• Hochsensible benötigen für den beruflichen Wiedereinstieg besondere Unterstützung. Gefördertes Jobcoaching ist eine geeignete Form der Begleitung. Interessenten sollten im Amt nach einem AVGS fragen.

    BildAntje Remke ist hochsensibler Coach und bietet seit 2023 wieder AVGS-Jobcoaching  an. Sie hat sich spezialisiert auf hochsensible Menschen. Sie kennt ihre besonderen Herausforderungen und Bedürfnisse. Das Coaching  bietet eine einzigartige Gelegenheit für hochsensible Menschen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und  eine neue Perspektive zu finden. 

    Was ist der AVGS – Coaching?

    Der AVGS ist ein Förderprogramm der Arbeitsagentur, das Menschen bei der Jobsuche, beruflichen Neuorientierung oder Existenzgründung unterstützt. 

    Warum ein AVGS-Coaching speziell für Hochsensible?

    o Hochsensible brauchen sehr viel Verständnis für individuellen Herausforderungen
    o Hochsensible benötigen Methoden im Umgang mit der Hochsensibilität in beruflichen Kontexten.
    o Hochsensible müssen in ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden, um ihre vielseitigen Kompetenzen gewinnbringend einsetzen zu können.

    Wer kann teilnehmen?

    * Hochsensible: in Berlin (live) und deutschlandweit (online)
    * Hochsensible: die eine Stärkung ihres Selbstbewusstseins suchen
    * Hochsensible: die ihre ihre Kompetenzen  im Berufsleben sinnvoll wollen.

    Wie funktioniert es?

    * Vorgespräch vereinbaren: kostenfrei
    * Entscheiden: passt es miteinander
    * AVGS nutzen: Der Gutschein wird von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter ausgestellt.
    * Durchführung des Coachings: Individuelle Begleitung für beruflichen Erfolg.
    * Umfang:  in der Regel 2 Termine pro Woche über einen Zeitraum von 6 -8 Wochen

    Weitere Informationen

    Besuchen Sie die Website Coaching Denken neu lenken für Details und stellen Sie Ihre Fragen. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Coaching Denken neu lenken
    Frau Antje Remke
    Pestalozzistr. 14
    13187 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 01797932906
    web ..: https://denken-neu-lenken.de/
    email : info@denken-neu-lenken.de

    Antje Remke gründete 2008 ihr Coaching Unternehmen Denken neu lenken in Berlin Pankow. Seitdem sie weiß, dass sie hochsensibel ist (2015), hat sie viel darüber gelernt und hat sich auf diese Thematik spezialisiert. Sie bietet zur Einzelcoaching und Jobcoaching an. Seit 2020 leitet sie Kurse an verschiedenen Volkshochschulen, um ihr Wissen zu teilen und andere zu bestärken, die Hochsensibilität als Stärke anzunehmen. Sie ist vielseitig unterwegs, um die Hochsensibilität und ihre Bedeutung sichtbarer zu machen. (Fort-und Weiterbildungen für die Tagespflege, Kursleiter*innen, Sozialarbeiter*innen, Ehrenamtliche etc.).
    Sie ist Autorin von inspirierenden Gedichten und Texten, die sie bis jetzt in 2 Büchern veröffentlicht hat Wirksame Worte 2021 und Crossover 2022. Immer wieder wird sie zu Lesungen eingeladen und erfreut ihr Publikum mit der Vielfalt an ihren Worten.

    Pressekontakt:

    Coaching Denken neu lenken
    Frau Antje Remke
    Pestalozzistr. 14
    13187 Berlin

    fon ..: 01797932906
    email : info@denken-neu-lenken.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jobcoaching für hochsensible Menschen

    veröffentlicht am 13. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 190 x angesehen • Content-ID 104406