• Das Unternehmen dehnt seine oberflächennahe hochgradige Kupfer-, Platin-, Palladium-, Gold- und Silberzone 5 km nordöstlich der Hauptlagerstätte Nisk weiter aus

    Toronto, Ontario – 4. Juni 2024 / IRW-Press / Power Nickel Inc. (das Unternehmen oder Power Nickel) (TSX-V: PNPN) freut sich, hochgradige Analyseergebnisse für mehrere Elemente aus den Bohrungen PN-24-056 bis PN-24-059 (siehe Abbildung 2 und Tabelle 1 unten) bekannt zu geben.

    Wichtigste Ergebnisse: 1 Unze = 31,1 g/t und 1 Meter = 3,28 Fuß

    PN-24-059 lieferte:
    17,25 m mit 0,66 g/t Au, 27,20 g/t Ag, 3,33 % Cu, 2,04 g/t Pd, 1,49 g/t Pt und 0,18 % Ni
    einschließlich:
    5,59 m mit 1,91 g/t Au, 73,48 g/t Ag, 9,88 % Cu, 6,23 g/t Pd, 4,56 g/t Pt und 0,49 % Ni
    mit:
    3,01 m mit 0,86 g/t Au, 110,5 g/t Ag, 13,92 % Cu, 8,55 g/t Pd, 7,69 g/t Pt und 0,48 % Ni

    PN-24-058 lieferte:
    8,27 m mit 0,19 g/t Au, 7,12 g/t Ag, 0,64 % Cu, 3,43 g/t Pd, 0,84 g/t Pt und 0,25 % Ni
    einschließlich:
    5,20 m mit 0,15 g/t Au, 10,18 g/t Ag, 0,90 % Cu, 4,84 g/t Pd, 1,17 g/t Pt und 0,38 % Ni
    mit:
    2,20 m mit 0,16 g/t Au, 22,43 g/t Ag, 1,87 % Cu, 7,53 g/t Pd, 1,15 g/t Pt und 0,83 % Ni

    PN-24-057 lieferte:
    5,20 m mit 0,37 g/t Au, 36,23 g/t Ag, 2,57 % Cu, 5,72 g/t Pd, 2,45 g/t Pt und 0,19 % Ni
    einschließlich:
    2,17 m mit 0,57 g/t Au, 78,62 g/t Ag, 5,53 % Cu, 12,42 g/t Pd, 5,62 g/t Pt und 0,24 % Ni

    PN-24-056 lieferte:
    4,60 m mit 0,72 g/t Au, 5,38 g/t Ag, 0,88 % Cu, 2,67 g/t Pd, 1,42 g/t Pt und 0,12 % Ni
    einschließlich:
    2,45 m mit 1,33 g/t Au, 9,66 g/t Ag, 1,58 % Cu, 4,25 g/t Pd, 0,66 g/t Pt und 0,15 % Ni

    Eine weitere aufregende Reihe von Bohrungen in der Lion Zone. Die Zone ist weiterhin sehr produktiv, während wir tiefer erkunden. Wir sehen, dass sich die hochgradige Mächtigkeit von etwa 100 Metern und sehr abbauwürdige Höfe, die sich über 50 bis 75 Meter auf beiden Seiten erstrecken, in der Tiefe fortsetzen, kommentierte Terry Lynch, CEO von Power Nickel.

    Die Bildtafel unten (siehe Abbildung 1) ist endlich vollständig. Die Bohrung PN-24-056 im Osten und die Bohrungen PN-24-057 und -058 im Westen durchteuften die ausdünnenden seitlichen Grenzen, die den Kern der Zone umgeben. Die Bohrung -059 ist repräsentativer für den besagten mächtigeren Kern. Alle Informationen sind zu diesem Zeitpunkt gute Informationen und wir lernen ständig mehr und mehr über diese neue polymetallische Zone, sagte VP Exploration Ken Williamson.

    Abbildung 1 unten zeigt Bohrkernfotos von einigen der bisher besten Abschnitte. Es fällt auf, dass die relative Menge an semimassivem Chalkopyrit, die sowohl in PN-23-031A als auch in PN-24-044 beobachtet wurde, zwar hervorragend ist, aber im Vergleich zu einigen anderen Bohrungen, die aus dem Kern der Zone stammen, verschwindend gering zu sein scheint. Die Bohrungen PN-24-047, PN-24-053 und PN-24-055 bestätigten diese Beobachtung, die auch durch die Ergebnisse aus PN-24-059 (diese Pressemitteilung) bekräftigt wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75810/PNPN_060424_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Bohrkernfotos, die das Verhältnis zwischen dem beobachteten massiven Chalkopyrit und dem Gehalt sowie die relative sichtbare Menge an massivem Chalkopyrit (MCp) zeigen, die in einigen der bisher besten Abschnitte festgestellt wurde.

