• Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt

    Alle Angaben in US-Dollar und alle Marktdaten gemäß BDS Analytics, sofern nicht anders angegeben

    Toronto, Ontario – 19. August 2020 – Halo Labs Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO; OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen zum 3. August 2020 eine Absichtserklärung (die LOI) hinsichtlich der Gründung eines Joint Ventures und einer strategischen Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Terphogz, LLC, das unter dem Namen Zkittlez (Zkittlez) firmiert, abgeschlossen hat. Im Rahmen des Joint Ventures soll eine staatlich und lokal lizenzierte kommerzielle Cannabisanbauanlage auf dem Gelände von Ukiah Ventures Inc. (UVI) errichtet und betrieben werden. Halo und Zkittlez planen, diesen großen Indoor-Anbaubetrieb gemeinsam zu betreiben.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53100/Halo Announces LOI with Zkittlez NV2_DE_PRcom.001.jpeg

    Mit dem geplanten Joint Venture (das Zkittlez-JV) werden die weltberühmten genetischen Cannabissorten und Anbaukompetenzen von Zkittlez mit den Stärken von Halo in den Bereichen Verarbeitung, Herstellung und Vertrieb kombiniert, um eine Reihe von Spitzenprodukten auf den kalifornischen Markt zu bringen.

    Das geplante Zkittlez-JV ist ein 18.000 Quadratfuß großes Projekt, dessen Baubeginn Halo für das letzte Quartal 2020 plant. Abgeschlossen werden soll der Bau bis Mitte 2021. Finanziert wird dies durch die Betriebsmittel-Kreditlinie von Halo.

    Im Rahmen der verschiedenen Lizenzen von Halo in Kalifornien wird das Joint Venture unter Verwendung der bestehenden, eigens entwickelten Cannabissorten von Zkittlez Cannabisprodukte produzieren und herstellen. Diese verschiedenen Cannabisprodukte werden dann in Kalifornien unter der bestehenden Marke und den Sortennamen von Zkittlez vertrieben werden. Außerdem will das JV gemeinsam neue und einzigartige Cannabissorten im Herzen von Mendocino (Kalifornien) entwickeln und vermarkten.

    Jon Orantes, Managing Director von Zkittlez, erklärt, warum das Joint Venture für sein Unternehmen Sinn macht: Wir sind offensichtlich begeistert von diesem Projekt. Terphogz ist eine führende Aufzuchtgruppe und trotzdem finden wir es schwierig, uns ohne eine eigene Indoor-Anbauanlage auf dem kalifornischen Markt zu behaupten. Die Kombination der Beliebtheit unserer Marke in Kalifornien und Halos Bilanz als ernsthafter Betreiber, der die erforderliche Infrastruktur bietet, ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir freuen uns auf diese Gelegenheit, mit unseren Produkten einen größeren Markt zu erreichen und die Zkittlez-Bewegung auf die nächste Stufe zu heben.

    Kiran Sidhu, CEO von Halo, meint dazu: Wir haben den erforderlichen Platz bei UVI und das Team von Zkittlez weiß, wie man eine große Indoor-Anbauanlage betreibt. Dies ist wahrlich eine perfekte Verbindung, mit der wir sehr erfolgreich sein sollten. Mit Terphogz als unseren Partner stellen wir sicher, dass wir mit den besten Rohstoffen starten, um unseren Extraktions-, Herstellungs- und Produktentwicklungsbetrieb mit einem führenden Markennamen und Sorten wie Zkittlez und anderen aus der Zkittlez-Familie zu nutzen. Wir freuen uns darauf, die Reichweite und die Zugänglichkeit der Terphogz-Sorten durch alle unsere Linien, einschließlich neuer Esswaren, zu erweitern. Der Betrieb dieser Anlage sollte den Umsatz und Betriebsgewinn von Halo verbessern. Mit dieser Zusammenarbeit werden wir überdies unsere vertikale Lieferkette in Kalifornien stärken.

    Über Zkittlez

    Zkittlez ist eine renommierte Aufzuchtgruppe für Cannabis, die für die Entwicklung der berühmten Cannabissorte Zkittlez verantwortlich zeichnet. Terphogz, LLC verfügt über einen Bestand von genetischen Sorten, der auch die berühmte Cannabissorte Zkittlez sowie viele andere wie Zmoothie, Brain Candy, Z3 und Hindu Zkittlez beinhaltet. Zkittlez hat ein einzigartiges und markantes Terpenprofil, ungleich anderer Sorten auf dem Markt, wodurch es sich von allen anderen Sorten abhebt.

    Zkittlez-Produkte werden gewöhnlicherweise zu Premiumpreisen verkauft, die 20 % oder mehr über dem Preis ähnlicher Produkte auf dem Markt liegen. Aufgrund des Markenwertes von Zkittlez und einer Anerkennung für die Schaffung erstklassiger Cannabisprodukte ist die Marke neben Branchenführern wie Cookies und Connected in den Regalen zu finden.

