• Uwe Zwerenz ist unser neuer Lebenshelfer in Merseburg. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

    BildMerseburg, 02.05.2024. Die SeniorenLebenshilfe nimmt einen neuen Lebenshelfer in ihren Kreis auf
    und eröffnet damit ihren ersten Standort in Merseburg. Ab jetzt können Seniorinnen und Senioren Herrn Uwe Zwerenz kennenlernen und als Lebenshelfer beauftragen. Herr Uwe Zwerenz ist der neueste von über 250 Lebenshelferinnen und Lebenshelfern, mit denen das seit über 10 Jahren bestehende Unternehmen zusammenarbeitet.

    Lebenshelferinnen und Lebenshelfer leisten vorpflegerische Unterstützung

    Mit dem Konzept der Pflegebedürftigkeit sind in Deutschland viele Menschen vertraut. Pflegebedürftige haben Anspruch auf diverse Leistungen, zum Beispiel die Unterstützung durch einen Pflegedienst. Allerdings benötigen viele ältere Menschen bereits vor einer eventuellen Pflegebedürftigkeit Hilfe bei einfachen Dingen in ihrem Zuhause – beim Putzen oder Kochen, beim Arztbesuch oder beim Tragen der schweren Einkaufstaschen. Hier klafft bis heute eine Versorgungslücke.

    Diese Lücke erkannten vor mehr als 10 Jahren die Eheleute Carola und Benjamin Braun und nahmen dies zum Anlass, die SeniorenLebenshilfe zu gründen. Ziel des Unternehmens war und ist es vor allem, älteren Menschen ein selbstbestimmtes Leben in ihrem eigenen Zuhause zu ermöglichen.

    Außerdem ein wichtiges Anliegen: Die Seniorinnen und Senioren sollen sich nicht fortlaufend an wechselnde Dienstleister gewöhnen müssen, sondern sich auf eine einzige zuverlässige Person einstellen können. Genau diese Rolle erfüllen die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe. Im Laufe der zehnjährigen Unternehmensgeschichte sind auf diese Weise viele, teilweise sehr enge Freundschaften entstanden – nicht selten bis zum Lebensende.

    Was die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer leisten können

    „Wir machen alles außer Pflege“, so beschreibt Carola Braun die Leistungen der SeniorenLebenshilfe. Während die Körperpflege und Medikamentengabe professionellen Pflegekräften vorbehalten bleiben, übernehmen die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer nahezu alle anderen Aufgaben, die im Alltag älterer Menschen anfallen. Sie helfen im Haus, zum Beispiel beim Putzen, Kochen oder Wäschewaschen, erledigen die Einkäufe und organisieren Termine, begleiten ihre Seniorinnen undSenioren zum Arzt oder auf Ausflügen. Selbst die bisweilen schwierige Kommunikation mit Ämtern und Behörden können die Lebenshelfer übernehmen. Nicht zuletzt ist auch eine erfüllende Freizeitgestaltung einwichtiger Teil des Angebots.

    Für viele Senioren ist es wichtig, sich trotz einiger Einschränkungen nicht bevormundet zu fühlen. Die Lebenshelfer legen großen Wert darauf, genau dort zu unterstützen, wo es nötig ist – ohne dem Senior alle Tätigkeiten aus der Hand zu nehmen. So entwickelt sich eine Beziehung auf Augen höhe, und der Senior weiß seinen Haushalt nach seinen eigenen Vorstellungen geführt. Eine solche Zusammenarbeit basiert natürlich auf Vertrauen. Deshalb lernen sich Senior und Lebenshelfer vor Beginn einerZusammenarbeit immer unverbindlich kennen.

    Neuer Lebenshelfer: Uwe Zwerenz startet in Merseburg

    Herr Uwe Zwerenz ist seit vielen Jahren berufstätig und hat in verschiedenen Bereichen gearbeitet. Direkt nach der Schule begann er eine Ausbildung zum Metallurgen und war anschließend lange Zeit angestellt in der Alufolie Merseburg. Es folgten ein Studium zum Maschineningenieur sowie weitere Weiterbildungen und langjährige Anstellungen, unter anderem als kaufmännisch-technischer Mitarbeiter und im Einkauf. Seine berufliche Neuorientierung wurde ausgelöst durch die Pflegebedürftigkeit seiner Schwiegermutter. Über fünf Jahre leistete Herr Zwerenz hier Hilfe und erfuhr dabei, wie wichtig solche Unterstützung im Bedarfsfall ist. Für ihn selbst war die Tätigkeit herausfordernd, aber auch geprägt von Wertschätzung und Dankbarkeit. Es war für ihn unvorstellbar, in einen Beruf zurückzukehren, in dem ein solch enger Menschenkontakt keine große Rolle spielte. So kam er zur SeniorenLebenshilfe und ist nun seit 2024 als Lebenshelfer in Merseburg tätig.

    Mehr als nur die SeniorenLebenshilfe: die Salanje GmbH

    Die Salanje GmbH, ebenfalls von den Eheleuten Braun gegründet, ist der Träger der SeniorenLebenshilfe und weiterer Projekte für ältere Menschen. Die SeniorenLebenshilfe selbst ist ein Franchise-Unternehmen. Die Zentrale befindet sich in Berlin: Hier kümmert sich ein familiengeführtes kleines Team herzlich sowohl um Lebenshelfer als auch um Senioren in ganz Deutschland. Die Lebenshelferinnen sind selbstständig tätig und leben in unmittelbarer Nähe zu ihren Senioren.

    Über 250 selbstständige Lebenshelfer haben sich der SeniorenLebenshilfe bereits angeschlossen. Genug ist das noch nicht. In allen Teilen Deutschlands gibt es nach wie vor hilfebedürftige Senioren, die noch keinen Lebenshelfer an ihrer Seite haben. Die SeniorenLebenshilfe ist daher nach wie vor immer auf der Suche nach weiteren Menschen, die sich eine Selbstständigkeit als Lebenshelferin oder Lebenshelfer vorstellen können. Weitere Informationen gibt gern das Team in der Berliner Zentrale.

    Kontakt
    Uwe Zwerenz
    Starweg 15
    06217 Merseburg

    Kontaktvermittlung über:
    SeniorenLebenshilfe
    Salanje GmbH
    Ahrweilerstr. 29
    D-14197 Berlin

    Pressekontakt:
    Benjamin Braun
    T: 030-83221100
    E: presse@senleb.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuer Standort in Merseburg: Uwe Zwerenz unterstützt Senioren zu Hause

    veröffentlicht am 2. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 179 x angesehen • Content-ID 104130