• TORONTO, 2. September 2021 – Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2) und Fio Corporation (FiO) werden gemeinsam über ihr Joint-Venture-Unternehmen, die Fionet Rapid Response Group (FRR), COVID-19-Schnelltests und Echtzeit-Tracking bei den Qualifikationsspielen für die FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar in Toronto (Ontario) bereitstellen. Kanada wird am 2. und 8. September Gastgeber gegen Honduras bzw. El Salvador auf dem BMO Field sein, die im Rahmen der letzten Runde der Qualifikationsspiele des CONCACAF für die prestigeträchtige FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar ausgetragen werden. www.fifa.com/tournaments/mens/worldcup/qatar2022

    Die Fußballer werden nach der Ankunft in Toronto auf COVID-19 getestet und dann in den Tagen vor den Qualifikationsspielen erneut getestet. Die Tests werden in der Nähe des BMO Field, dem Veranstaltungsort www.bmofield.com/
    in der Innenstadt von Toronto, stattfinden.

    Fußball ist ein international populärer Sport, bei dem Fans und Teilnehmer aus der ganzen Welt zusammenkommen. FRR ist stolz darauf, bei den prestigeträchtigen FIFA-Qualifikationsspielen, die hier zu Hause in Toronto stattfinden, die Tests durchzuführen, sagte Yoav Raiter, CEO von Relay Medical Corp. Wir wünschen allen Beteiligten nächste Woche spannende und sichere Spiele.

    FRR hat sich mit LifeLabs LP (LifeLabs) zusammengeschlossen, um über die Fionet-Plattform COVID-19-Schnelltests und -Tracking aus der Ferne zu ermöglichen. LifeLabs ist Kanadas größter Anbieter von spezialisierten Labortestdiensten, Labordiagnoseinformationen und digitalen Gesundheitsverbindungssystemen, die Patienten und Ärzten die Diagnose, Behandlung, Überwachung und Prävention von Krankheiten ermöglichen. Das Unternehmen unterstützt jährlich 20 Millionen Patientenbesuche und führt mit modernsten Technologien und seinen 6.000 Mitarbeitern über 100 Millionen Labortests durch. Die Fionet-Plattform wurde in das Labor-Informationssystem von LifeLabs integriert und gewährleistet so eine nahtlose Interoperabilität. Sie wurde auch in das schlüsselfertige End-to-End-COVID-19-Schnelltest-Programm (Rapid Diagnostic Testing, RDT) von LifeLabs integriert, das Kanadier bei ihrer Rückkehr zur Arbeit unterstützt.

    Fionet von FRR bietet schnelle, skalierbare, qualitätskontrollierte Tests und digitale Echtzeit-Ergebnisse für die elektronische Berichterstattung in Community-basierten oder dezentralen Umgebungen. Es wurde in das Laborinformationssystem von LifeLabs als schlüsselfertiges End-to-End-COVID-19-RDT-Programm für Tests und Echtzeit-Tracking von COVID-19 am BMO Field in Toronto integriert.

    Durch die Zusammenarbeit können LifeLabs und FRR automatisierte, qualitätskontrollierte Tests und Nachverfolgung, die bisher nur in zentralisierten Laboreinrichtungen verfügbar waren, auch in anderen Umgebungen bereitstellen.

    Fionet kann in jedem beliebigen Umfeld die automatisierte und qualitätskontrollierte Testung und das Tracking mit einem Durchsatz von mindestens 60 Tests pro Stunde in einem Umfang durchführen, der bisher nur in zentralen Laboreinrichtungen möglich war. Über die Allianz mit LifeLabs wird Fionet in das Laborinformationssystem von LifeLabs als schlüsselfertiges End-to-End-COVID-19-RDT-Programm für die Testung und das Echtzeit-Tracking von COVID-19 an abgelegenen und dezentralen Standorten integriert.

    FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar

    Zum ersten Mal seit Frankreich 1998 hat sich Kanada für die Endrunde der Qualifizierung für die Verbände der Nord- und Zentralamerikanischen und karibischen Fußballkonföderation (CONCACAF) qualifiziert, nachdem es im Juni 2021 einen 3-0-Sieg über Haiti verbuchen konnte. Der Sieg brachte Kanada einen 4:0-Gesamttorsieg in der zweiten Qualifikationsrunde für Katar 2022 ein. Kanada liegt auf dem 70. Platz und ist Teil der Nord- und Zentralamerikanischen und karibischen Fußballkonföderation (CONCACAF)und wird bis zum März 2022 14 Spiele mit den so genannten Octagon-Mannschaften spielen, mit Hin- und Rückspielen gegen Mexiko (Platz 11), den USA (Platz 20), Jamaika (Platz 45), Costa Rica (Platz 50), Honduras (Platz 67), El Salvador (Platz 69) und Panama (Platz 78). Die drei besten Mannschaften werden 2022 ihr Ticket nach Katar buchen, während das viertplatzierte Team im Juni 2022 an einem interkontinentalen Playoff teilnimmt, um zu sehen, wer sich ihnen anschließt.