    Die Gründer von Terphogz bzw. der Marke Zkittlez, Green R. Fields und Tony Mendocino, sind weltweit bekannt und haben über 200.000 Social Media-Follower. Zkittlez und seine genetischen Kreuzungen gehören zu den gefragtesten und begehrtesten Sorten in der Cannabisbranche. Sie haben zahlreiche Auszeichnungen in mehreren Kategorien gewonnen, unter anderem zahlreiche erste Plätze in Wettbewerben wie Chalice und The Emerald Cup, zuletzt im Jahr 2019.

    Über Halo

    Halo ist ein führendes Unternehmen für den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Cannabis, das qualitativ hochwertige Cannabisblüten, -öle und -konzentrate anbaut, extrahiert und verarbeitet und seit seiner Gründung bereits über 5 Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Halo entwickelt sein Geschäft durch eine erhöhte Wertschöpfung mit seinen Produkten weiter. Das aktuelle Wachstum beinhaltet die Vertikalisierung in Schlüsselmärkte in den USA und Afrika mit der geplanten Expansion auf europäische und kanadische Märkte. Mit seinem kundenorientierten Ansatz vermarktet Halo innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien.

    Kürzlich hat das Unternehmen die Genehmigung für eine Ausgabestelle in Los Angeles erworben und UVI in Kalifornien übernommen. Das Unternehmen plant zudem, 3 KushBar-Marken-Ausgabestellen und 5 Genehmigungen in Alberta, (Kanada) sowie Canmart Limited, die über Großhandelsvertrieb und Sonderlizenzen verfügt, die die Einfuhr und den Vertrieb von Produkten auf Cannabisbasis für den medizinischen Gebrauch (CBPMs) im Vereinigten Königreich erlauben, zu erwerben.

    Halo wird von einem starken, multidisziplinären Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit Blue Chips verfügt. Das Unternehmen ist derzeit in den USA in Kalifornien, Oregon und Nevada tätig, während es in Lesotho innerhalb einer geplanten 200 Hektar großen Anbauzone über Bophelo Bioscience & Wellness (Pty) Ltd. international präsent ist und in Großbritannien über Canmart importiert und vertrieben werden soll.

    KONTAKTDATEN
    Halo Labs
    Investor Relations
    info@halocanna.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden.

    Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: Unerwartete Kosten oder Verzögerungen bei der Fertigstellung der vom Konzern vorgeschlagenen Ausgabestellen und anderen Operationen; negative Ergebnisse, die der Konzern aufgrund allgemeiner wirtschaftlicher Bedingungen oder der andauernden COVID-19-Pandemie erleidet; Verzögerungen bei der Fähigkeit des Konzerns, bestimmte behördliche Genehmigungen zu erhalten; unvorhergesehene Verzögerungen oder Kosten bei der Fertigstellung der Bauprojekte des Konzerns; nachteilige Veränderungen der Nachfrage von Cannabisprodukten; laufende Projekte von Konkurrenten, die sich auf die relative Größe der wachsenden Geschäftstätigkeit des Konzerns auswirken könnten; nachteilige Veränderungen der anwendbaren Gesetze; nachteilige Veränderungen in der Anwendung oder Durchsetzung der geltenden Gesetze, einschließlich solcher, die sich auf die Besteuerung beziehen; steigende Kosten für die Einhaltung umfangreicher staatlicher Regulierungen; Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Veränderungen auf den Finanzmärkten; Risiken im Zusammenhang mit der Lizenzvergabe, einschließlich der Fähigkeit, die erforderlichen Lizenzen für die geplanten Operationen des Konzerns zu erhalten oder bestehende Lizenzen zu erneuern; Abhängigkeit von externen Dienstleistern, qualifizierten Arbeitskräften und anderen wichtigen Inputs; und die anderen Risiken, die im jährlichen Informationsformular des Konzerns vom 16. April 2020 offengelegt werden und im Profil des Konzerns unter www.sedar.com verfügbar. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken, Ungewissheiten oder andere Faktoren eintreten oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier als beabsichtigt, geplant, vorausgesehen, geglaubt, geschätzt oder erwartet beschriebenen Ergebnissen abweichen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausblickenden Informationen und vorausblickenden Aussagen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und Halo verpflichtet sich nicht, vorausblickende Informationen und/oder vorausblickende Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin verwiesen wird, zu aktualisieren, außer es wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen, die Halo oder in seinem Namen handelnden Personen zuzuschreiben sind, werden ausdrücklich in ihrer Gesamtheit durch diese Mitteilung eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P
    USA

    Pressekontakt:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Halo kündigt ein Joint Venture mit Zkittlez(TM) zwecks Indoor-Anbau in Kalifornien an

    veröffentlicht am 20. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 60435