• Toronto, Kanada und Haifa, Israel – (17. Januar 2024) – NurExone Biologic Inc. (TSXV: NRX) (FSE: J90) (NRX.V) (das „Unternehmen“ oder „NurExone“), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das eine biologisch gesteuerte Exosomen-Therapie für Patienten mit traumatischen Rückenmarksverletzungen entwickelt, freut sich, mehrere Aktualisierungen mitteilen zu können.

    Die im Oktober 2023 angekündigte Zusammenarbeit zwischen NurExone und Inteligex zur Erweiterung des Portfolios des Unternehmens ist nun offiziell angelaufen. Diese Zusammenarbeit, die darauf abzielt, die mehr als zwanzigjährige Erfahrung von Inteligex auf dem Gebiet der zellbasierten Therapien mit der innovativen Exosomen-Plattform von NurExone zu kombinieren, um Therapien für Patienten mit chronischen Rückenmarksverletzungen zu entwickeln, wurde im Rahmen des bilateralen israelisch-kanadischen Eureka-Programms für eine Förderung genehmigt, die im Laufe der nächsten zwei Jahre ausgezahlt werden soll.

    Dr. Lior Shaltiel, CEO von NurExone, äußerte sich begeistert über den Start dieses Projekts und erklärte: „Diese Zusammenarbeit unterstreicht die Bedeutung und den Nutzen der ExoTherapy-Plattform bei der Entwicklung zukünftiger Arzneimittelverabreichungssysteme. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden wir unsere Plattform zur Herstellung und Beladung von Exosomen aus der Zelllinie von Inteligex nutzen, um eine regenerative Kombinationstherapie für SCI-Patienten bereitzustellen. Diese für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit wird unsere potenziellen Märkte erweitern und steht im Einklang mit unserer Überzeugung, dass der Patient an erster Stelle steht“.

    Dr. Paul Bradshaw, CEO von Inteligex, erklärte: „Rückenmarksverletzungen sind die teuerste Gesundheitsversorgung der Welt. Ich glaube, dass ein kombinatorischer, vielschichtiger Ansatz zur Behandlung chronischer Rückenmarksverletzungen wie der in diesem Projekt sowohl das Leben der Patienten verbessern als auch dem Gesundheitssystem Milliarden von Dollar ersparen kann. Außerdem können wir, wenn die Therapie eine einfache Verabreichungsmethode hat, in Länder expandieren, in denen es eine massive Barriere für jede Therapie oder Behandlung gibt, und so ein bisschen Gutes für die Menschheit tun.“

    NurExone kündigt Engagement-Vereinbarung mit bullVestor an

    Das Unternehmen hat eine Vereinbarung (die „Vereinbarung“) mit bullVestor Medien GmbH (BullVestor“) geschlossen, um die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens durch Werbung und Kommunikation bekannt zu machen, von denen einige gemäß den Richtlinien der TSX Venture Exchange als Investor-Relations-Aktivitäten gelten können. Die Werbung und Kommunikation wird in den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz) stattfinden.

    Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von vier Monaten ab dem Datum des Inkrafttretens und die an BullVestor zu zahlende Gesamtvergütung beträgt 300.000 CAD$ am Datum des Inkrafttretens. Die Gegenleistung umfasst keine Wertpapiere des Unternehmens. BullVestor ist weder direkt noch indirekt an dem Unternehmen oder seinen Wertpapieren beteiligt und hat auch nicht das Recht oder die Absicht, eine solche Beteiligung zu erwerben. Abgesehen von diesem Auftrag unterhält das Unternehmen keine Beziehungen zu BullVestor.

    BullVestor hat seinen Sitz in Österreich.

    Über NurExone Biologic Inc.

    NurExone Biologic Inc. ist ein an der TSXV notiertes pharmazeutisches Unternehmen, das eine Plattform für die biologisch gesteuerte ExoTherapie entwickelt, die Patienten mit traumatischen Rückenmarksverletzungen nicht-invasiv verabreicht werden kann. Das Konzept der ExoTherapy wurde in Tierversuchen am Technion, Israel Institute of Technology, demonstriert. NurExone überträgt die Behandlung auf den Menschen, und das Unternehmen besitzt eine exklusive weltweite Lizenz vom Technion und der Universität Tel Aviv für die Entwicklung und Vermarktung der Technologie.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nurexone.com oder folgen Sie NurExone auf LinkedIn, Twitter, Facebook oder YouTube.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dr. Lior Shaltiel
    Vorstandsvorsitzender und Direktor
    Telefon: +972-52-4803034
    E-Mail: info@nurexone.com

    Thesis Capital Inc.
    Investitionsbeziehungen – Kanada
    Telefon: +1 905-347-5569
    E-mail: IR@nurexone.com

    Dr. Eva Reuter
    Investment Relation – Deutschland
    Telefon: +49-69-1532-5857
    E-Mail: e.reuter@dr-reuter.eu

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“, die die derzeitigen Erwartungen und Prognosen des Unternehmens in Bezug auf seine künftigen Ergebnisse widerspiegeln. Wo immer möglich, wurden Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“ oder „potenziell“ oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf das Kooperationsprojekt mit Inteligex und die damit verbundenen Fördermittel, die Vereinbarung, die Laufzeit der Vereinbarung und die im Rahmen dieser Vereinbarung zu zahlenden Gebühren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments zur Verfügung standen.

    Bei der Entwicklung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung haben wir mehrere wesentliche Annahmen zugrunde gelegt, darunter die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen der Branchen und Länder, in denen wir tätig sind, die allgemeinen Marktbedingungen, die Fähigkeit, zusätzliche Finanzmittel für die Zusammenarbeit mit Inteligex zu sichern und unsere Fähigkeit, mit Inteligex zusammenzuarbeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem Risiken im Zusammenhang mit dem frühen Entwicklungsstadium des Unternehmens, dem bisherigen Ausbleiben von Einnahmen, der staatlichen Regulierung, der Marktakzeptanz seiner Produkte, dem raschen technologischen Wandel, der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, dem Schutz des geistigen Eigentums des Unternehmens, der Abhängigkeit von den strategischen Partnern des Unternehmens und den Risiken, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ auf den Seiten 29 bis 36 des Jahresberichts des Unternehmens vom 30. März 2023 erörtert werden, der auf dem SEDAR+-Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca verfügbar ist. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser sollten sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die das Management für vernünftig hält, kann das Unternehmen den Lesern nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für diese Übersetzung der im Original englischen Pressemitteilung wird keine Haftung übernommen. Sie können die Original-Pressemeldung hier abrufen: www.globenewswire.com/news-release/2024/01/17/2810726/0/en/NurExone-and-Inteligex-Kick-Off-Chronic-Spinal-Cord-Injury-Research-for-Multi-Billion-Dollar-Healthcare-Market.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak
    Israel

    email : info@nurexone.com

    Pressekontakt:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak

    email : info@nurexone.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    NurExone und Inteligex starten Forschung zu chronischen Rückenmarksverletzungen für milliardenschweren Gesundheitsmarkt

    veröffentlicht am 17. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 143 x angesehen • Content-ID 101101