• Fosterville South meldet zahlreiche hochgradige Goldproben aus dem ersten Bohrprogramm beim Golden Mountain Projekt

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 29. Juli 2020 – Fosterville South Exploration Ltd. (das Unternehmen) (TSXV:FSX – WKN:A2P2JF – FWB:4TU) (Fosterville South) hat während der ersten Phase der Kernbohrungen auf seinem Golden Mountain Projekt in Victoria (Australien) in mehreren Bohrlöchern längere Abschnitte mit hochgradigen Goldgehalten durchschnitten.

    Basierend auf den hochgradigen Bohrergebnissen dieses ersten Kernbohrprogramms, den früheren hochgradigen Bohrergebnissen, die von Fosterville South aus oberflächennahen Perkussionsbohrungen und regionalen Vorarbeiten gemeldet wurden, freut sich Fosterville South auch bekannt zu geben, dass es weitere 404 Quadratkilometer an Landfläche zu seinem Landpaket hinzufügen konnte (Explorationsmietzinsanträge), die an die Liegenschaften des unternehmenseigenen Golden Mountain Projekts angrenzen und unmittelbar östlich davon liegen, um den gesamten geologisch aussichtsreichen Boden in der unmittelbaren Umgebung abzudecken.

    Highlights:

    · Bohrloch GMDH28 weist 39,5 Meter mit 7,25 g/t Au in einer Tiefe von 118,6m auf, einschließlich 10,6m mit 17,1 g/t Au in einer Tiefe von 137,85m
    · Bohrloch GMDH26 weist 5,8 Meter mit 18,4 g/t Au in einer Tiefe von 91,8m auf, einschließlich 4,6m mit 22,68 g/t Au in einer Tiefe von 93m
    · In Bohrloch GMDH28 wurden auf einer Bohrlänge von 12 Metern drei Vorkommen von sichtbarem Gold beobachtet, die sich auf Frakturen und innerhalb von Quarzadern befinden
    · Die Bohrungen werden mit zwei Diamantbohrern durchgeführt, die auf eine Mineralisierung abzielen, die entlang des Grabens und in der Tiefe offen ist.

    Das Unternehmen bereitet sich nun darauf vor, das Bohrprogramm Golden Mountain auf der Grundlage dieser hochgradigen Goldergebnisse zu beschleunigen.

    Diese hochgradigen Kernbohrergebnisse folgen auf bereits zuvor gemeldete hochgradige Ergebnisse von flacheren, oberflächennahen Schlagbohrungen, die von Fosterville South durchgeführt wurden, wie z.B. 6 Meter mit 8,9 g/t Au innerhalb eines Gesamtabschnitts von 22 Metern mit 3,44 g/t Au in Bohrloch GMP 13 (in einer Tiefe von 60 Metern) und 4 Meter mit 9,04 g/t Au innerhalb eines Gesamtabschnitts von 28 Metern mit 2,22 g/t Au in Bohrloch GMP 11 (in einer Tiefe von 36 Metern) (Details zu diesen Bohrergebnissen finden Sie in der Pressemitteilung von Fosterville South vom 19. Juni 2020).

    Der Chief Operating Officer von Fosterville South, Rex Motton, erklärte dazu: „Fosterville South hat ein erstklassiges Landpaket von etwa 3000 Quadratkilometern in Victoria erworben, und dies ist das Ergebnis eines mehrjährigen Vorsprungs gegenüber dem Run auf umliegende Grundstücke, der aktuell stattfindet. Wir sind gut finanziert und haben jetzt mit Explorationsarbeiten begonnen, die in den kommenden Wochen anlaufen werden. Diese ersten hochgradigen Goldproben vom Golden Mountain Projekt sind ein Indikator für die Qualität der Grundstücke innerhalb des Besitzes von Fosterville South, und wir freuen uns darauf, die Investoren auf dem Laufenden zu halten, während wir vor Ort an allen Fronten vorankommen“.

    Die geologische Interpretation der zentralen Mineralisierung als eine in Nord-Süd-Richtung liegenden, nahe der vertikalen Bruchzone verlaufende Zone erweist sich als besonders nützlich für die Ausrichtung von Bohrlöchern. Alle Bohrkerne verwenden orientierte Kerntechniken. In Bohrloch GMDH28 wurden auf einer Bohrlänge von 12 Metern drei Vorkommen von sichtbarem Gold beobachtet, die sich auf Frakturen und innerhalb von Quarzadern befanden und die gut mit den einzelnen Untersuchungsergebnissen im 1-Meter-Abschnitt korrelierten (siehe Abbildung 1).

