• KI verändert die Informationssuche im Internet. Alexander Eisendle von Eisendle Marketing erklärt, wie man als vertrauenswürdige Quelle erfolgreich bleibt.

    BildDie Entwicklung der künstlichen Intelligenz verändert, wie wir Informationen im Internet finden und vertrauen können. Heutzutage ist es möglich, mit Programmen wie Chat GPT blitzschnell unzählige Artikel zu erzeugen. Doch wie können wir als Nutzer sicher sein, dass diese Informationen verlässlich sind?

    Diese Frage betrifft uns alle. Die Flut an Informationen macht es schwierig zu entscheiden, welchen Quellen wir vertrauen können. Auch für Suchmaschinen wie Google wird es zunehmend schwieriger, die richtigen Quellen ganz oben zu listen. Jeder von uns kann durch KI zum vermeintlichen Finanz- oder Hausbauexperten werden.

    Alexander Eisendle, Gründer von Eisendle Marketing, erläutert: „Für Google ist es derzeit eine sehr turbulente Zeit. Es wird für Google zunehmend schwieriger automatisiert zu erkennen, welche Website zu einer Suchanfrage ganz oben stehen soll im Ranking. Ich sage automatisiert, da das Ranking ja dynamisch durch einen Algorithmus bestimmt wird. Für Website-Betreiber ist es entscheidend, als relevante und vertrauenswürdige Informationsquelle wahrgenommen zu werden. Dafür gibt es einige wichtige Dinge, die man befolgen muss. Für Google wird es zum Beispiel zunehmend wichtiger zu verstehen, wer hinter dem geschriebenen Content steht. Kann der Autor eine Expertise vorweisen, zum Beispiel in Form von anderen Veröffentlichungen, so ist das nur positiv für den eigenen Content. Ein anderes Beispiel: Domains mit einer langen Vergangenheit haben auch größere Chancen bei Google mehr Autorität aufzubauen als ganz neue Domains und Projekte. Das sind jedoch nur 2 Beispiele um Vertrauen bei Google aufzubauen.“

    Die Risiken für Webseitenbetreiber und Unternehmen, die ohne professionelle Unterstützung agieren, sind ohne Frage gegeben. Ohne Strategie und den richtigen Content kann man das Vertrauen der Nutzer untergraben und auch langfristig die Sichtbarkeit und den Erfolg der Webseite auf das Spiel setzen.

    Für Interessierte bietet Eisendle Marketing Unterstützung an, um in dieser komplexen Landschaft erfolgreich zu sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Eisendle Marketing – Alexander Eisendle
    Herr Alexander Eisendle
    Peter Tafner-Straße 2
    5310 Mondsee
    Österreich

    fon ..: 06641379044
    web ..: https://www.eisendle-marketing.com/
    email : office@eisendle-marketing.com

    Eisendle Marketing, mit Sitz am idyllischen Mondsee in Österreich, bietet seit 2014 professionelle Online-Marketing-Beratung. Gründer Alexander Eisendle hat durch seine umfangreiche Erfahrung in diversen Branchen ein tiefes Verständnis für digitale Strategien entwickelt. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Steigerung der digitalen Sichtbarkeit durch maßgeschneiderte Lösungen in SEO, SEA, Social Media und Lead-Generierung. Zusätzlich bietet Eisendle Marketing Expertise in der Conversion Rate Optimierung, der Schaltung von Google Ads, der Erstellung und dem Relaunch von Websites sowie spezialisierte Beratung für B2B SaaS-Unternehmen. Eisendle Marketing verhilft seinen Kunden dazu, in der digitalen Welt erfolgreich zu navigieren und messbare Erfolge zu erzielen.

    Pressekontakt:

    Benjamin Bansal GmbH
    Benjamin Bansal, B.A.
    Bahnhofstraße 29
    4910 Ried im Innkreis

    fon ..: 06641379044
    email : benjamin@medienpraesenz.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wie künstliche Intelligenz die Suche im Internet verändert

    veröffentlicht am 8. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 184 x angesehen • Content-ID 104295