasenmähern, Holzsägen usw. auftreten. Selbst Schnarch-Geräusche des Partners in der Nacht können dazu beitragen, dass Sie nicht zur Ruhe kommen und Ihnen der gesunde Schlaf fehlt. Probieren Sie einfache Ohrstöpsel aus, die bereits eine große Hilfe sein können um zur Ruhe zu kommen. Wenn Ihnen der Druck im Ohr zu unangenehm ist, so passt vielleicht ein Bügel- oder Kapselgehörschutz noch besser. Je nachdem wofür Sie den Hörschutz benötigen, gibt es verschiedene Arten mit viel Komfort. Wenn Sie Ohrstöpsel benötigen, so sind die Schaumstoff-Stöpsel eine praktische Lösung für den einfachen Schutz. Hochwertiger Gehörschutz sind Pfropfen aus Silikon oder Wachs. Wärmen Sie diese Pfropfen etwas an und sie lassen sich perfekt in Ihre Ohren schieben und schließen den Gehörgang vollkommen ab. Für Musik-Konzerte gibt es auch spezielle Ohrstöpsel, die eine zu hohe Lautstärke dämpfen. Es wird Ihnen ein leichter Bügelgehörschutz geboten, wo Gehörschutzstöpsel integriert sind. Ein Kapselgehörschutz eignet sich für beispielsweise hohe Lärmbelastungen auf Baustellen. Weiterhin wird ein sogenannter aktiver Gehörschutz angeboten. Er ist besonders leistungsstark, da die geräuschdämmende Funktion elektronisch verstärkt wird. Sie eignen sich gerade für Jäger oder Sportschützen hervorragend. Sicherlich finden Sie aus dem reichhaltigen Angebot der verschiedenen Gehörschutz-Varianten die für Sie Passende heraus. https://gehoerschutz-kaufen24.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gehörschutz
    Herr Andreas Heidinger
    Brucknerstraße 15
    74821 Mosbach
    Deutschland

    fon ..: 015116729457
    web ..: https://gehoerschutz-kaufen24.de/impressum/
    email : Andreas.Heidinger@web.de

    Pressekontakt:

    Gehörschutz
    Herr Andreas Heidinger
    Brucknerstraße 15
    74821 Mosbach

    fon ..: 015116729457
    web ..: https://gehoerschutz-kaufen24.de/impressum/
    email : Andreas.Heidinger@web.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gesund mit dem richtigen Gehörschutz

    veröffentlicht am 21. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 60475