    Kernbohrungsergebnisse und -abschnitte:

    Tabelle 1. (Kernbohrungsergebnisse und -abschnitte – Golden Mountain)
    HoleID East North AzimutDip From To IntervAu End
    h al g/t of
    Hol
    e

    GMDH26 40031591192224 -60 91.8 97.6 5.8 18.1472
    5 0

    Inclu 93 97.6 4.6 22.68
    des

    GMDH27 40030591190267 -56 83 88 5 1.65 130
    5 0

    Inclu 83 84 1 6.25
    des

    GMDH28 40031591192277 -60 118.6158.139.5 7.25 185
    8 8

    Inclu 124 134.510.56 8.63
    des 6

    137.8148.410.60 17.11
    5 5

    Die breiteren Verbundabschnitte verwenden einen Cutoff-Gehalt von 0,5 g/t Au und enthalten maximal 2 m internen Ausschuss. Für die zentrale vertikale mineralisierte Zone bei Golden Mountain entsprechen die tatsächlichen Ausbreitungen für GMDH27 und GMDH28 ungefähr der Hälfte der in der Tabelle dargestellten Bohrlochabschnitte. Die Untersuchungsergebnisse sind nicht gedeckelt. Alle Bohrkerne haben HQ-Größe.

    Abbildung 1. Bild von sichtbarem Gold auf der Quarzader in GMDH0028

    Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle

    Alle Untersuchungen wurden Qualitätskontrollmaßnahmen unterzogen, die für Diamantkernbohrungen mit Duplikaten, Rohlingen geeignet sind und mit kommerziell erhältlichen Standards einhergehen. Alle Untersuchungen wurden von Onsite Laboratory Services Ltd (ISO: 9001) mit Sitz in Bendigo, Victoria, unter Anwendung von Brandprobentechniken mit einer 50-g-Ladung und AAS-Abschluss durchgeführt. Die Ergebnisse der Qualitätskontrolle stimmen mit den erwarteten Ergebnissen der eingereichten Proben überein.

    Während Fosterville South mit den Bohrungen bei Golden Mountain fortfährt, bereitet das Unternehmen auch verschiedene Gebiete bei Lauriston durch Datenerfassung, Bodenprobenentnahmen und Verhandlungen mit den Landbesitzern auf Bohrungen vor und erstellt und modelliert außerdem eine große Datenbank mit historischen Informationen aus dem Walhalla Belt Project und treibt die bereits zuvor angekündigte Spinco/Leviathan Gold-Transaktion voran, durch die jeder Aktionär von Fosterville South für jede Aktie von Fosterville South, die er zum Zeitpunkt eines noch bekanntzugebenden Gültigkeitsdatums besitzt, 1 (eine) Aktie von Leviathan Gold erhält, so wie dies zuvor in der Unternehmensmeldung veröffentlicht wurde.

    Über Fosterville South Exploration Ltd.

    Fosterville South besitzt zwei große, zu 100 % unternehmenseigene, hochgradige epizonale Goldprojekte mit dem Namen Lauriston und Golden Mountain Project, eine große Gruppe von Liegenschaften mit dem Namen Providence Project und eine große Gruppe von kürzlich konsolidierten Grundstücken mit dem Namen Walhalla Belt Project, alle im Bundesstaat Victoria, Australien. Das Landpaket von Fosterville South, das über einen mehrjährigen Zeitraum zusammengestellt wurde, umfasst insbesondere ein 600 Quadratkilometer großes Grundstück unmittelbar südlich von und innerhalb derselben geologischen Struktur, in dem sich die Fosterville Liegenschaften von Kirkland Lake Gold befinden. Darüber hinaus erwarb Fosterville South vor kurzem drei goldfokussierte Projekte mit den Namen Moormbool-, Timor- und Avoca-Projekte, die sich ebenfalls im Bundesstaat Victoria in Australien befinden.

    Sechs der Grundstücke von Fosterville South (Lauriston, Providence, Golden Mountain, Timor, Avoca und Walhalla Belt) haben trotz begrenzter moderner Exploration und Bohrungen eine historische Goldproduktion aus Hartgesteinsquellen aufzuweisen.

    Qualifizierte Person

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Rex Motton, AusIMM (CP), COO und Direktor von Fosterville South, einer qualifizierten Person im Sinne von NI 43-101, überprüft, verifiziert und genehmigt. Historische Aufzeichnungen wurden durch die Überprüfung von Jahres- und Quartalsberichten aus Regierungsaufzeichnungen durch die qualifizierte Person verifiziert.

    Im Namen des Unternehmens:
    Bryan Slusarchuk
    Chief Executive Officer & Director

    Adam Ross, Investor Relations
    Tel: +1-604-229-9445
    Gebührenfrei: +1-833-923-3334
    Email: info@fostervillesouth.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Rohstoffaktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter akt.ie/ran-news

    Rechtliche Hinweise

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Fosterville South warnt davor, dass alle vorausschauenden Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Entwicklung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der jeweiligen Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte von Fosterville South, den geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Grundstücken Lauriston und Golden Mountain und der Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten. Dementsprechend können sich die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen unterscheiden, die in den vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Abgesehen von den geltenden Wertpapiergesetzen verpflichtet sich Fosterville South nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jrichards@redfernconsulting.com

    Pressekontakt:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : jrichards@redfernconsulting.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fosterville South meldet zahlreiche hochgradige Goldproben aus dem ersten Bohrprogramm beim Golden Mountain Projekt

    veröffentlicht am 29. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 59716