• Die Preisträger des Innovationspreises des Landkreises Esslingen stehen fest: Den dritten Preis verdiente sich LogBATT aus Plochingen mit ihren sicheren Lagerbehältern für Hochvoltspeicher.

    Der Innovationspreis wurde dieses Jahr bereits zum elften Mal von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen ausgeschrieben. „Unser Wirtschaftsstandort lebt von der Innovation. Dies gilt besonders in der aktuellen Situation, in der sich die konjunkturellen Aussichten deutlich eintrüben. Umso mehr freut es mich, dass so viele Unternehmen Wettbewerbsbeiträge eingereicht hatten, die von unternehmerischem Erfindungsreichtum, Pioniergeist und Mut zeugen“, sagte Landrat Heinz Eininger bei der Preisverleihung im „Kronensaal“ der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen in Esslingen.

    Mehr als 20 Unternehmen hatten sich dieses Mal um den Innovationspreis beworben. Die Wettbewerbsbeiträge mit beispielhaften Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie innovativer Handelskonzepte machten dem Innovationsausschuss die Entscheidung nicht leicht. Dem Ausschuss gehören Vertreterinnen und Vertreter von führenden Unternehmen aus dem Landkreis Esslingen, der IHK, der Kreishandwerkerschaft, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart sowie Professorinnen und Professoren der Hochschulen Esslingen und Nürtingen an. Insgesamt konnte aus dem Kreis dieser Initiatoren wieder ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro ausgelobt werden.

    Festredner bei der feierlichen Preisverleihung war Professor Wilhelm Bauer, der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). In seinem Vortrag führte er aus, wie die Zukunft trotz Fachkräftemangel und Kostenexplosion mit Innovationen gestaltet werden kann.

    Die prämierten Unternehmen

    1. Preis (12.000 Euro): ProteinDistillery GmbH aus Ostfildern. Das Unternehmen wurde für die Entwicklung eines innovativen Prozesses ausgezeichnet, bei dem Biomasse aus industriellen Nebenprodukten, z. B. Bierhefe, zu hochfunktionalen Proteinen für die Anwendung im Lebensmittelmarkt verwertet werden.

    2. Preis (8.000 Euro): ECO Water Solution GmbH aus Kirchheim unter Teck. Das Unternehmen hat eine im Bereich der dezentralen Abwasserreinigung weltweit einzigartigen Kleinkläranlage zur Wasserwiederverwendung entwickelt.

    3. Preis (je 5.000 Euro): LogBATT GmbH aus Plochingen und die ARIS GmbH aus Wernau. Die LogBATT GmbH hat einen sicheren Lagerbehälter für alle Bereiche in der Wertschöpfungskette von Hochvoltspeichern entwickelt. Die ARIS GmbH punktete mit der Entwicklung einer wettervorhersagenbasierten Zisternensteuerung für die grundstücksbezogene Regenwasserbewirtschaftung.

    Was zeichnet das prämierte Produkt von LogBATT aus?

    Auf Basis der erfolgreichen LogBATT SafetyBATTboxen als Transportvariante haben wir auf die große Nachfrage reagiert und mit allen Sicherheitsfeatures der erfolgreichen Transportsysteme eine Lösung für den Lager-, Evakuierungs- und Quarantänebereich für den Bereich von großen Hochvoltspeichern vornehmlich aus dem Bereich der Automobil- und Heavy-Vehicle-Branche entwickelt. Der Sicherheitsbehälter zur Lagerung von kleinen bis großen Lithium-Batterien wird in Plochingen in der eigenen Entwicklungsabteilung im CAD-System angefertigt. Nach Zugang der dafür notwendigen Teile werden die Elemente in der Manufaktur im selben Gebäude durch sechs Mitarbeiter hergestellt.

    Die Box besteht aus Edelstahl mit teilweise gepulverten Oberflächen. Die Havariebox zeichnet sich durch ein hochwertiges Filtersystem aus, das zum Beispiel 93 % von Fluor Wasserstoff absorbieren kann. Das hochwertige Gasmanagement-System filtert dabei weitere toxische und explosive Gase, die während eines Thermalrunaway entstehen können. Für Händler, Fabriken und Hersteller reduzieren sich die Kosten für Brandschutz um einen großen Anteil.

    – Außenmaß: 3.196 x 2.298 x 1.237 mm
    – Innenmaß: 2.990 x 2.114 x 776 mm
    – Leergewicht: 1.150 kg
    – Gehäuse: Edelstahl, pulverbeschichtet
    – Max. Zuladung: 1.050 kg.

    Welche Vorteile ergeben sich durch die LogBATT SafetyBATTbox?

    Die Sicherheitsbox ist einsetzbar für Zellen, Module, Speicherbatterien, PHEV- und BEV-Hochvoltspeicher. Die Projektile und das Feuer bleiben bei einem möglichen Brand in der Box. Es ist kein Löschwasser erforderlich. Die Box ist flexibel einsetzbar für Produktion, Werkstätten, Handel, Behörden, Institute, Forschungseinrichtungen, Fabriken etc. Die Box kann sowohl für den Innen- als auch Außenbereich eingesetzt werden und ist dabei rostfrei und wetterfest. Die Box ist von einer Person bedienbar und zudem teilbar. Die Transportbox wird aktuell weltweit von großen namhaften OEM gekauft. Eine Weiterentwicklung der LogBATT storage family ist bereits auf dem Markt. Unser Ziel und unsere Vision ist es, in diesem speziellen Bereich der Entwicklung und Herstellung von Transport- und Lagerboxen für den defekten bis kritischen Bereich von Lithium-Ionen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LogBATT GmbH
    Frau Nadine Cirillo
    Am Filswehr 2
    73207 Plochingen
    Deutschland

    fon ..: +49 7153 9250811
    web ..: http://www.logbatt.de
    email : nadine.cirillo@logbatt.de

    Pressekontakt:

    RegioHelden GmbH
    Herr Alexander Graf
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 0711 128 501-0
    web ..: https://stroeer-online-marketing.de/
    email : pressemitteilung@regiohelden.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Innovationspreis des Landkreis Esslingen an LogBATT

    veröffentlicht am 6. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 168 x angesehen • Content-ID 100225