• 14. März 2024: Mehr als 30.000 Teilnehmer am Friedensausbildungsinstitut in Cheongpyeong vor Ort, mit Live-Übertragungen in 66 Ländern.

    BildDie Shincheonji-Kirche Jesu, Tempel des Zeltes des Zeugnisses (Generalvorsitzender Lee Man-hee, im Folgenden als Shincheonji-Kirche Jesu bezeichnet) hielt eine Gedenkzeremonie und einen Gedenkgottesdienst im Friedensausbildungsinstitut in Cheongpyeong ab, um ihr 40-jähriges Bestehen zu feiern.

    Die Zeremonie wurde abgehalten, um Gott zu verherrlichen, indem auf das Wachstum der Shincheonji-Kirche Jesu seit ihrer Gründung am 14. März 1984 zurückgeblickt wurde. Darüber hinaus wurden Pläne und Visionen für das kommende Jahr ausgetauscht. Mit dem Ziel, die Rolle der Kirche in der Zivilgesellschaft zu erfüllen und als Salz und Licht zu dienen.

    Mehr als 30.000 Gläubige nahmen an der Veranstaltung teil, darunter Delegationen der Shincheonji Frankfurt Gemeinde. Zusätzlich wurde die Veranstaltung live in 66 Länder in Korea und Übersee übertragen.

    Aufbauend auf den Erfahrungen der sicheren und reibungslosen Durchführung von drei 100.000 Abschlussfeiern, teilte die Shincheonji-Kirche Jesu mit, trotz der im Vergleich zur Größe des Geländes versammelten Menschenmengen, die Veranstaltung reibungslos und ohne Zwischenfälle durchgeführt zu haben.

    Der Vorsitzende Lee erläuterte die Bedeutung und den Hintergrund des stetigen Wachstums und sagte: „(Die Shincheonji-Kirche Jesu) hatte einen sehr bescheidenen Anfang. Viele Menschen sind jedoch bis heute gekommen, weil Gott Engel vom Himmel gesandt hat, wie es in der Bibel steht.“

    Er fuhr fort: „Jesus gab auch seinen ganzen Körper auf und wollte Gottes Willen tun. Deshalb dürfen wir heute nicht blind glauben, sondern wir müssen Gott und unsere Wünsche kennen und seinen Willen tun lassen.“ Er fügte hinzu: „Wir müssen folgen.“ Gottes Willen befolgen und zu unseren Nächsten kommen. „Wir müssen gemeinsam lieben“, betonte er.

    Abschließend sagte er: „Die Zahl der Menschen, die etwas über das Buch der Offenbarung erfahren, das Gottes in der Bibel niedergeschriebenes Vorhaben darstellt, nimmt zu. Dafür bin ich dankbar“, und fügte hinzu: „Lasst uns dafür sorgen, dass mehr Menschen durch das Wort gerettet werden. Lasst uns.“ zusammenarbeiten, um eine bessere Welt zu schaffen.

    Am Nachmittag folgten feierliche Aufführungen, die von den 12 Stämmen zum Gedenken an den 40. Jahrestag der Gründung von Shincheonji vorbereitet wurden.

    Trotz einer weltweiten Stagnation im Christentum hat sich die Shincheonji-Kirche Jesu imer weiterentwickelt. Seit der Gründung des Zion Christliches Missionszentrums im Juni 1990 in Sadang, Seoul, ist die Zahl der Absolventen stetig gestiegen. Bei der 110. Abschlussfeier im Jahr 2019 wurden 103.764 Absolventinnen und Absolventen verzeichnet. In den Jahren 2022 und 2023 schlossen 106.186 bzw. 108.084 Studierende den Kurs ab.

    Gleichzeitig wurden als Ergebnis der Förderung des Wort Austauschs im In- und Ausland Absichtserklärungen mit 443 Gemeinden in Korea und 9.462 Gemeinden in 77 Ländern im Ausland unterzeichnet. Insgesamt 1.382 Gemeinden in 38 Ländern änderten ihre Namensschilder nach dem Austausch zu „Shincheonji-Kirche Jesu“, um die Vortrefflichkeit des Wortes anzuerkennen.

    Ein Sprecher der Shincheonji-Kirche Jesu sagte: „Bei der Vorbereitung der Veranstaltung lag der Schwerpunkt auf Sicherheit und Ordnung, und wir sind stolz darauf, dass die Veranstaltung reibungslos verlaufen ist. Darüber hinaus möchte ich mich bei den Mitgliedern bedanken, die sich aktiv an der Organisation beteiligt haben“, sagte er und fügte hinzu: „In diesem Jahr werden wir ein Zeichen für die Gesellschaft setzen und uns als eine Kirche etablieren, die ihre soziale Rolle als Kirchengemeinschaft erfüllt, als eine Kirche, die Salz und Licht wird.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Deutschland Zion Gemeinde e.V.
    Herr Steiner Jonan
    Westerbachstr. 110
    65936 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: 015201905106
    web ..: https://frankfurt.shincheonji.de/
    email : info@frankfurt-shincheonji.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Deutschland Zion Gemeinde e.V.
    Herr Steiner Jonan
    Westerbachstr. 110
    65936 Frankfurt am Main

    fon ..: 015201905106
    web ..: https://frankfurt.shincheonji.de/
    email : presse@shincheonji-frankfurt.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Shincheonji-Kirche Jesu feiert 40-jähriges Jubiläum

    veröffentlicht am 19. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 159 x angesehen • Content-ID 102893