    Das Winterbohrprogramm 2024 des Unternehmens endete mit 15 erfolgreichen Bohrungen auf der Entdeckung Lion. Zusätzliche Analyseergebnisse, die veröffentlicht wurden, bestätigen die kontinuierlichen Fortschritte bei der Entdeckung (siehe Abbildung 2 unten). Power Nickel wird die Bohrungen auf der Entdeckung Lion in der kommenden Sommersaison fortsetzen und dabei PN-24-051 und PN-24-062, die bisher tiefsten mineralisierten Abschnitte, weiterverfolgen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75810/PNPN_060424_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Längsschnitt durch die Entdeckungszone Lion; Darstellung der Lage von Bohrung PN-24-055 sowie der Durchstoßpunkte der anderen Bohrungen im Winter 2024.

    Tabelle 1 unten zeigt die wesentlichen Ergebnisse der zuvor veröffentlichten Bohrungen und den aktuellen Analysestatus der verbleibenden Bohrungen des Programms.

    Tabelle 1: Signifikante Ergebnisse und Analysestatus -Bohrungen im Winter 2024 bei Entdeckung Lion.
    (Die in dieser Pressemitteilung vorgestellten Bohrungen sind grau schattiert)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75810/PNPN_060424_DEPRcom.003.png

    Anmerkung: Die Länge wird als Bohrlänge angegeben; die wahre Mächtigkeit entspricht 60-80 % dieser Bohrlänge in Abhängigkeit von der Ausrichtung der Bohrung. CuÄq wird unter Verwendung der folgenden Metallpreise (USD) berechnet: 2.360,15 $/Unze Au, 27,98 $/Unze Ag, 1.215,00 $/Unze Pd, 1.000,00 $/Unze Pt, 4,00 $/Pfund Cu, 10,00 $/Pfund Ni und 22,50 $/Pfund Co. Außerdem wird im Einklang mit vergleichbaren Unternehmen eine Gewinnungsrate von 80 % für alle Rohstoffe berücksichtigt.

    Anhand der verfügbaren Daten und Beobachtungen kann die mineralisierte Zone 225 m seitlich und bis in eine Tiefe von 300 m verfolgt werden. Die Mächtigkeit der massiven Chalkopyritzone variiert und reicht von bis zu 5/6 m wahrer Mächtigkeit im Kern der Zone bis zu weniger als 1 Meter seitlich davon. Der Kern der Zone scheint geschert und lokal stark alteriert zu sein. In Anbetracht des geologischen Gesamtumfeldes, in dem sich die Zone befindet, und der bei Nisk Main gewonnenen Erkenntnisse ist ein gewisses Maß an Deformation zu erwarten. In einem solchen Szenario werden die Bohrungen PN-24-056, -057 und -058 so interpretiert, dass sie die ausgedünnten seitlichen Grenzen der Zone durchteuft haben, während die Bohrung PN-24-059 den Kern der Zone durchteuft hat. Die 3D-Modellierung und Interpretation der sekundären Lithologien (Intrusionsgänge, Untereinheiten) und Strukturen aus den Daten der Kernbohrungen und der Geochemie wird fortgesetzt, sobald weitere Ergebnisse vorliegen.

    Abbildung 3 unten ist eine 3D-Ansicht der Entdeckungszone Lion, die unsere derzeitige Interpretation sowie den riesigen offenen Bereich, der möglicherweise mehr als eine dieser mineralisierten Zonen beherbergen könnte, veranschaulicht.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75810/PNPN_060424_DEPRcom.004.png

    Abbildung 3: 3D-Ansicht, die das aktuelle Ausmaß der Bohrungen bei der Entdeckung Lion, die in dieser Pressemitteilung vorgestellten Ergebnisse sowie einige der vorgeschlagenen Bohrungen für das bevorstehende Sommerbohrprogramm zeigt.

    Qualitätssicherung/-kontrolle (QAQC) und Probenahme

    GeoVector Management Inc (GeoVectory) ist das Beratungsunternehmen, das mit der Durchführung des tatsächlichen Bohrprogramms beauftragt wurde, einschließlich Bohrkernerfassung und Beprobung des Bohrkerns.

