• Wer eine VIP-Partnervermittlung wie PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) beauftragt, investiert in sich selbst. Das Geld ist daher sinnvoll ausgegeben.

    BildDer Mensch ist ein soziales Wesen und Einsamkeit belastet ihn. Sie kann ihn sogar körperlich krank machen: Laut einer Großstudie amerikanischer Psychologen haben Einsame ein kürzeres Leben: „Der Effekt ist vergleichbar mit dem des Übergewichts“, sagt die Wissenschaftlerin Julianne Holt-Lunstad, Professorin für Psychologie an der Brigham Young Universität in Utah. Für Markus Poniewas kann dies nur eines bedeuten: „Menschen sollten eine Investition in eine stabile Partnerschaft als Investition in die eigene, dauerhafte Gesundheit ansehen. Dafür sind sie auch gewillt, Geld auszugeben. Liebe und Partnerschaft tragen zur Gesundheit bei“, sagt Markus Poniewas, Berater und Geschäftsführer von PV-Exklusiv. Die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) mit Sitz in der Region Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft.

    Er stellt heraus: „Eine Investition in eine Partnervermittlung wie PV-Exklusiv ist die beste des Lebens. Kundinnen und Kunden erlangen so Glück und Zufriedenheit und stellen sicher, dass sie einige glückliche Zukunft erleben. Das Geld ist damit eine gute Ausgabe.“ PV-Exklusiv steht im Markt dafür, Menschen, die wirklich zueinander passen, zusammenzubringen. Das gelingt der etablierten Partnervermittlung durch ein besonderes Vermittlungskonzept, das voll und ganz auf den persönlichen Kontakt setzt. „Wir stellen keine reine Online-Plattform zur Verfügung und ziehen uns dann zurück. Sondern wir sind bei unseren Kunden vor Ort, lernen sie und ihre Ansprüche kennen. Damit bekommen wir ein Gefühl dafür, was sie wirklich wollen und wer zu ihnen passen könnte.“

    Dass das etwas kosten muss, steht außer Frage. Aber es werden eben keine Unsummen für schwammige Dienstleistungen fällig, sondern vorab ein fest vereinbartes Honorar für ein transparentes Leistungsspektrum. „Dieses Honorar ist so gestaltet, dass sehr viele Menschen unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Wir stehen für niveauvolles Klientel, schließen aber durch überzogene Honorare niemanden aus – denn Niveau hängt für uns nicht vom Geldbeutel ab. Zudem arbeiten für dieses Honorar so lange, bis unser Kunde den richtigen Partner gefunden hat“, erläutert Markus Poniewas die PV-Exklusiv-Strategie.

    Um jedem Klienten den für ihn passenden Service zu bieten, gibt es bei PV-Exklusiv kein einheitliches Honorar. Das Unternehmen wird für jeden Partnersuchenden individuell tätig und vereinbart je nach Komplexität, Herausforderung und Aufwand auch ein individuelles Honorar. Dieses bewegt sich zwischen 4500 und 26.000 Euro, wenn beispielsweise eine umfassende VIP-Betreuung erwünscht ist. Das kommt im Markt gut an und unterscheidet eine Partnervermittlung wie PV-Exklusiv wohltuend von zahlreichen Online-Angeboten.

    Gerade bei Online-Portalen sind Abonnements üblich, die sich während einer Suche endlos verlängern können; das kann über die Zeit hinweg zu hohen Kosten führen. Denn die Praxis zeigt, dass die Vermittlung, wenn sie überhaupt wie gewünscht funktioniert, sehr lange dauert. Und: Laut einer Studie sind Singles häufig bei zwei Plattformen zugleich angemeldet, und das im Schnitt rund zwei Jahre. „Das kann zu Kosten von rund 5000 Euro führen – bei einem sehr eingeschränkten Leistungsportfolio und der Aufgabe, alle Anfragen selbst zu verwalten, ohne zu wissen, welche Personen sich auf eine Anzeige melden. „Wir übernehmen diese Tätigkeiten und stellen sicher, dass nur hochseriöse Anfragen überhaupt weitergeleitet werden“, stellt Markus Poniewas heraus.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PV-Exklusiv GmbH
    Herr Markus Poniewas
    Grafenberger Allee 277-287
    40237 Düsseldorf
    Deutschland

    fon ..: 0211 9934640-0
    web ..: http://www.pv-exklusiv.de
    email : info@pv-exklusiv.de

    Über PV-Exklusiv
    Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Markus Poniewas geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Markus Poniewas und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

    Pressekontakt:

    PV-Exklusiv GmbH
    Herr Markus Poniewas
    Grafenberger Allee 277-287
    40237 Düsseldorf

    fon ..: 0211 9934640-0
    web ..: http://www.pv-exklusiv.de
    email : info@pv-exklusiv.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gute Investition: Exklusive Partnervermittlung darf Geld kosten

    veröffentlicht am 22. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 84932