• LEBA Deutschland präsentiert Taschen, Rollkoffer und Schränke für Laptops und Tablets auf der didacta 2020 – Robistes Design, strapazierfähiges Material, Elektronik sicher getrennt untergebracht

    BildStolberg, Stuttgart, 28.02.2020.- LEBA Deutschland bietet Schulen robuste Koffer- und Schranksysteme, in denen mobile Endgeräte sicher verwahrt werden und ihre Elektronik separat untergebracht ist. Die ausgereiften Lösungen des dänischen Herstellers LEBA nehmen Schulen und IT-Verantwortlichen die Sorge um die wertvollen mobilen Geräte und deren elektronischen Zustand. LEBA präsentiert Rollkoffer, Taschen und Schränke im März auf der didacta 2020 in Stuttgart.

    —————–

    „Mit den robusten, vielseitigen und durchdachten Aufbewahrungslösungen von LEBA haben wir auf Messen wie der Learntec großen Erfolg!“ beschreibt Ines Jansen, Key Account Manager bei LEBA Deutschland. „Man merkt, dass die Entwicklung und Herstellung der Produkte sehr durchdacht ist, da hilft die jahrelange Erfahrung enorm.“ Mit dem DigitalPakt kommen immer mehr mobile Endgeräte in die Schulen, die Lagerung, Aufladung und Synchronisierung brauchen.

    Die anwenderfreundliche Trennung von Geräten und Elektronik wird von Lehrkräften und IT-Verantwortlichen in Schulen besonders geschätzt: „Dass die Elektronik separat untergebracht sei, beruhige ihn enorm, lobte ein Fachlehrer auf der Learntec 2020 in Karlsruhe“, erzählt Ines Jansen. „Am robusten Design sehe man ja schon, wie strapazierfähig die Koffer und Schränke seien.“ An die erfolgreiche Teilnahme bei der Learntec will LEBA auf der didacta in Stuttgart anknüpfen und auch weitere Vertriebspartner suchen.

    Neue Lösungen für die digitale Schule

    Taschen, Koffer und Schränke verwahren und transportieren wertvolle mobile Endgeräte in den Schulen und schützen sie vor Diebstahl und Vandalismus. Mehr noch: Die Elektronik zum Aufladen und Synchronisieren der Laptops und Tablets ist – getrennt von den Geräten selbst – in einem separaten Bereich untergebracht. So können Schülerinnen und Schüler nicht eigenständig an das Lademanagement gelangen, das nur für berechtigte Personen zugänglich ist.

    Aufbewahren – Aufladen – Synchronisieren

    Die Digitalisierung der Bildung schreitet nicht erst seit dem DigitalPakt voran und bringt für Schulen neue Herausforderungen mit sich: Immer mehr mobile Endgeräte werden in Schulgebäuden vorgehalten und müssen, wenn sie nicht im Einsatz sind, sicher und geschützt verwahrt und aufgeladen werden. Damit sie bei Bedarf jederzeit einsatzbereit sind, sollten sie auch synchronisiert werden. Normale Schränke und Rollschränke sind nicht geeignet, weil sie weder vor Diebstahl noch vor Vandalismus schützen und keine elektronischen Vorrichtungen für das Aufladen und Synchronisieren der Geräte vorhalten.

    Für diesen Zweck entwickelte LEBA Lösungen, die im deutschsprachigen Raum von LEBA Deutschland vertrieben werden. Das Unternehmen LEBA wurde vor zwanzig Jahren in Dänemark von einem Lehrer gegründet, dem die sichere Verwahrung und Aufladung der immer zahlreicheren mobilen Endgeräte in Schulen am Herzen lag. Seitdem hat LEBA die Systeme für Aufbewahrung, Aufladung und Synchronisierung mobiler Endgeräte weiterentwickelt und perfektioniert.

    LEBA Deutschland auf der didacta in Stuttgart
    + 24. – 28.03.2020 Messe Stuttgart
    + Halle 9, Stand D12

    WEITERFÜHRENDE LINKS

    + LEBA Deutschland https://www.leba-deutschland.de
    + LEBA auf der didacta 2020 https://exhibitors.didacta-stuttgart.de/de/aussteller-und-produkte/aussteller-marken-suche/action/list/controller/Exhibitors/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LEBA Deutschland GmbH
    Herr Volker Jürgens
    Wallonischer Ring 37
    52222 Stolbrg
    Deutschland

    fon ..: +49.2402.389 41 – 32
    web ..: http://www.leba-deutschland.de
    email : info@leba-deutschland.de

    Über LEBA Deutschland

    Die LEBA Deutschland GmbH ist der Kontakt für die Produkte des dänischen Herstellers LEBA Innovation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit mehr als 15 Jahren ist LEBA Innovation als Hersteller von Aufbewahrungssystemen für mobile Endgeräte einer der weltweit führenden Experten. Notebooks, Tablets und Smartphones in Schulen und Unternehmen werden sicher gelagert, geladen und synchronisiert, während sie auf ihren Einsatz warten.

    LEBA Deutschland ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Schul-IT-Experten AixConcept.
    www.leba-deutschland.de

    Über AixConcept

    AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt. AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

    Pressekontakt:

    LEBA Deutschland GmbH
    Herr Volker Jürgens
    Wallonischer Ring 37
    52222 Stolbrg

    fon ..: +49.2402.389 41 – 32
    web ..: http://www.leba-deutschland.de
    email : info@leba-deutschland.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mobile Endgeräte in Schulen allzeit bereit: Elektronik separat und sicher verwahrt

    veröffentlicht am 28. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 55068