• Hydrochemolytic-Technologie demonstriert chemische Verwertung von landwirtschaftlichen Kunststoffabfällen

    Sarnia, ON, 9. November 2021 – Aduro Clean Technologies Inc. (Aduro oder das Unternehmen) (CSE: ACT) (OTCQB: ACTHF) (FWB: 9D50), ein kanadischer Entwickler patentierter wasserbasierter Technologien zur chemischen Verwertung von Kunststoffen und zur Umwandlung schwerer Rohöle und erneuerbarer Öle in Ressourcen der neuen Ära und höherwertige Brennstoffe, hat Gespräche mit Switch Energy (Switch Energy), ein Recycler und Betreiber, der am kanadischen Recycling-Programm für landwirtschaftliche und industrielle Folien teilnimmt und der das größte Sammelprogramm für landwirtschaftliche Abfälle in der Provinz Ontario besitzt und betreibt, aufgenommen. Ziel dieser Gespräche ist es, einen Rahmen zu entwickeln, in dem die beiden Unternehmen zusammenarbeiten können, um eine Pilotanlage zur Verarbeitung von Polyethylen- und anderen Kunststoffabfällen wie Polypropylen zu entwerfen, zu bauen, zu installieren und zu betreiben.

    Kanadische landwirtschaftliche Betriebe produzieren jährlich schätzungsweise 60.000 Tonnen Plastik. Die Landwirte und ihre lokalen Gemeinden möchten landwirtschaftliche Kunststoffe wie Ballen-/Silagefolien, Garne und Treibhausfolien recyceln, um ihre Betriebe umweltfreundlich zu führen und zu verhindern, dass diese Materialien in Deponien enden. Bisher gab es jedoch keine Möglichkeit, diesen Kunststoffabfall kostengünstig und umweltfreundlich lokal zu verarbeiten.

    Der Grund dafür ist, dass die meisten Kunststoff-Recycling-Technologien und -Projekte große Anlagen erfordern, um eine wirtschaftliche Machbarkeit zu erreichen und somit für viele Recycler außerhalb ihrer Reichweite liegen. Um dieses und andere Probleme zu beheben, will Aduro modulare, kleinere Anlagen bereitstellen, die an oder in der Nähe von Abfallströmen angesiedelt werden können. Im Fall von Switch Energy wird die Pilotanlage den Wünschen der Landwirte gerecht, die ihre landwirtschaftlichen Kunststoffabfälle auf wirtschaftliche Weise ohne Deponien entsorgen möchten. Eine erfolgreiche Umsetzung könnte zu ähnlichen Projekten in ganz Nordamerika führen.

    Switch Energy verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Sammlung von landwirtschaftlichen Abfällen, der Planung und Entwicklung der Kunststoffreinigung, der mechanischen Zerkleinerung, der Einrichtung von Zuführsystemen und dem Vertrieb und Marketing von Folgeprodukten. Diese Erfahrung macht Switch Energy zum optimalen Partner für diese Pilotanlage. Aduro wird sein Know-how im Bereich der HydrochemolyticTM-Technologie (HCT) bereitstellen, einschließlich der Identifizierung optimaler Fertigproduktspezifikationen und der Zusammenarbeit mit der chemischen und petrochemischen Industrie für Abnahmeverpflichtungen. Die Pilotanlage wird für die Kapazität von Tonnen pro Tag skaliert.

    Unsere Gespräche mit Aduro in den letzten Monaten sowie eine eingehende Überprüfung ihrer Technologie haben uns überzeugt, dass ihre HCT-basierte Lösung im Vergleich zu Alternativen eine überlegene Lösung ist. Ihre Technologie funktioniert bei niedrigen Temperaturen, hat keine Probleme mit hohen Feuchtigkeitskonzentrationen und ist vielseitig genug, um andere Arten von Kunststoffen und Verunreinigungen zu verarbeiten. Daher freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Aduro, um diese wichtige Technologie kommerziell zu nutzen. Als Landwirt sehe ich den Bedarf an Lösungen und nicht nur an Vorschriften, damit wir keine landwirtschaftlichen Abfälle auf Deponien entsorgen müssen, sagt Don Nott, Gründer und CEO von Switch Energy.

    Das Projekt ermöglicht es Aduro, die einzigartige Leistungsfähigkeit der HCT-Technologie zu demonstrieren und stellt den natürlichen Fortschritt für Aduro nach dem bevorstehenden Erreichen des ersten Meilensteins dar. Das Erreichen des ersten Meilensteins bleibt für uns ein Hauptziel, nämlich zu zeigen, dass unsere Technologie im für kommerzielle Systeme erforderlichen kontinuierlichen Fließmodus gut funktioniert. Unsere Daten unterstützen die neue Diskussion über Pilotprojekte für verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel Altkunststoffe, erklärt Ofer Vicus, CEO von Aduro.

    Sowohl Herr Nott als auch Herr Vicus sind sich einig, dass die Möglichkeit eines ähnlichen Projekts in den anderen Provinzen Kanadas und ganz Nordamerika sehr spannend ist, da es die Kosten für die Deponieentsorgung durch die Wertsteigerung von Kunststoffabfällen eliminieren kann. Aduro geht davon aus, dass das vorgeschlagene Projekt die wirtschaftliche Machbarkeit der kleinformatigen Kunststoffverarbeitung unter Verwendung von HCT demonstrieren wird.

    Über Aduro Clean Technologies

    Aduro Clean Technologies Inc. entwickelt patentierte wasserbasierte Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, die Umwandlung von schwerem Rohöl und Bitumen in leichteres, wertvolleres Öl sowie von erneuerbaren Ölen in höherwertige Kraftstoffe oder erneuerbare Chemikalien. Die Hydrochemolytic-Technologie des Unternehmens aktiviert die einzigartigen Eigenschaften von Wasser in einer chemischen Plattform, die bei relativ niedrigen Temperaturen und zu relativ geringen Kosten arbeitet – ein bahnbrechender Ansatz, der Einsatzstoffe mit geringem Wert in Ressourcen für das 21. Jahrhundert verwandelt. Mit finanzieller Unterstützung von Bioindustrial Innovation Canada hat das Unternehmen ein Vor-Pilotprojekt eines Reaktorsystems zur Aufwertung von Schweröl in leichteres Öl entwickelt.

    Über Switch Energy

    Switch Energy ist ein Unternehmen mit Sitz in Ontario, das über 10 Jahre Erfahrung im Recycling von Polyethylen- und Polypropylen-Altkunststoffen besitzt. Das Unternehmen, das im Südwesten von Ontario tätig ist, sammelt Materialien direkt aus landwirtschaftlichen, gartenbaulichen und marinen Geschäftsbereichen. Switch Energy verfügt über umfangreiche Erfahrung im Zerkleinern, Reinigen und Recycling von Kunststoffabfällen zu Harz, das in verschiedenen Kunststoffanwendungen verwendet wird.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Ofer Vicus, CEO
    ovicus@adurocleantech.com

    Don Nott, CEO
    dnott@switchenergycorp.com

    Craig MacPhail, Investor Relations
    ir@adurocleantech.com
    +1 604-362-7011

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, beinhalten nachteilige Marktbedingungen und andere Faktoren jenseits der Kontrolle der Parteien. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario
    Kanada

    email : chris@dimensionfive.ca

    Pressekontakt:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario

    email : chris@dimensionfive.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aduro und Switch Energy bauen gemeinsam Pilotanlage in Ontario, Kanada

    veröffentlicht am 9. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • Content-ID 77573