• Wie Coca-Cola Europacific Partners das strategische Kompetenzmanagement und die dazugehörigen Lernformate neu ausgerichtet

    BildHeute im HANSER Verlag erschienen,das englischsprachige eBook: „Digital Mindset Revolution as a Basis for Future-Oriented Competence Development at Coca-Cola Europacific Partners“ von Caroline Heide und Anna Simon, Coca-Cola Europacific Partners. Dieses eBook ist auch als Kapitel im neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ des preisgekrönten Digital Skills-Experten und Herausgeber Dr. Philipp Ramin, CEO des Innovationszentrums für Industrie 4.0 (i40.de), erhältlich.

    Transformationsprozesse waren anfangs schwierig. Jedes Scheitern schob digitale Projekte und benötigte Kompetenzen zurück: Die Welt war noch nicht dafür bereit. Doch nicht nur, aber vor allem nach der Corona-Pandemie sind digitale Kompetenzen in vielen Branchen inzwischen grundlegende Fähigkeiten. Das gilt auch für das Unternehmen Coca-Cola Europacific Partners. 

    Dieses eBook befasst sich mit wichtigen Fragen im Zusammenhang mit dieser laufenden Transformation: Wie kann Coca-Cola wettbewerbsfähig bleiben und mit dem Fortschritt Schritt halten sowie sicherstellen, dass dieser Wandel so human und kosteneffizient wie möglich verläuft? Unternehmen stehen in der Verantwortung, Konzepte für die Umschulung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und die Sicherung von Arbeitsplätzen zu entwickeln, nicht zuletzt, um die finanzielle Gesundheit einer Volkswirtschaft insgesamt nicht zu gefährden. Es reicht nicht aus, beim Wandel einfach mitzumachen. Wir müssen Wege finden, die Transformationsprozesse menschenzentriert zu gestalten. Wie können Menschen gezielt für die Zukunft ausgebildet und weiterentwickelt werden? Welche Rolle spielen dabei Mindset- und Change-Programme? Können oder sollen diese in den bestehenden Arbeitsrhythmus integriert werden?  Diese und viele weitere Fragen werden aufgeworfen.

    „Das Spannungsfeld zwischen den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung erfordert einen kontinuierlichen Anpassungsprozess sowohl in der Personalentwicklung als auch bei der individuellen Entwicklungsplanung.“ Anna Simon, Referentin Capability Development bei Coca-Cola Europacific Partners

    „Um der zunehmenden Intelligenz der Produktionsanlagen gerecht zu werden, ist es notwendig, digitale Technologien zu verstehen, zu nutzen und zu beherrschen. Hieraus ergibt sich ein kontinuierlicher Bedarf an Wissensinhalten. Ein Bewusstsein für die vorrangigen Wissensinhalte in der Produktion ermöglicht eine gezielte Konzeption von sinnvollen Weiterbildungsmaßnahmen.“ Caroline Heide, Senior Program Manager Robotic Process Automation und Digital Innovation Lead P&C. 

    „Die digitale Transformation ist für Supply-Chain-Organisationen zunehmend überlebenswichtig – gerade in diesen herausfordernden Zeiten. In ihrem inspirierenden eBook teilen Caroline Heide und Anna Simon mit uns, wie Coca-Cola Europacific Partners das strategische Kompetenzmanagement und die dazugehörigen Lernformate neu ausgerichtet hat. Das Buch zeigt auch, wie Vertrauen, Voneinander-Lernen und die sorgfältige Analyse, Entwicklung und Weiterentwicklung von wichtigen Mindsets für den Erfolg der laufenden Transformation entscheidend sind. Auch eine menschenzentrierte Transformation ist notwendig, um den Weg zum lebenslangen Lernen langfristig gangbar und für alle einen ständigen Prozess zu machen, den man genießen kann. Wir freuen uns sehr, dass dieses eBook auch ein Kapitel in unserem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ ist, das kürzlich im Hanser Verlag erschienen ist“, so Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer des innovationzentrums für Industrie 4.0, the future skills company.

    Mit 50 TOP-AUTOREN aus führenden Unternehmen und Institutionen: “ Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future“ (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

    Hier erhältlich:

    eBook
    Digital Mindset Revolution as a Basis for Future-Oriented Competence Development at Coca-Cola Europacific Partners
    Autorinnen:  Caroline Heide, Anna Simon
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3Rs5aCB

    Als ein Kapitel im neu erschienenen Buch:

    „Digital Competence and Future Skills 
    — _How companies prepare themselves for the digital future_“

    Herausgeber: Philipp Ramin
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3arACl4

    #digicompetencebook

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 941 46297780
    web ..: http://www.i40.de
    email : anne.k@i40.de

    Über den Herausgeber Philipp Ramin
    Dr. Philipp Ramin ist Gründer und CEO des internationalen Trainings-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für digitale Kompetenzentwicklung und digitale Technologie- und Geschäftsmodelle. Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 ist ein spezialisierter Anbieter in den Bereichen EdTech, Future Skills-Entwicklung und lebenslanges Lernen. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für führende Unternehmen weltweit individuelle Qualifizierungslösungen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in mehreren Sprachen. Diese Trainings und Web-Based Trainings (WBTs) umfassen komplette Weiterbildungscurricula und Lernstrategien ebenso wie AR/VR-Lösungen oder komplette digitale Online-Lernsysteme. Im Jahr 2022 wurde das Innovationszentrum für Industrie 4.0 mit dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres ausgezeichnet. Philipp Ramin studierte an der Universität Regensburg und der American University, Washington D.C., mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement und promovierte zum Thema Diskontinuierliche Innovation und Geschäftsmodelle.
    www.i40.de

    Über den HANSER Verlag
    Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (HANSER) ist einer der wenigen mittelständischen Verlage im deutschsprachigen Raum, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. HANSER – das sind mehrere, vielfältige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht zurück auf das verlegerische Credo von Carl Hanser. Als er 1928 seinen Verlag gründete, gab es von Anfang an zwei unternehmerische Ziele: einen literarischen Verlag mit hohem Anspruch und einen technischen Fachverlag mit industrieller Praxisorientierung. Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde mit dem undotierten Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020 ausgezeichnet.
    www.hanser.de.

    Pressekontakt:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg

    fon ..: +49 941 46297780
    email : anne.k@i40.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neu: Digital Mindset Revolution for Future-Oriented Competence Development at Coca-Cola Europacific Partners

    veröffentlicht am 5. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 87865