• Vancouver, British Columbia – 1. April 2024 – Gold Royalty Corp. („Gold Royalty“ oder das „Unternehmen“) (NYSE American: GROY) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gold-royalty-corp/ freut sich bekannt zu geben, dass die IAMGOLD Corporation („IAMGOLD“) ihren ersten Goldabbau in der Côté Goldmine („Côté Gold“ oder „Côté“) in Ontario, Kanada, abgeschlossen hat. Gold Royalty hält eine Lizenzgebühr von 0,75 % des Netto-Schmelzgewinns („NSR“) für den südlichen Teil der Mine, die voraussichtlich in die Phase I des Minenplans aufgenommen wird.

    David Garofalo, Chairman und CEO von Gold Royalty, kommentierte: „Wir sind begeistert, dass IAMGOLD in Côté den ersten Goldfluss erreicht hat und freuen uns auf den weiteren Ausbau der Mine im Laufe des Jahres. Für Gold Royalty ist dies ein wichtiger Katalysator, da Côté einen bedeutenden Beitrag zu unserem erwarteten 100%igen Umsatzwachstum im Jahr 2024 leisten wird. Als einer unserer Eckpfeiler steht Côté für hochwertige, langlebige und zuverlässige Betriebe, die das Fundament unseres Portfolios bilden und unser branchenführendes Wachstumsprofil bis zum Ende des Jahrzehnts untermauern.“

    Wie IAMGOLD am 31. März 2024 bekannt gab, sind die Inbetriebnahmearbeiten bei Côté gut vorangeschritten, wobei die Leistung der Brecher-, HPGR- und Aufbereitungskreisläufe im Rahmen der Erwartungen lag, einschließlich des Stromverbrauchs. IAMGOLD teilte mit, dass nach dem ersten Goldabguss der nächste Schritt und der Fokus auf dem Hochfahren des Betriebs auf die kommerzielle Produktion im dritten Quartal liegt, mit dem Ziel, das Jahr mit einer Durchsatzrate von 90 % zu beenden. IAMGOLDs Produktionsprognose für Côté in diesem Jahr liegt auf 100%-Basis unverändert bei 220.000 bis 290.000 Unzen Gold, vorausgesetzt, die verbleibenden Meilensteine werden erreicht. Bei gleichbleibender Produktionsrate wird Côté Gold voraussichtlich eine der größten in Betrieb befindlichen Goldminen Kanadas sein, mit einer erwarteten Lebensdauer der Mine von über 18 Jahren und bedeutenden Wachstumsmöglichkeiten.

    Über Gold Royalty Corp.

    Gold Royalty Corp. ist eine auf Gold spezialisierte Royalty-Gesellschaft, die kreative Finanzierungslösungen für die Metall- und Bergbauindustrie anbietet. Ziel des Unternehmens ist es, in hochwertige, nachhaltige und verantwortungsvolle Bergbaubetriebe zu investieren, um ein diversifiziertes Portfolio von Edelmetall-Lizenzgebühren und Streaming-Beteiligungen aufzubauen, die langfristig überdurchschnittliche Renditen für unsere Aktionäre erwirtschaften. Das diversifizierte Portfolio von Gold Royalty besteht derzeit in erster Linie aus Net Smelter Return Royalties auf Goldliegenschaften in Nord- und Südamerika.

    Gold Royalty Corp. Kontakt

    Peter Behncke
    Direktor, Unternehmensentwicklung & Investor Relations
    Telefon: (833) 396-3066
    E-Mail: info@goldroyalty.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Qualifizierte Person

    Alastair Still, P.Geo., Director of Technical Services des Unternehmens, ist eine qualifizierte Person“ gemäß der Definition des kanadischen National Instrument 43-101 (NI 43-101″) und hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Hinweis für Investoren

    Weitere Informationen zu den Projekt-Updates bezüglich der Grundstücke, an denen das Unternehmen beteiligt ist, finden Sie in den Veröffentlichungen der Betreiber dieser Grundstücke, einschließlich der hierin erwähnten Pressemeldungen. Die Angaben zu Grundstücken, an denen Gold Royalty Lizenzgebühren oder andere Beteiligungen hält, beruhen auf Informationen, die von den Eigentümern oder Betreibern dieser Grundstücke öffentlich bekannt gegeben wurden. Das Unternehmen hat im Allgemeinen nur begrenzten oder gar keinen Zugang zu den Grundstücken, die seinen Beteiligungen zugrunde liegen, und ist weitgehend von den Angaben der Betreiber seiner Beteiligungen und anderen öffentlich verfügbaren Informationen abhängig. Das Unternehmen hat im Allgemeinen nur begrenzte oder gar keine Möglichkeiten, diese Informationen zu überprüfen. Obwohl das Unternehmen keine Kenntnis davon hat, dass diese Informationen nicht zutreffend sind, kann es nicht garantieren, dass diese Informationen von Dritten vollständig oder richtig sind.

    Sofern nicht anders angegeben, wurden die technischen und wissenschaftlichen Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die verwiesen wird, einschließlich aller Verweise auf Mineralressourcen oder Mineralreserven, von den Projektbetreibern in Übereinstimmung mit dem kanadischen National Instrument 43-101 erstellt, das sich erheblich von den für inländische Emittenten geltenden Anforderungen der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC“) unterscheidet. Dementsprechend sind die wissenschaftlichen und technischen Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die verwiesen wird, möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den Berichts- und Offenlegungsvorschriften der SEC unterliegen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze dar (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Aussagen“), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen zu: unseren Erwartungen und IAMGOLDs angekündigten Plänen und Erwartungen in Bezug auf Côté und dessen Entwicklung. Solche Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von Begriffen wie „können“, „werden“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „glauben“, „planen“, „vorhersehen“ oder ähnlichen Begriffen zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, einschließlich der Annahmen des Managements hinsichtlich der Genauigkeit der Offenlegung der Betreiber der Projekte, die den Projekten des Unternehmens zugrunde liegen, ihrer Fähigkeit, die offengelegten Pläne und Ziele zu erreichen, der makroökonomischen Bedingungen, der Rohstoffpreise und der Fähigkeit des Unternehmens, zukünftiges Wachstum und Übernahmen zu finanzieren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich unter anderem jeglicher Unfähigkeit der Betreiber der Grundstücke, die den Lizenzgebührenbeteiligungen des Unternehmens zugrunde liegen, die vorgeschlagenen Pläne für diese Grundstücke auszuführen oder die geplanten Erschließungs- und Produktionsschätzungen und -ziele zu erreichen, Risiken im Zusammenhang mit den Betreibern der Projekte, an denen das Unternehmen beteiligt ist, einschließlich der erfolgreichen Fortführung des Betriebs solcher Projekte durch diese Betreiber, Risiken im Zusammenhang mit der Exploration, Erschließung, Genehmigung, Infrastruktur, betrieblichen oder technischen Schwierigkeiten bei solchen Projekten, der Einfluss makroökonomischer Entwicklungen, die Fähigkeit des Unternehmens, seine Wachstumspläne umzusetzen, und andere Faktoren, die im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr und in den anderen öffentlich hinterlegten Dokumenten unter www.sedarplus.ca und www.sec.gov. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Royalty Corp.
    Josephine Man
    1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jman@goldroyalty.com

    Pressekontakt:

    Gold Royalty Corp.
    Josephine Man
    1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : jman@goldroyalty.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    GOLD ROYALTY gibt Update zur Lizenzgebühr für die Côté-Goldmine; erste Goldausschüttung unterstützt 100%iges Umsatzwachstum im Jahr 2024

    veröffentlicht am 1. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 126 x angesehen • Content-ID 103204