• Fandifi Technologies Corp. hat ein sehr interessantes Geschäftsmodell, welches von uns im folgendem genauer beleuchtet wird. Außerdem interessieren wir uns für die Art und Weise wie die Technologie von Fandifi funktioniert und fragen nach den Alleinstellungsmerkmalen des Unternehmens. Das alles beantwortet uns David Vinokurov, Geschäftsführer von Fandifi Technologies.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66820/Reuter_Fandifi_250722_DEPRcom.001.png

    (Foto) David Vinokurov, CEO, President & Director, Fandifi Technologies

    Das Video-Interview kann hier im Original eingesehen werden: small-microcap.eu/fandifi-technologies-interview-mit-david-vinokurov-ceo-president-director-ii-s2-e1/

    Fandifi begeistert Fans mit einzigartigen, persönlichen Erlebniswelten. Können Sie diesen USP genauer beschreiben?

    David Vinokurov: Unser Ziel ist es, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen mit gestreamten oder ausgestrahlten Inhalten interagieren. Sie wissen ja, wenn Sie etwas schauen – eine Sendung zum Beispiel oder ein Sport-Event – sehen Sie sich die Sendung, das Sport-Event vielleicht auch mit Ihren Freunden an. Denn: auf einigen Plattformen ist es möglich, sich dieselbe Sendung mit verschiedenen Freunden und an mehreren Orten gleichzeitig anzuschauen – egal, wo sie gerade sind auf der Welt.

    Unsere eigentliche Mission ist es, die Art und Weise zu ändern, wie Menschen sich mit diesen Inhalten beschäftigen, indem wir ihnen ermöglichen, vorherzusagen, was in Echtzeit passieren wird, während sie das Ereignis sehen. Die Zuschauer können interagieren: Wird es im nächsten Spielzug ein Tor geben? Wird in der nächsten Nudelschüssel Basilikum sein? Wir wollen also das Erlebnis des Betrachters für alle Arten der Inhaltserstellung bereichern. Wenn die Zuschauer diese Vorhersagen machen und diese Inhalte dann auch eintreten, werden die Zuschauer mit Preisen, Punkte oder auch Erlebnisse belohnt. Wir wollen die Menschen also wirklich in die Inhalte eintauchen lassen und zwar auf zwei Arten: Entweder der Stream oder die Sendung ist auf unserer Plattform. Wir können unsere Vorhersagefunktionen in Sendeplattformen einbetten oder es könnte eine Kombination aus beidem sein. Es handelt sich also um eine modulare Art und Weise, wie Menschen auf neue Weise mit Inhalten interagieren können, und wir denken, dass dies ziemlich einzigartig ist.

    Wie schätzen Sie das Marktpotential Ihrer Fan-Engagement-Plattform ein?

    David Vinokurov: Die Milliarden von Stunden, die ein Video jeden Tag auf YouTube hochgeladen wird und dann multiplizieren Sie das mit all den anderen verschiedenen Plattformen. Sie gehen zu Kurzform-Inhalten, die auf Instagram und TikTok hochgeladen werden. Rundfunkprogramme in Hunderten von Sprachen, Tausende von Kanälen auf der ganzen Welt. Es gibt wirklich keine Knappheit an Inhalten. Unser Publikum besteht aus Milliarden von Menschen. Die Möglichkeiten sind also enorm. Jeder kann Vorhersagen für jede Art von Ereignis erstellen. Wir können sie spielerisch gestalten und ein Belohnungssystem einbinden, so dass der adressierbare Markt für Fandifi buchstäblich in die Milliarden geht. Unser Ziel ist es, mit E-Sports zu beginnen, Sport und Rundfunk wären die nächsten Bereiche. Wir haben bereits Absichtserklärungen mit Studios für die Erstellung von Inhalten vereinbart, genauer mit Yoruba Media Labs, welches mit zahlreichen Content-Schaffenden in Los Angeles zusammenarbeitet. Diese sind weltweit anerkannt. Wenn wir also Fortschritte im E-Sport und im Sport in den Rundfunkmedien machen, dann ist das eine riesige Chance für uns. Wenn man bedenkt, dass jeder lokalisierte Markt in der Lage sein wird, seine eigenen Prognosen zu erstellen. Wir wollen also wirklich einen großen Einfluss auf der ganzen Welt ausüben.

    Möchten Sie über Fandifi Technologies oder über spannende Nebenwerte auf dem Laufenden gehalten werden? Dann schicken Sie einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis Fandifi Technologies, schon sind Sie auf dem jeweiligen Verteiler. Oder besuchen Sie uns auf small-microcpa.eu

    Über Fandifi Technologies:

    Fandifi Technologies Corp. stellt eine Webanwendung bereit, die sofort auf Android- und iOS-Mobilgeräten läuft und auf Esports Super-Fans abzielt. Die proprietäre Unified Information Access-Plattform des Unternehmens ist in einer privaten Cloud mit mehrsprachiger Unterstützung aktiv und zielt auf eine weltweite Einführung der Fan-Engagement-Modelle für regulierte Wetten und unregulierte Esports-Vorhersagen von Fandom ab. Fandom bietet Superfans interaktive Esports-Unterhaltung durch speziell entwickelte Dateninteraktion

    Für die Übersetzung des im Original englischen Interviews wird keine Haftung übernommen. Sie können das englische Original-Interview hier abrufen:

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung Fandifi Technologies vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dr. Reuter Investor Relations: Interview mit Fandifi Technologies – „Wir lassen die Zuschauer mit Content interagieren – gemeinsam mit Ihren auf der ganzen Welt verstreuten Freunden“

    veröffentlicht am 25. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 85868