• Der kleine Etikettendrucker BMP51 ist ein sehr beliebter Drucker in Laboren. Die Bedienung ist sehr einfach. Der Drucker ist mobil oder auch als PC-Drucker einsetzbar für 1 bis max. 200 Etiketten.

    BildMAKRO IDENT istellt vor Vor etwa fünf Jahren wurde der kleine Labor-Etikettendrucker BMP51 vorgestellt. Nun gehört er zu den beliebtesten kleinen Etikettendruckern im Labor. Er ist einfach zu bedienen und vielseitig einsetzbar. Er wird als tragbares Beschriftungsgerät, oder auch als reiner PC-Drucker in vielen Laboren verwendet.

    Da der BMP51 beide Möglichkeiten bietet, verwenden ihn einige Labore überwiegend am PC und optional als mobiles Beschriftungsgerät. Und dass, wenn Regale, Schränke, Racks oder Laborproben in anderen Räumen beschriftet werden müssen. Andere Labore wiederum verwenden den BMP51 ausschließlich als tragbares Beschriftungsgerät, da sie direkt vor Ort Etiketten ausdrucken müssen. Auch als Netzwerk-Drucker kommt der BMP51 zum Einsatz.

    Der Labordrucker Brady BMP51 verfügt über ein großes Display und eine Tastatur. Im mobilen Betrieb können die Barcodetypen Code 39 und Code 128 verwendet werden. Alle anderen gängigen 1D-Barcodes und 2D-Codes können mittels der Brady-Workstation LAB-Suite Etiketten-Software am PC erstellt werden. Die Etiketten, die mit dem Drucker (mobil) erstellt wurden, können selbstverständlich auch – dank des internen Speichers – abgespeichert, wieder geändert und gelöscht werden.

    Es stehen verschiedene Schriftarten und mehrere Schriftgrößen zur Verfügung. Die Schriftgröße ist auch automatisch anpassbar. Der Aufdruck ist links- und rechtsbündig, wie auch zentriert einzustellen. Weitere Einstellungen sind Drehen, Vertikal ausrichten, mit oder ohne Rahmen erstellen, Fett, Kursiv, Unterstrichen, Schrift schmälern, nur Großbuchstaben, nur Kleinbuchstaben, Klein- und Großbuchstaben und vieles mehr.

    Es können Etikettenserien erstellt werden, wie auch Kopien von Etiketten mit gleichem Dateninhalt. Der Anwender stellt dann einfach die Anzahl an Etiketten ein, die er ausdrucken möchte. Diese Einstellungen sind im Druckermenü einfach vorzunehmen.

    Mit der integrierten Schneidevorrichtung sind die Etiketten entweder nach jedem gedruckten Etikett abzuschneiden, oder nach jedem Druckjob (einer Etikettenserie), oder überhaupt nicht. Wenn der Anwender die komplette Kassette mit Etiketten bedrucken will, ohne dass die Meldung „Jetzt Schneiden“ erscheint, ist das ebenso über das Menü einzustellen oder über die Software LAB-Suite, wenn der BMP51 am PC genutzt wird.

    Alle Einstellungen werden im Display angezeigt. Auch welche Etikettenkassette im Drucker eingelegt wurde, welche Etikettengröße in dieser Kassette enthalten ist, werden angezeigt. Der aktuelle Akkuzustand ist im Menü zu sehen, wie auch – über eine Balkenanzeige – wie viel Etiketten noch in der Kassette sind.

    Wird der BMP51 überwiegend am PC genutzt, ist im Lieferumfang ein USB-Kabel enthalten und die Etiketten-Software Brady-Workstation LAB-Suite. Diese Etiketten-Software ist ein Paket mit verschiedenen SoftwareApps. Diese beinhaltet fertige Vorlagen aller – für den BMP51 – erhältlichen Etiketten. Es muss keine einzige Vorlage selber erstellt werden. Es können verschiedenste Schriften, Schriftgrößen, Sonderzeichen, Symbole und Grafiken, auch Gefahrensymbole und labor-spezifische Grafiken usw. ausgewählt werden, um Etiketten nach Wunsch erstellen zu können.

