• Der erste evidenzbasierte Hoteltest richtet sich an B2B und B2C. Somit wird der etablierte Hotel-Betten-Test zum Hotel & Betten Test. Schwerpunkt sind Bereiche, auf die Gäste besonders achten.

    BildNach mehreren Jahren Vorarbeit geht ab dem Jahr 2024 offiziell ein neues Format von Hoteltests an den Start: „Hoteltests gibt es viele. Doch leider nur wenige beschäftigen sich mit den relevanten Faktoren wie der Hygiene im Zimmer oder dem Hotelbett selbst. Um diese Lücke zu schließen, wird der erfolgreich eingeführte Hotel-Betten-Test nun seinen Fokus erweitern und zum Hotel & Betten Test“, so Jens Rosenbaum, Initiator, Journalist und Bettenexperte.

    Zukünftig wird der Test daher auch die Bereiche Zimmer, Bett, Bad, Hygiene und Service beleuchten – also im Kern jener Aufenthaltsbereich der Gäste, wo diese die meiste Zeit verbringen und erfahrungsgemäß besonders empfindsam sind. Grundlage dafür sind bislang aus über 100 untersuchten Hotelzimmern zusammengetragene Hygienedaten. Vom Badezimmer über die Fußböden bis hin zu Kaffeekocher oder Fernbedienung wurden Daten gesammelt, um Referenzwerte hinsichtlich einer Vergleichbarkeit zu erhalten. Auf dieser evidenzbasierten Grundlage sind nun klare Bewertungen möglich, ob sich ein konkretes Hotelzimmer über oder unter dem Durchschnitt der Branche befindet. Denn während Komfort und Service vom Hotel über das Leistungsangebot definiert werden und es daher große Unterschiede gibt und geben darf, existiert bei der Hygiene kein Spielraum.

    Ausstattung und Design werden durchaus auch subjektiv bewertet. Bei der Hygiene hingegen gilt allein der objektive Maßstab gemessener Hygienewerte.
    Jens Rosenbaum ist überzeugt davon, dass daran seitens der Hotelgäste ein großes Interesse besteht. Hier kann der Hoteltester und Journalist auf jahrelange Erfahrungswerte zurückgreifen. Daher richtet sich das Format nicht nur wie bisher an B2B, sondern explizit auch an B2C. So wird im Hotel & Betten Test künftig die übliche Beschreibung und Bewertung eines Hotelzimmers mit harten Hygienedaten ergänzt. Ein erster Test im neuen Format wurde bereits in der Fachpresse für das Gastgewerbe vorgestellt, wo das Permier Inn in Hannover auf den Prüfstand kam.

    Bei diesem Test zeigte sich exemplarisch, wie wichtig die Kombination aus einer Wertung von Leistungsangebot und Hygiene für ein Gesamtergebnis ist. Jens Rosenbaum, hauptberuflich als Journalist und Verleger tätig, erläutert seine Beweggründe zu dem Schritt, die bereits seit dem Jahr 2019 erfolgreich laufende Serie von Bettentests inhaltlich auszubauen: „Die vom Gast zu zahlende Rate bezieht sich auf ein Gesamtangebot, weshalb das Interesse an einem Gesamtangebot auch immer größer ist als nur das an einem Detail – wenn auch ein unverzichtbares. Mit einem Hotel & Betten Test lassen sich schlichtweg mehr Leser erreichen als mit einem reinen Hotel-Betten-Test. Ganz gleich ob Hotelier oder Gast.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schlafen Spezial
    Herr Jens Rosenbaum
    Postfach 1332
    31253 Lehrte
    Deutschland

    fon ..: +49 173 606 8898
    web ..: http://www.schlafenspezial.de
    email : rosenbaum@schlafenspezial.de

    Der Verlag Schlafen Spezial ist Mitglied im Medienverband der freien Presse e.V. Inhaber und Journalist (DJV) Jens Rosenbaum spezialisierte sich mit seinem Fachmagazin auf die Themen Bett und Schlafen. Seit über zehn Jahren werden Publikationen und Beiträge in den Branchen Handel, Hotellerie und Industrie veröffentlicht. Das Magazin „Schlafen Spezial“ hat eine jährliche Druckauflage von durchschnittlich 500.000 Exemplaren. Der von Schlafen Spezial durchgeführte HOTEL-BETTEN-TEST sowie der in Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) e.V. entwickelte HOTEL-BETTEN-CHECK schaffen erstmals in Europa eine unabhängige Informationsplattform über Hotelbetten, die im künftigen HOTEL-BETTEN-REPORT zusammengeführt werden sollen.
    Gemeinsam mit anderen Fachmedien werden in den Bereichen Hygiene, Komfort und Nachhaltigkeit Hotels mit dem CLEAN-SLEEPING-, SMART-SLEEPING- und GREEN-SLEEPING-AWARD für besondere Leistungen ausgezeichnet.
    Jens Rosenbaum hat Mathematik und Wirtschaftswissenschaften studiert, ist Journalist und Verleger sowie beratend tätig.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041764985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mehr Transparenz für den Gast: Neuer Hoteltest nimmt auch Hygiene in Zimmer und Bad ins Visier

    veröffentlicht am 15. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 216 x angesehen • Content-ID 100490