• Vancouver, British Columbia, 25. Oktober 2022 – Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FWB: 23B0) (Quantum oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass sich ein großer, weltweit bekannter Automobilhersteller an das Unternehmen gewandt und Gespräche in Bezug auf Investitionen aufgenommen hat. Der Hersteller zieht eine Investition in Quantum und dessen Lithium- und Kobaltkonzessionsgebiete in Betracht. Die Sicherung einer großen Transaktion würde das Wachstum von Quantum als Junior-Bergbauunternehmen beschleunigen.

    Der Hersteller betreibt die größte integrierte Automobilfabrik der Welt mit einer Produktionskapazität von 1,6 Millionen Stück und beschäftigt weltweit etwa 75.000 Mitarbeiter. Der Hersteller hat vor Kurzem den ersten Platz in puncto Verkäufe von Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen (PHEV) in seinem Heimatland erklommen und hält etwa 65 % des gesamten Marktanteils. Der Autohersteller ist weltweit bekannt und setzt seine Tätigkeit auf dem PHEV-Markt mit seinen neuen SUVs fort, in deren System eine Lithium-Ionen-Batterie eingebaut ist. Der Hersteller verzeichnet auf dem asiatischen und europäischen Markt hohe Verkaufszahlen und plant, seine neueste PHEV-Reihe im November auf dem nordamerikanischen Markt einzuführen. Die Fahrzeuge des Herstellers werden in 193 Ländern über 5.000 Händler und Ausstellungsräume verkauft.

    Aufgrund der zunehmenden Produktion von Elektrofahrzeugen besteht in letzter Zeit eine starke Nachfrage nach Batteriemetallen. Nachdem immer mehr Automobilhersteller ihr Angebot erweitern und aufgrund der Verdoppelung der Zahl der von Verbrauchern gekauften Elektrofahrzeuge von 2020 bis 2021 sowie der Beschränkung der Produktion von Benzin- und Dieselfahrzeugen durch Behörden weltweit in den Markt für Elektrofahrzeuge einsteigen, ist die Nachfrage nach Rohstoffen für Batterien exponentiell gestiegen. Nach Schätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) wird die Nachfrage nach Lithium bis 2030 um ein 40-faches steigen. Das Lithiumangebot wird im Jahr 2030 vorrausichtlich um etwa 4 % hinter dem prognostizierten Bedarf zurückbleiben, im Jahr 2035 gar um 25 %. Viele Technologiebranchen sind bestrebt, sich eine Batteriemetallversorgung aus ethischen Quellen zu sichern, was mit der Knappheit von Lithium zusammenhängt.

    Quantum ist in der Branche mit drei Kobalt- und drei Lithiumkonzessionsgebieten gut aufgestellt. Angesichts der steigenden Nachfrage konzentriert sich das Unternehmen darauf, das Potenzial seiner Konzessionsgebiete voll auszuschöpfen, und verstärkt gleichzeitig die Suche nach weiteren wichtigen Batteriemetallkonzessionsgebieten.

    Quantum ist dabei, das nächste Explorationsprogramm in größerem Maßstab zu planen. Mehrere Investoren haben sich bereits an das Unternehmen gewandt, nachdem wir in den letzten Jahren ein exponentielles Wachstum erlebt haben. Wir glauben, dass dies angesichts des Booms in der Batteriemetall- und Elektrofahrzeugindustrie der perfekte Zeitpunkt für die Umsetzung unserer Pläne ist. Unsere Konzessionsgebiete weisen großes Potenzial auf und wir erwarten, dass wir dieses vollständig erschließen und in naher Zukunft neue Lithium- und Kobaltprojekte erwerben werden, sagt CEO Marc Momeni.

    QUANTUM BATTERY METALS CORP.

    Marc Momeni
    _______________________
    Marc Momeni, CEO und Director

    Kontaktdaten:
    400 – 837 West Hastings Street
    Vancouver, British Columbia
    V6C 3N6
    Tel: 604.629.2936
    E-Mail: Info@quantumbatterymetals.com

    Zukunftsgerichtete Informationen. Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen zu historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten von Quantum Battery Metals Corp. (das Unternehmen) erwartet wird, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, generell, aber nicht immer durch Wörter wie erwartet, plant, nimmt an, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, Potenzial und vergleichbare Ausdrücke kenntlich gemacht sind oder besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken können, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftslage. Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Prognosen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Quantum Battery Metals Corp.
    Von Torres
    400 – 837 Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@quantumbatterymetals.com

    Pressekontakt:

    Quantum Battery Metals Corp.
    Von Torres
    400 – 837 Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC

    email : info@quantumbatterymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Quantum Battery Metals nimmt Gespräche mit großem Automobilhersteller auf

    veröffentlicht am 25. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 88520