• „Die heutige Entscheidung ist ein großer Erfolg für den deutschen Cannabismarkt und für uns als Unternehmensgruppe.“

    BildSoeben hat der Bundesrat entschieden keine Einwände gegen das Cannabisgesetz zu erheben . Das Gesetz tritt wie geplant zum 01. April 2024 in Kraft. Daniel Kruse, Geschäftsführender Direktor der SynBiotic SE dazu: „Diese historische Entscheidung ist ein echter Meilenstein für Millionen von Menschen in Deutschland. Cannabispatienten erhalten einen besseren Zugang zu ihrer Medizin und Genusskonsumenten werden rechtlich nicht mehr stigmatisiert. Cannabis und Cannabiskonsumenten k önnen nun beweisen, dass diese Pflanze gesellschaftsfähig ist. Wir freuen uns auf die kommenden Monate und Jahre, die große Wachstumsperspektiven für den Markt und unser Geschäftsmodell bieten.“

    Kruse weiter: „Die heutige Entscheidung ist ein großer Erfolg für den deutschen Cannabismarkt und für uns als Unternehmensgruppe. Das Gesetz hat nationale und internationale Signalwirkung, fördert unser bestehendes Geschäftsmodell und schafft praktikable Rahmenbedingung en für die zukünftige Kommerzialisierung von Cannabis am Standort Deutschland.“

    Der Legalisierungsprozess ist mit diesem Gesetz noch nicht abgeschlossen. In einem nächsten Schritt hat das Bundesministerium für Gesundheit die sogenannte „Säule 2“ angekündigt. Diese zweite Phase soll kommerzielle Lieferketten und Themen wie Handel, Vert rieb, Verpackung, Werbung etc. regeln. Die SynBiotic SE arbeitet bereits an den entsprechenden Umsetzungsmöglichkeiten, die diese zweite Säule mit sich bringt. „Damit auch die Interessen der Verbraucher und der Wirtschaft berücksichtigt werden, begleiten wir diese politischen und regulatorischen Entwicklungen weiterhin aktiv“, Kruse abschließend.

    „Wir danken unseren Aktionären und Investoren sowie unserer Community für das anhaltende Vertrauen und sind entschlossen, dieses durch strategisches Wachstum, verantwortungsvolle Unternehmensführung und kontinuierliche Innovation zu honorieren“, ergänzt Emilio Ropero, Chief Communications Officer der SynBiotic SE.

    Über die SynBiotic SE:
    Die SynBiotic SE ist eine börsengelistete Unternehmensgruppe im Hanf und Cannabis Sektor und verfolgt eine auf die EU fokussierte Buy & Build Investmentstrategie. Die Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette vom Anbau über die Produktion bis hin zum Handel vom Feld ins Regal. Kerngeschäfte des vertikal integrierten Unternehmens sind Forschung und Entwicklung, die Produktion sowie die Vermarktung von Hanf, CBD und Cannabis Produkten.

    Die SynBiotic SE hat eine klare Strategie, die Expansion entlang der Wertschöpfungsketten ihrer Geschäftsbereiche Hanf und CBD, medizinischem Cannabis sowie Konsumcannabis weiter auszubauen. – https://www.synbiotic.com/de/ 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BETTERTRUST GmbH für SynBiotic SE
    Herr Lucas Schwenk
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 178 11 97 795
    web ..: https://www.synbiotic.com/de/
    email : l.schwenk@bettertrust.de

    .

    Pressekontakt:

    BETTERTRUST GmbH für SynBiotic SE
    Herr Lucas Schwenk
    Luisenstraße 40
    10117 Berlin

    fon ..: +49 178 11 97 795
    web ..: https://www.synbiotic.com/de/
    email : l.schwenk@bettertrust.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Deutschlands führende Cannabis Unternehmensgruppe nimmt Stellung zur Bundesratsentscheidung zum Cannabisgesetz

    veröffentlicht am 22. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 169 x angesehen • Content-ID 103012