• Thunder Bay, Ontario, 6. Juli 2021: White Metal Resources Corp. (TSXV: WHM) (FWB: CGK1) (OTCMKTS: TNMLF) (White Metal oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit seinem Sommerbohrprogramm im Goldkonzessionsgebiet Tower Stock (das Konzessionsgebiet) begonnen hat. Das Konzessionsgebiet liegt rund 40 km west-nordwestlich der Hafenstadt Thunder Bay (Ontario) und erstreckt sich über eine Grundfläche von rund 1.968 Hektar. Das Diamantbohrprogramm wird voraussichtlich zwischen vier und fünf Wochen in Anspruch nehmen und laut Planung insgesamt 3.000 Bohrmeter umfassen.

    Michael Stares, President und CEO von White Metal, erklärt: Ich bin sehr zufrieden, dass wir diese zweite Bohrungsrunde in Angriff nehmen können. Ebenso begeistert bin ich über die Bohrungen in der neu entdeckten Zone Ellen. Daneben haben wir noch zahlreiche weitere vielversprechende Bohrziele, die auf Grundlage einer kürzlich abgeschlossenen DASVISION-IP-Messung und einer magnetischen 3D-Messung mit Interpolation für Testbohrungen ausgewählt wurden. Das Bohrprogramm wird sich auch auf unerkundete Bereiche der Zone Bench konzentrieren, wo die Bohrungen stellenweise 75 bis 100 Meter auseinanderliegen und infolgedessen eine beträchtliche Anzahl an Detailbohrungen erforderlich ist. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Bohrprogramms wird darin bestehen herauszufinden, ob die Zone U-V, die Zone Ellen und Zone Bench allesamt mit der südlich gelegenen Zone D verbunden sind, wodurch sich die Goldzone auf eine Streichenlänge von insgesamt 1,5 km ausdehnen würde. Die Zone H wird ebenfalls anhand von Bohrungen erkundet um festzustellen, ob die Goldmineralisierung tatsächlich um 60 Grad nach Südwesten einfällt, wie es die Ergebnisse des Bohrprogramms vom letzten Winter vermuten lassen. Ich freue mich schon, wenn wir den Bohrkern ins Labor bringen und unseren Aktionären über die Analyseergebnisse berichten können.

    Die neu entdeckte Zone Ellen, die rund 340 Meter südlich der Zone U-V und rund 300 Meter nördlich der Zone Bench liegt, ist ein Areal, wo in der Vergangenheit noch keine Bohrungen stattgefunden haben und die in allen Richtungen offen ist. Die Bohrkampagne wird sich auf mehrere Kernbereiche konzentrieren:

    – Weitere Erkundung und Ausdehnung der neu entdeckten Zone Ellen nach den Ergebnissen aus Bohrloch TM-21-94, in dem 82,5 Meter mit 1,7 g/t Au, einschließlich 45 Meter mit 3 g/t Au sowie 1,5 Meter mit 58 g/t Au und 198 g/t Ag durchteuft wurden (siehe Pressemeldung vom 20. April 2021.);
    – Nachverfolgung der Zone Ellen in nordwestlicher und südöstlicher Richtung;
    – Erweiterung der Zone Bench in nordwestlicher und südöstlicher Richtung;
    – Ergänzungsbohrungen (Stepout-Bohrungen) zur Weiterverfolgung von Bohrloch TM-21-97, in dem eine anomale Goldmineralisierung über fast die gesamte Länge von 347,71 m durchteuft wurde (47 % von 229 Proben über 100 ppb Au, Höchstwert 2,16 g/t Au) und uns damit in unserer Annahme bestärkte, dass die Zone Bench um 50 bis 60 Grad nach Südwesten einfällt;
    – Bestätigung der Auffassung des Unternehmens, dass die Zone Bench in allen Richtungen offen ist;
    – Erkundung der Ausläufer der Zone D, wo in Bohrloch TM-21-95 auf 63,5 Meter ein Goldgehalt von 0,63 g/t durchteuft wurde; dieser mächtige Abschnitt mit erhöhten Goldmineralisierungswerten befindet sich 300 Meter südöstlich von Bohrloch TM-21-95 und steht vermutlich mit der Zone Bench im Norden in Verbindung;
    – Erkundung von bis zu drei IP-Zielen: 1) in Verbindung mit und unweit der Zone 04-36, die noch nicht erkundet wurde; 2) eine ausgedehnte Anomalie, die zwischen den Zonen U-V und Bench liegt und weitgehend unerkundet ist; und 3) eine Anomalie, die sich im Bereich des südlichen Ausläufers des Gesamtareals der Zielzone (Zone E) befindet; hier wurde ein historisches Bohrloch (TM-07-57) entlang des Westrands der Anomalie gebohrt, in dem auf 79,5 Meter ein Goldgehalt von 0,37 g/t ermittelt wurde;
    – Erkundungen quer über eine Zone mit hohen Widerständen, welche weite Teile der Zone Ellen unterlagert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59340/2021-07-06WhiteMetalCommencesOntario_DE_PRcom.001.jpeg

