• In diesem Jahr geht der Hansewerk Schulmusikpreis, der unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Karin Prien steht, an die César-Klein-Schule in Ratekau im Kreis Ostholstein.

    BildHeute überreichten Kulturstaatssekretär Guido Wendt und Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk AG, sowie Jeanette van Beek, Leiterin der Sponsorenabteilung des Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF), den Scheck mit dem Preisgeld in Höhe von 3000 Euro an Schulleiterin Liane Laube. Die Schule ist mit dem HanseWerk Schulmusikpreis wegen ihrer ambitionierten Projekte im musikpädagogischen Bereich geehrt worden.

    „Musik ist eine universelle Sprache, die Menschen verbindet und inspiriert“, würdigte Matthias Boxberger von HanseWerk die Schule. „Sie kann Emotionen ausdrücken, aber auch Kreativität, Teamarbeit und Empathie fördern – allesamt wichtige Qualitäten für die Zukunft unserer Gesellschaft. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen, Schulen zu unterstützen, die den Zugang zu musikalischer Bildung durch innovative Wege ermöglichen.“

    Genau diesen Zugang ermöglicht die César-Klein-Schule den Jugendlichen mit einer breiten Palette an musikalischen Angeboten. Diese erlauben den Schülerinnen und Schülern in praxisorientierten Kursen ihre musikalischen Interessen und Talente zu entdecken und entwickeln. Von der 5. Klasse bis zum Abitur können die Jugendlichen Musikinstrumente erlernen und sich in verschiedenen Ensembles einbringen. Der Mehrwert des gemeinsamen Musizierens sowie das Sammeln von Bühnenerfahrung haben dabei eine besondere Bedeutung. So finden regelmäßig in der Schule als auch in der Gemeinde Ratekau Konzerte und Aufführungen statt, die einerseits das schulische, andererseits das lokale Leben der Gemeinde kulturell bereichern.

    „Für unsere Schule hat ein breitgefächertes musikalisches Angebot einen besonders hohen Stellenwert“, erläuterte Schulleiterin Liane Laube. „Dass unser Konzept mit dem Hanse-Werk Schulmusikpreis gewürdigt wird, freut uns sehr. Wir sehen den Preis als Bestätigung unseres Bemühens und als Anreiz, auch zukünftig die musikalischen Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler weiterzuentwickeln.“

    Guido Wendt sieht die César-Klein-Schule als „ein herausragendes Beispiel dafür, wie ein guter und kreativer Musikunterricht nicht nur musikalische Fähigkeiten fördert, sondern auch der Persönlichkeitsentwicklung dient.“ Durch das frühe Spielen im Ensemble schulten die Schülerinnen und Schüler ihre Aufmerksamkeit und Urteilsfähigkeit und würden außerdem am kulturellen Geschehen unserer Gesellschaft teilnehmen.

    Das Preisgeld, welches zusammen mit dem Schulmusikpreis von HanseWerk verliehen wird, will die César-Klein-Schule für die Probenfahrten der Schulensembles verwenden, um die musikalische Entwicklung der Schülerinnen und Schüler weiter voranzutreiben.

    Über den HanseWerk Schulmusikpreis

    Das Schleswig-Holstein Musik Festival zeichnet gemeinsam mit der HanseWerk AG, einem langjährigen Hauptsponsor des Festivals, eine Schule pro Jahr aus. Der Preis hebt Allgemeinbildende Schulen in Schleswig-Holstein hervor, die sich auf dem Gebiet der Musik durch besonders kreative und innovative Vermittlungsansätze hervortun und damit eine Vorbildfunktion einnehmen.

    Die Auszeichnung dient somit der Breitenförderung. Sie zeigt die positive Wirkung musikalischer Bildung auf die persönliche Entwicklung von Schülerinnen und Schülern und möchte Schulen motivieren, mutig und engagiert musikalische Initiativen voranzutreiben.

    Weiter Bilder der Veranstaltung finden Sie im Pressebereich des SHMF unter www.shmf.de/presse (Pressebilder).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HanseWerk AG
    Herr Ove Struck
    Schleswag-HeinGas-Platz 1
    25450 Quickborn
    Deutschland

    fon ..: +49 41 06-6 29-34 22
    web ..: https://www.hansewerk.com/de.html
    email : presse@hansewerk.com

    Mehr als 3 Millionen Kunden in Norddeutschland beziehen Strom, Gas oder Wärme direkt oder indirekt über die von der HanseWerk-Gruppe und ihren Tochtergesellschaften betriebenen Energienetze. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Partnern und Kunden moderne und effiziente Energielösungen mit den Schwerpunkten Netzbetrieb, dezentrale Energieerzeugung oder E-Mobilitätslösungen.

    Als Partner der Energiewende hat die HanseWerk-Gruppe in den letzten Jahren mehrere zehntausend Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energie an ihre Netze angeschlossen und betreibt parallel dazu etwa 850 Energieumwandlungsanlagen sowie einen Erdgasspeicher. Die HanseWerk-Gruppe ist ein großer Ausbildungsbetrieb im Norden und engagiert sich in vielen Forschungsprojekten zur Energiewende, wie zum Beispiel im Norddeutschen Reallabor. Bis 2030 wird die HanseWerk-Gruppe klimaneutral sein: Dazu werden ihre insgesamt 47 Standorte, die mehrere hundert Fahrzeuge umfassende Flotte, der Strom- und Gasnetzbetrieb sowie die Wärme- und Stromerzeugung bis 2030 klimaneutral gestellt.

    Über die Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise sowie mehr als 450 Kommunen sind die Unternehmen der HanseWerk-Gruppe regional sehr stark verwurzelt und unterstützen eine Vielzahl sozialer und kultureller Projekte, wie das Schleswig-Holstein Musik Festival, das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt und den Schleswig-Holstein Netz Cup auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

    Pressekontakt:

    HanseWerk AG
    Herr Ove Struck
    Schleswag-HeinGas-Platz 1
    25450 Quickborn

    fon ..: +49 41 06-6 29-34 22
    email : presse@hansewerk.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schleswig-Holstein Musik Festival und HanseWerk verleihen Schulmusikpreis an die César-Klein-Schule in Ratekau

    veröffentlicht am 17. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 185 x angesehen • Content-ID 98590