    Über die BradyWorkstation LAB-Suite können Daten auch aus EXCEL oder anderen CSV-Dateien importiert werden. In der Vorlage werden variable Datenfelder erstellt und die Daten aus EXCEL importiert.

    Es können Kopien, Seriendrucke, Serialisierungen und vieles mehr, mit der LAB-Suite realisiert werden. Dank der LAB-Suite stehen Labormitarbeitern viele weitere verschiedene Features zur Verfügung, um Etiketten genau nach ihren Vorstellungen zu erstellen. Eine Vielzahl an Schriften, Schriftgrößen, Grafiken, Barcodes, Symbolen und vieles mehr stehen zur Verfügung.

    Für den BMP51 gibt es ausschließlich Kassetten, in denen Etikettenmaterial und das passende Farbband bereits enthalten sind. Diese wurden für eine möglichst einfache Bedienung entwickelt. Gerade wenn es schnell gehen soll und verschiedene Etiketten bedruckt werden müssen, bewährt sich der BMP51 überaus gut. Die Bedienung ist denkbar einfach: Deckel auf, Kassette rein, leicht andrücken, Deckel zu und sofort loslegen mit dem Drucken. Genauso einfach ist das Herausnehmen und Wechseln einer Kassette.

    Eine großes Sortiment an Laboretiketten für so gut wie alle Laborkennzeichnungen sind für den Drucker bei MAKRO IDENT erhältlich. Ebenso alle anderen Standard-Druckermodelle mit der Etiketten-Software LAB-Suite.

    Weitere Informationen sind zu finden unter: www.makroident.de/labordrucker/brady-bmp51.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstrasse 24
    82008 Unterhaching
    Deutschland

    fon ..: 089-615658-28
    fax ..: 089-615658-25
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de

    Zertifizierter Brady-Distributor und „GOLD-EXPERT“-Partner für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    ——————————————————————————————————————–
    o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
    Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, Behörden, Institute und vieles mehr.
    o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 36.000
    Artikeln und Lockout-Tagout Artikel anderer Hersteller
    o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in
    alle EU-Länder und der Schweiz.

    Produktsortiment
    ———————–
    Brady Etikettendrucker + Schilderdrucker mit sehr umfangreichem Etiketten- und Farbband-Sortiment mit Zubehör. 450 Druckmaterialien in vielen Größen wie z.B. Standard-Etiketten, Typenschilder, Laboretiketten, Schrumpfschläuche usw. 6000 Standard-Formate für Sonderanfertigungen. Etiketten-Software Brady-Workstation mit verschiedenen SoftwareApps für alle Kennzeichnungen in Labor- und Industrieumgebungen.

    Lockout-Tagout Verriegelungen, Absperr- und Blockiersysteme, Sichehreitsschlösser, Sets, Tafeln und Shadowboards, Sicherheitskontrollsysteme (Scafftag), Sicherheits- und Gebäudekennzeichnungen nach ISO7010, Rohrkennzeichnungen, Bodenkennzeichnungen, Absperrmarkierungen usw,, Software für das Erstellen von Lockout-Tagout Prozeduren (LINK360).

    Farbdrucker für das Drucken von Schildern, Bannern, Aufkleber für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung, Produkt-, Regal-, Objekt-Etiketten usw. Anorganische und organische Ölbindemittel, Universal- und Chemikalien-Bindemittel.

    Pressekontakt:

    MAKRO IDENT e.K.
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching

    fon ..: 089-615658-28
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kleiner Labor-Etikettendrucker BMP51 – Mobil oder für die PC-Nutzung

    veröffentlicht am 20. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • Content-ID 85763