• Das Unternehmen unterstützt die Hotellerie mit aktuellen Daten und Informationen. Autorin ist die Revenue Management-Expertin und Wirtschaftswissenschaftlerin Vanessa Hernandez von Beonprice.

    Seit 2019 hat die Branche in einem relativen kurzen Zeitraum verschiedene Phasen durchlaufen. Diese waren vor allem gekennzeichnet durch die Sorge der Hoteliers: Über den Umgang mit Stornierungen während der Schließung bis hin zu einer vollständigen Umstellung der bisherigen Revenue Management-Strategie aufgrund der Last-Minute-Buchungsspitzen in den letzten Monaten. Dadurch wurde klar, dass die Ratenstruktur und die Strategie, die bis Ende 2019 verfolgt wurde, plötzlich an Relevanz verloren hat und in sehr kurzen Abständen ständig neu angepasst werden musste.

    „Wir sind uns alle bewusst, dass die letzten zwei Jahre für jeden einzelnen Markt alles andere als normal waren, aber als Revenue Manager mache ich mir durchaus Sorgen um das Gastgewerbe“, so Vanessa Hernandez, Strategic Revenue Manager bei Beonprice. Alexander Mehl, Director Sales EMEA, Beonprice ergänzt: „Gerade in dieser herausfordernden Zeit halten wir es für wichtig, die Hotellerie auf relevante Trends hinzuweisen und praktische Hilfestellung zu geben. Unsere erfahrenen Revenue Manager leisten mit dem aktuellen Whitepaper hier unter anderem einen Beitrag der unerlässlich für ein zeitgemäßes Revenue Management in den hochdynamischen Märkten ist.“

    Revenue Management-Expertin und Wirtschaftswissenschaftlerin Vanessa Hernandez von Beonprice hat nun im Laufe der Corona-Pandemie zahlreiche Daten von Privathotels, Hotelgruppen und Hotelkonzernen gesammelt und ausgewertet. Daraus entstand ein Whitepaper für die Hotellerie, in dem die Expertin einen Ausblick auf das kommende Jahr 2022 gewährt – inklusive umfangreicher Informationen, Tipps und zahlreicher Daten. Dabei geht Vanessa Hernandez im Detail auf die verschiedenen Segmentierungen, Korrelationsdaten und deren Auswirkungen auf die Nachfrage, auf Veranstaltungen, Ratenstruktur sowie auf die Wettbewerber ein.

    Zum Thema Wettbewerber fügt Vanessa Hernandez folgendes hinzu: „Wenn wir unser Hotel überprüfen, müssen wir berücksichtigen, ob unsere Mitbewerber die gleichen sind, wie in den letzten zwei Jahren oder ob sie überarbeitet werden müssen. Genauso wie wir einen Fiat nicht mit einem Tesla vergleichen würden, obwohl beides Automarken sind, können wir uns nicht mit einem Hotel in der Nähe unseres Hotels vergleichen, da das Publikum dort ein anderes sein könnte, als das was wir in unserem Hotel erwarten. Außerdem müssen wir die objektive und subjektive Qualität der Häuser berücksichtigen.“

    Das Beonprice-Whitepaper wird anschließend ergänzt mit einer Revenue Management Checkliste für das Jahr 2022. Alle Veröffentlichungen von Beonprice sind in verschiedenen Sprachen auf der Website von Beonprice kostenfrei abrufbar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Beonprice
    Herr Alexander Mehl
    Calle Fuencarral 123, 8A
    28010 Madrid
    Spanien

    fon ..: +49 (0)160 9242 7342
    web ..: https://dach.beonprice.com
    email : alexander.mehl@beonprice.com

    Das spanische Unternehmen bietet eine ganzheitliche, strategische all-in-one Revenue Management Lösung an. Ziel ist eine bestmögliche Unterstützung für Hotelbetriebe, um mit Hilfe der Dienstleistungen von Beonprice jederzeit die besten Preis- und Distributionsentscheidungen treffen zu können. Diese Unterstützung spiegelt sich auch in der engen Kundenbetreuung durch erfahrene Revenue Manager wider. Die Beonprice-Plattform deckt alle relevanten Funktionalitäten ab.
    Durch eine Zwei-Wege-Integration zu den führenden Property Management Systemen (PMS) und Anbindungen zu zahlreichen Channel Managern, fügt sich die Software nahtlos in die jeweilige Systemlandschaft der Betriebe ein.
    Beonprice bietet Hoteliers mit seinen Lösungen fundierte Marktkenntnisse für eine bestmögliche Positionierung, Forecasts und Empfehlungen sowie eine automatisierte Distribution über das PMS oder den Channel Manager. Mit Einsatz des selbst entwickelten Hotel Quality Index (HQITM) kann darüber hinaus detailliert die Qualität und Perfomance eines Hotels abgebildet werden. Durch die Beonprice
    Academy wird sichergestellt, dass jedes Hotel das notwendige Fachwissen beherrscht, um das eigene Revenue Management zu professionalisieren.

    Pressekontakt:

    WOLF. COMMUNICATION & PR by Wolf-Thomas Karl.
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041 76 498 59 93
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Beonprice veröffentlicht Revenue Management Checkliste für das Jahr 2022

    veröffentlicht am 10. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • Content-ID 78805