    In den ersten beiden Qualifikationsspielen der CONCACAF-Endrunde wird Kanada am 2. September Gastgeber für Honduras und am 8. September für El Salvador auf dem BMO Field in Toronto sein. Kanada hat seit dem 15. Oktober 2019, als es die USA 2:0 in der CONCACAF Nations League besiegte, nicht mehr zu Hause gespielt. Seitdem hat die kanadische Elf 15 Auswärtsspiele gespielt, darunter 11 in diesem Jahr.

    Kanadische Fußballnationalmannschaft der Herren

    Die kanadische Fußballnationalmannschaft der Herren ist zweimaliger CONCACAF-Meister und hat die CONCACAF Championship 1985 und den CONCACAF Gold Cup 2000 gewonnen. In diesem Jahr nimmt Kanada seit 1991 bereits zum 15. Mal am CONCACAF Gold Cup teil. Neben dem ersten Platz im Jahr 2000 erreichte Kanada 2002, 2007 und 2021 das Halbfinale. In den letzten fünf Jahren von 2017 bis 2021 ist Kanada eine von nur vier Nationen, die alle drei große CONCACAF-Turniere als eine der sechs besten Mannschaften beendet haben: fünfter Platz in der CONCACAF Nations League A, sechster Platz bei den CONCACAF Gold Cups 2017 und 2019 und unter den Top 4 beim CONCACAF Gold Cup 2021.

    Schnelltestungen bei Veranstaltungen

    Maple Leaf Sports & Entertainment (MLSE) en.wikipedia.org/wiki/Maple_Leaf_Sports_%26_Entertainment
    hat am 17. August bekannt gegeben, dass alle Mitarbeiter, das Veranstaltungspersonal und auch die Gäste bis Mitte September für den Zutritt zu Sportstadien, Veranstaltungssälen und Restaurants einen Impfnachweis oder ein negatives COVID-19-Testergebnis toronto.ctvnews.ca/covid-19-vaccines-to-be-mandatory-at-mlse-arenas-stadiums-in-september-1.5550666
    vorweisen müssen.

    AKTUELLE NEWS: Relay & Fio haben über erfolgreiche COVID-19-Testungen auf einer jüngsten Sportveranstaltung, dem von Rogers präsentierten Tennisturnier National Bank Open 2021 berichtet: bit.ly/3mPkwFy

    REGISTRIERUNG: Für weitere Informationen über Relay oder um sich auf der Mailingliste des Unternehmens registrieren zu lassen, besuchen Sie bitte www.relaymedical.com/news

    Über Fionet
    Die Fionet-Plattform ist eine End-to-End-Schnelltest- und Tracking-Lösung für gemeindebasierte oder dezentrale Einrichtungen. Die Fionet-Plattform kombiniert ein schnelles, tragbares Point-of-Need-Gerät, das in Echtzeit mit Cloud-Datendiensten verbunden ist, und übernimmt die Terminplanung und Registrierung über eine Telefon-App zu Hause, den Check-in vor Ort, schnelle universelle Antigentests an Ort und Stelle, die Datenintegration mit anderen Testgeräten, die Benachrichtigung über die Ergebnisse, gegebenenfalls die Benachrichtigung der Gesundheitsbehörden sowie anonymisierte Daten und Statistiken für Dashboards für autorisierte Interessengruppen..

    Internet: www.fionetrapidresponse.com

    Über Relay Medical Corp.

    Relay Medical ist ein Technologie-Innovator mit Sitz in Toronto (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Technologien in den Bereichen Diagnostik und KI-Datenanalyse gerichtet ist.

    Internet: www.relaymedical.com

    Kontakt:
    Destine Lee
    Media & Communications
    Relay Medical Corp. Büro: 647-872-9982
    Gebührenfreie Rufnummer: 1-844-247-6633
    Medienanfragen: media@relaymedical.com
    Investor Relations: investor.relations@relaymedical.com

    Bernhard Langer
    EU Investor Relations
    Büro: +49 (0) 177 774 2314
    E-Mail: blanger@relaymedical.com

    Kontakt: 647-872-9982
    Gebührenfreie Telefonnummer/Fax: 1-844-247-6633
    E-Mail: info@relaymedical.com
    65 International Blvd. Suite 202
    Etobicoke, Ontario M9W 6L9

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für die Technologie tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON
    Kanada

    email : info@relaymedical.com

    Pressekontakt:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON

    email : info@relaymedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Relay & Fio stellen COVID-19-Tests bei den Qualifikationsspielen in Toronto im Vorfeld der FIFA-Fußball-WM 2022 in Katar 2022 bereit

    veröffentlicht am 2. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 74881