• Am 22. Februar 2024 können interessierte Investoren das geistige Eigentum von Hallhuber ersteigern.

    BildDie Sanierung der insolventen Münchner Modekette Hallhuber ist vorläufig gescheitert. Die Filialen und der Online-Shop wurden Ende Oktober 2023 geschlossen, doch die Marke Hallhuber mit den Submarken Donna Hallhuber und Donna by Hallhuber hat für Investoren weiterhin Potenzial.

    Demnächst werden die Hallhuber-Markenrechte sowie 28 Domains mit Bezug zu Hallhuber öffentlich versteigert. Die DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR ist damit beauftragt, das geistige Eigentum dieser Rechte am 22. Februar 2024 in einer öffentlichen Versteigerung aufgrund vertraglichen Pfandrechts zu verwerten. Informationen zu Konditionen und Registrierung sind auf www.deutsche-pfandverwertung.de abrufbar.

    Das Unternehmen Hallhuber mit Hauptsitz in München galt seit der Gründung 1977 als eine der bedeutende deutsche Modemarke, die sich auf Damenbekleidung und Accessoires spezialisiert hatte. Hallhuber bietet eine breite Palette von Damenmode an, darunter Kleider, Blusen, Hosen, Röcke, Jacken, Mäntel, Schuhe, Taschen und Schmuck. Die Marke ist bekannt für ihren zeitlosen und femininen Stil, der sich durch hochwertige Materialien und eine hohe Verarbeitungsqualität auszeichnet. Donna Hallhuber ist eine Submarke von Hallhuber, die sich auf elegante und anspruchsvolle Damenmode konzentriert. Diese Linie bietet oft Stücke für besondere Anlässe, Abendveranstaltungen und festliche Anlässe an. Donna Hallhuber zeichnet sich durch ihre hochwertigen Materialien, raffinierten Schnitte und eine gewisse Eleganz aus, die es den Kundinnen ermöglicht, sich stilvoll zu kleiden. Donna by Hallhuber ist eine weitere Submarke von Hallhuber, die eine etwas jüngere und trendigere Zielgruppe anspricht. Diese Linie ist oft modischer und spielerischer in Bezug auf Designs und Stile. Sie bietet eine breite Palette von Kleidung und Accessoires an, die den aktuellen Modetrends entsprechen und jüngere Kundinnen ansprechen sollen. Hallhuber war in Deutschland weit verbreitet und hatte zahlreiche Filialen in vielen deutschen Städten. Darüber hinaus betrieb das Unternehmen auch einen erfolgreichen Online-Shop. International hatte Hallhuber ebenfalls eine Präsenz und exportiert seine Produkte in verschiedene Länder, vor allem in Europa.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR
    Frau Dagmar Gold
    Bierhäuslweg 9
    83623 Dietramszell
    Deutschland

    fon ..: 08027 908 9928
    web ..: http://www.deutsche-pfandverwertung.de
    email : office@deutsche-pfandverwertung.de

    Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR ist als führender deutscher Dienstleister für die Verwertung von vertraglichen und gesetzlichen Pfandrechten für alle Sachen und Rechte deutschlandweit tätig, auch für Fälle mit internationalem Bezug. Das Unternehmen wird von öffentlich bestellten, vereidigten Versteigerern betrieben, die von Gesetzes wegen zur Durchführung einer Öffentlichen Versteigerung befugt sind. Wir bieten die einfache und schnelle Alternative zur Umsetzung der Forderungsrealisierung mittels der Pfandrechtsverwertung aller Art. Bei der Verwertung akquirieren wir auch international, um einen größtmöglichen Käuferkreis zu erreichen. Unsere Auftraggeber sind Kreditinstitute, Unternehmer, die öffentliche Hand, Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte, Immobiliengesellschaften, Speditionen, Logistiker, Unternehmen, Erben und Privatpersonen.
    Wir sind Gründungsmitglied des BvV e.V. – Bundesverband der öffentlich bestellten, vereidigten und besonders qualifizierten Versteigerer, Berlin.

    Pressekontakt:

    DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR
    Frau Dagmar Gold
    Bierhäuslweg 9
    83623 Dietramszell

    fon ..: 08027 908 9928
    web ..: http://www.deutsche.pfandverwertung.de
    email : dr.gold@deutsche-pfandverwertung.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Öffentliche Versteigerung der Markenrechte und Domains von Hallhuber

    veröffentlicht am 6. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 102 x angesehen • Content-ID 101673