• Gold ist nicht nur für Anleger ein hervorragendes Mittel zum Werterhalt, sondern wird auch in der Medizin immer bedeutender.

    Nun konnte der Goldpreis wieder ein neues Rekordhoch für sich verbuchen. „Der Preisanstieg seit Anfang des Monats bleibt aber unserer Ansicht nach ein Rätsel, weshalb wir das weitere Aufwärtspotenzial weiterhin als begrenzt einschätzen“, so die Experten der Commerzbank. Für das Restjahr 2024 und für 2025 prognostizieren sie denn auch einen Goldpreis von 2.200 US-Dollar je Unze. Wobei bei diesem Preis die Goldunternehmen sicher profitabel arbeiten können, ohne dass der Preis weiter groß ansteigen muss. Dies gilt für große und kleine Unternehmen.

    Zu den größeren Gesellschaften gehört Sibanye-Stillwater – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/sibanye-stillwater-ltd/ -. Das Unternehmen produziert Gold, Platin und Palladium. Auch bei grünen Metallen wie Lithium oder Kupfer engagiert sich Sibanye-Stillwater. Und sogar Uran fällt als Nebenprodukt an.

    Ein Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, das auf Wachstum setzt, ist Revival Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/revival-gold-inc/ -. Dessen Beartrack-Arnett-Goldprojekt in Idaho, USA ist die größte dort früher produzierende Goldmine.

    Gold ist jedoch nicht nur für Investoren ein Glücksfall. Oft machen Bakterien Probleme, wenn Antibiotika-Medikamente nicht richtig wirken. Denn Bakterien können sich mit einem sogenannten Biofilm umgeben und sich so vor Medikamenten schützen. Forscher der University of Pennsylvania haben nun Goldnanopartikel mit Zucker überzogen. Damit konnten sie den Biofilm zerstören, Infektionen mussten nicht chirurgisch entfernt werden. Das ist ein großes Plus bei Patienten, die gegen Antibiotika allergisch sind oder bei Bakterien, die gegen Medikamente resistent sind. Gold wandelt Energie von Lichtquellen in Wärme um und so können Krankheitserreger vernichtet werden. Mit dieser photo-thermischen Therapie konnten fast 100 Prozent der Biofilme abgetötet werden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold – auch als Nanopartikel wertvoll

    veröffentlicht am 28. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 166 x angesehen • Content-ID 103165