• Airbnb-Objekt in Oberbayern gewinnt ersten Platz beim Fotowettbewerb von German Windows

    BildEine Teilnahme mit wenig Aufwand, aber großem Erfolg: Annemarie und Toni Dettendorfer aus Nußdorf am Inn (Bayern) sind die Gewinner der Fotoaktion „Fokus auf Ihr Objekt“ des Fensterherstellers German Windows. Mit ihrer Schreinerei „Anton Dettendorfer“ ergatterten sie den ersten Platz und damit den Hauptgewinn von vier Kurzurlauben für zwei Personen. Das prämierte Objekt – eine lichtdurchflutete, moderne Zwei-Zimmer-Wohnung – konnte vor allem dank des grandiosen Ausblicks punkten. Möglich machen es Fenster und Türen von German Windows.

    Die Sieger der Fotoaktion von German Windows (Südlohn-Oeding, NRW) stehen fest: Annemarie und Toni Dettendorfer belegten mit ihrer Schreinerei „Anton Dettendorfer“ im oberbayerischen Nußdorf am Inn den ersten Platz. Das für die Teilnahme eingereichte und nun prämierte Objektfoto zeigt ein bei Airbnb angebotenes Zwei-Zimmer-Appartement in einem ehemaligen Bergbauernhof auf dem Buchberg, zwischen Heuberg und Kranzhorn, auf knapp 800 Metern Höhe. In Alleinlage steht das Anwesen in unmittelbarer Nähe zu Tirol mit grandiosem Blick auf die umliegenden Berge sowie das Inntal – idealer Ausgangspunkt zum Wandern und Mountainbiken sowie für Tagesausflüge.

    Beim Bau kamen GW 510-Kunststofffenster von German Windows zum Einsatz, die sich durch ihren hohen Schallschutz und Komfort auszeichnen. Für ein edles Design sorgt auf beiden Seiten die besonders langlebige und witterungsbeständige Oberfläche Spectral in der Farbe anthrazit ultramatt. Insgesamt wurden bei der Erstellung des Airbnb-Objektes über 20 Elemente von German Windows verwendet – bestehend aus Hebeschiebetüren, Schrägfenstern und Stulpfenstern. Das Gewinner-Paar darf sich nun über vier Kurzurlaube für zwei Personen nahe der German Windows-Standorte in den Städten Düsseldorf, München, Dresden und Berlin freuen. „Wir sind stolz auf unsere Schreinerei und freuen uns, dass sie uns den Hauptgewinn beschert hat. Die Teilnahme an Aktionen wie der von German Windows können wir nur weiterempfehlen“, so die Dettendorfers. Den zweiten und dritten Platz belegten ein Denkmalschutz-Objekt im Landkreis Görlitz (Sachsen) sowie eine idyllische Gartenhütte im Sauerland (NRW): Als Belohnung erhielten die ausgezeichneten Bauelemente-Profis einen Makita Werkzeugkoffer beziehungsweise ein Makita Baustellenradio nebst Baustellenkaffeemaschine.

    Kleiner Aufwand, große Freude

    Bis zum 31. Oktober 2021 hatten Fachhändler Zeit, am Fotowettbewerb von German Windows teilzunehmen. Die Aktion „Fokus auf Ihr Objekt“ sollte vor allem während der Corona-Pandemie für mehr Sichtweite und Kommunikation sorgen. „Mit der Aktion wollten wir unseren Kunden die Gelegenheit bieten, uns und der Welt ihr bestes Projekt zu präsentieren“, erklärt Marc Schiffer, Gesamtvertriebsleiter bei German Windows. Für die Teilnahme mussten interessierte Bauelemente-Profis nur Fotos ihres bereits bewohnten beziehungsweise in Betrieb genommenen Projektes auf der German Windows-Website hochladen. Als Hilfestellung wurden dazu seitens des Herstellers verschiedene Checklisten und Formulare zur Verfügung gestellt. „Die rege Teilnahme am Wettbewerb hat uns gefreut“, so Schiffer. „Schön, dass wir dabei nicht nur die einzigartigen Objekte namhaft in Szene setzen konnten, sondern auch die fleißigen Fachhändler dahinter.“

    Dieser Text sowie printfähiges Bildmaterial sind auch online abrufbar unter: dako pr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GW German Windows
    Frau Laura Nagel
    Woorteweg 12
    46354 Südlohn-Oeding
    Deutschland

    fon ..: 02862 – 95080
    fax ..: 02862 – 950888
    web ..: http://www.germanwindows.de
    email : info@germanwindows.de

    Fensterbauer German Windows ist bereits seit vier Jahrzehnten eine feste Größe im deutschen Fenstermarkt. Vor der strategischen Umfirmierung im Jahr 2016 noch unter dem Namen „Athleticos“ bekannt, arbeitet das von Manfred Frechen gegründete und seit Mai 2021 von Helmut Paß geführte Familienunternehmen ausschließlich nach höchsten deutschen Qualitätsstandards. An sechs Standorten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt German Windows mehr als 450 Mitarbeiter und produziert täglich bis zu 1.400 Fenstereinheiten. Durch Übernahme der Sachsenfenster GmbH & Co. KG im Jahr 2019 erweiterte das Unternehmen seine Kompetenzen gezielt um den Werkstoff Holz. Mit Fenstern und Türen aus Kunststoff, Aluminium und Holz im Portfolio gilt German Windows seitdem als Vollsortimenter.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Alisa Klose
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214 – 206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : a.klose@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Fokus auf Ihr Objekt“: So sehen Sieger aus

    veröffentlicht am 16. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 86470