    Alle Proben wurden an das unabhängige gewerbliche Labor von Activation Laboratories Ltd. (Actlabs) übergeben. Hier erfolgt sowohl die Aufbereitung als auch die Auswertung der Proben. Actlabs ist ein gewerbliches Labor, das in keinem Nahverhältnis zu Power Nickel steht und auch keine Beteiligungen am Projekt Nisk besitzt. Actlabs ist ein nach ISO 9001 und 17025 zertifiziertes und akkreditiertes Labor. Die bei Actlabs eingereichten Proben werden mittels Standardaufbereitungsmethoden und RX-1 (Trocken, Zerkleinern (< 7 kg) 80 % kleiner als 2 mm), Riffelspaltung (250 g) und Pulverisierung ((Weichstahl) 95 % kleiner als 105 m) aufbereitet. Die Analyse erfolgt mittels 1F2 (ICP-OES) und 1C-OES - 4-Säure-Aufschluss nahe der Gesamtmenge + Gold-Platin-Palladium-Analyse und 8-Peroxid-ICP-OES für die reguläre und über der Nachweisgrenze liegende Analyse. Pegmatitproben werden mit der UT7-Methode - Li bis zu 5 %, Rb bis zu 2 % - analysiert. Actlabs führt auch eine interne Analyse der Duplikate aus grobkörnigem Material bzw. Mahlpulver durch, um eine korrekte Probenaufbereitung und Kalibrierung der Geräte sicherzustellen. Das QAQC-Programm von GeoVector umfasst das regelmäßige Einbringen von CRM-Standards, Duplikaten und Leerproben in den Probenstrom sowie eine strenge Überprüfung aller Ergebnisse. Die in der aktuellen Pressemitteilung vorgestellten Ergebnisse sind vollständig in den mineralisierten Abschnitten; die Ergebnisse für den oberen Teil der beiden gemeldeten Bohrungen stehen jedoch noch aus. Die QAQC und die Datenvalidierung wurden bei den Teilen der Bohrungen durchgeführt, wo die Analyseergebnisse vollständig integriert sind, und es wurden keine wesentlichen Fehler festgestellt. Qualifizierter Sachverständiger Kenneth Williamson, Géo, M.Sc., VP Exploration bei Power Nickel, ist der qualifizierte Sachverständige, der die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt hat. Über Power Nickel Inc. Power Nickel ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung des hochgradigen Projekts Nisk zu Kanadas erster kohlenstoffneutraler Nickelmine konzentriert. Das Konzessionsgebiet NISK umfasst eine bedeutende Landposition (20 Kilometer Streichlänge) mit zahlreichen hochgradigen Abschnitten. Power Nickel konzentriert sich auf die Erweiterung der historischen hochgradigen Nickel-Kupfer-PGE-Mineralisierung mit einer Reihe von Bohrprogrammen, die darauf ausgelegt sind, die ursprüngliche Entdeckungszone Nisk zu erproben und das Landpaket auf angrenzende potenzielle Nickelvorkommen zu untersuchen. Neben dem Projekt Nisk besitzt Power Nickel auch bedeutende Landpakete in British Columbia und Chile. Das Unternehmen ist dabei, diese Vermögenswerte im Rahmen eines Arrangement-Plans, der den eingetragenen Aktionären von Power Nickel zur Genehmigung vorgelegt werden wird, in ein entsprechendes Vehikel umzuorganisieren. Nähere Informationen erhalten Sie über: Herr Duncan Roy, VP Investor Relations
    416-580-3862

    Um die Unternehmenspräsentation von Power Nickel zu erhalten, verwenden Sie bitte den untenstehenden Link:

    powernickel.com/corporate_presentation.pdf

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Power Nickel Inc.
    The Canadian Venture Building
    82 Richmond St East, Suite 202
    Toronto, ON

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungsorgane die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf das Unternehmen angesehen werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell, deutet darauf hin, Gelegenheit, möglich und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, unterliegen Risiken und Ungewissheiten, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Gegebenheiten können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen wesentlichen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem der Zeitpunkt, zu dem das Unternehmen die Privatplatzierung oder die zweite Nisk-Option abschließen kann, oder das Risiko, dass diese Transaktionen überhaupt nicht abgeschlossen werden; die Fähigkeit, ausreichend Kapital aufzubringen, um seine Verpflichtungen im Rahmen seiner Konzessionsverträge zu erfüllen; die Fähigkeit, seine Grundstücke und Konzessionen in gutem Zustand zu erhalten; seine Projekte zu erkunden und zu entwickeln; Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; die inhärenten Gefahren, die mit der Mineralexploration und dem Bergbaubetrieb verbunden sind; zukünftige Preise für Nickel und andere Metalle; Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen; die Genauigkeit von Mineralressourcen- und -reservenschätzungen; das Potenzial für neue Entdeckungen; die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zu erhalten, die für die Exploration, die Bohrungen und die Erschließung der Projekte erforderlich sind, und, falls diese akzeptiert werden, diese Lizenzen und Genehmigungen rechtzeitig im Hinblick auf die Pläne und Geschäftsziele des Unternehmens für das jeweilige Projekt zu erhalten; die allgemeine Fähigkeit des Unternehmens, seine Mineralressourcen zu vermarkten; und Änderungen von Umwelt- und anderen Gesetzen oder Vorschriften, die sich auf den Betrieb des Unternehmens, die Einhaltung von Umweltgesetzen und -vorschriften, die Abhängigkeit von wichtigen Führungskräften und den allgemeinen Wettbewerb in der Bergbaubranche auswirken könnten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON
    Kanada

    email : terry@chileanmetals.com

    Pressekontakt:

    Power Nickel Inc.
    Terry Lynch
    82 Richmond St East
    M5C 1P1 Toronto, ON

    email : terry@chileanmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Power Nickels Lion Zone liefert Bohranalyseergebnisse von 2,60 bis 17,90 % CuÄq; Bohrung 59 liefert 1,91 g/t Gold, 73,48 g/t Silber, 9,88 % Kupfer, 6,23 g/t Palladium, 4,56 g/t Platin und 0,49 % Nickel über 5,59 m

    veröffentlicht am 4. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 189 x angesehen • Content-ID 105038