    Goldkonzessionsgebiet Tower Stock: Bohrlöcher, Geophysik und allgemeine Geologie

    Eine detaillierte Beschreibung der geplanten Bohrareale finden Sie auf der Webseite des Unternehmens (www.whitemetalres.com/tower-stock-au.html).

    Alle hier dargestellten Bohrlochabschnitte entsprechen den Bohrkernlängen (Abschnitte) und gelten nicht als wahre Mächtigkeiten.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Dr. Scott Jobin-Bevans (P.Geo.), Vice President Exploration und ein Director von White Metal, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 überprüft und genehmigt.

    Über White Metal Resources Corp:

    White Metal Resources Corp ist ein Junior-Explorationsunternehmen, das sich mit der Exploration in Kanada und im Süden Afrikas beschäftigt. Die zwei wichtigsten Konzessionsgebiete des Unternehmens sind das Vorzeige-Goldprojekt Tower Stock in Thunder Bay, Ontario, Kanada, und das Kupfer-Silber-Projekt Okohongo in Namibia, Afrika. Nähere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.whitemetalres.com.
    Für das Board of Directors:
    Michael Stares
    President & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Michael Stares
    President & CEO
    White Metal Resources Corp.
    684 Squier Street
    Thunder Bay, ON P7B 4A8
    Tel: +1 (807) 358-2420

    Nancy Massicotte
    Investor Relations
    White Metal Resources Corp.
    Tel: +1 (604) 507-3377
    TF: +1 (866) 503-3377
    ir@whitemetalres.com

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE HAT DIESE MITTEILUNG NICHT ÜBERPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR IHRE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT.

    Die hierin enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Informationen, die auf Annahmen des Managements, Prognosen zukünftiger Ergebnisse und Schätzungen von noch nicht bestimmbaren Beträgen beruhen. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen, sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken in Bezug auf das Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten; Risiken in Bezug auf den Ausgang von Gerichtsverfahren; politische und regulatorische Risiken in Verbindung mit dem Bergbau und der Exploration; Risiken in Bezug auf die Aufrechterhaltung von Börsennotierungen; Risiken in Bezug auf die Umweltregulierung und -haftung; das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder dem Abschluss von Machbarkeitsstudien; die Ungewissheit der Rentabilität; Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen; Risiken in Zusammenhang mit der inhärenten Ungewissheit von Produktions- und Kostenschätzungen und dem Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben; Ergebnisse von Vormachbarkeits- und Machbarkeitsstudien und die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauresultate nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; Risiken in Zusammenhang mit Goldpreis- und anderen Rohstoffpreisschwankungen; und andere Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit den Aussichten, dem Eigentum und dem Geschäft des Unternehmens, die an anderer Stelle in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens detailliert beschrieben werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen eine unangemessene Gewissheit beizumessen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    White Metal Resources Corp.
    Michael Stares
    684 Squier Street
    P7B 4A8 Thunder Bay, ON
    Kanada

    email : starcon@tbaytel.net

    Pressekontakt:

    White Metal Resources Corp.
    Michael Stares
    684 Squier Street
    P7B 4A8 Thunder Bay, ON

    email : starcon@tbaytel.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    White Metal startet im Goldprojekt Tower Stock in Ontario mit einem 3.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramm

    veröffentlicht am 6. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 72820