• 19. April 2021, Aspermont (ASX: ASP), der Marktführer im Bereich B2B-Medien für die internationale Rohstoffbranche, freut sich bekannt zu geben, dass die Bareinnahmen aus Abonnements im Halbjahr bis zum 31. März 2021 auf über 4 Millionen Dollar angewachsen sind. Damit ergibt sich bei den Bareinnahmen trotz der COVID-Pandemie ein Zuwachs von 22 % gegenüber dem Halbjahr davor. Der durchschnittliche Umsatz pro Einheit (ARPU) verzeichnete im Jahresvergleich ein stetes Wachstums von 14 % und die Gesamt-Nettobindungsrate lag weiterhin bei über 100 %.

    Eckdaten

    – Im 1. Halbjahr 2021 betrug der Barerlös aus den Abonnements 4 Millionen Dollar
    – Das entspricht einem Zuwachs von 22 % bei den Abo-Bareinnahmen gegenüber dem 2. Halbjahr 2020
    – Der ARPU verzeichnete im Jahresvergleich ein stetes Wachstum von 14 %
    – Die Netto-Kundenbindungsrate lag konstant bei über 100 %
    – Die Wirtschaftlichkeit pro Einheit steigt rasch und liegt aktuell bei 44:1
    – Die Abo-Bareinnahmen lassen auf künftige Umsatzzuwächse schließen

    Alex Kent, Geschäftsführer von Aspermont, erläutert:

    Dass wir trotz der von COVID beeinflussten Marktlage um 22 % höhere Bareinnahmen aus den Abonnements erzielen, ist der Beweis für die Qualität von Aspermonts Abonnementmodell, das den Aufbau längerfristiger Aboeinnahmen mit höheren Stückwerten zum Ziel hat. Gleichzeitig wird sich unser Abonnentenzuwachs durch die Beibehaltung einer konstanten Netto-Kundenbindungsrate von über 100 % positiv auf unseren Reingewinn auswirken und unsere Netto-Cash-Position verbessern.

    Aspermont ist gerade dabei, neue Investitionspläne umzusetzen, die das Wachstum weiter vorantreiben werden. Gleichzeitig sollten wir durch unseren Fokus auf wiederkehrende und hochmargige Umsätze (was wir als Umsatzqualität bezeichnen) in der Lage sein, ein deutlich höheres Plus bei den Erträgen, beim Cashflow und bei den Nettogewinnen im 1. Halbjahr 2021 auszuweisen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57915/210419 -ASP_DE_PRCOM.001.png

    Allgemeiner Hinweis

    1.

    Abonnements werden im Voraus bezahlt und die aktuell eingehobenen Barmittel wirken sich erst mit Verzögerung auf die Umsatzrealisierung aus. Dies bedeutet, dass die aktuellen Zuwachsraten bei den Bareinnahmen die späteren ausgewiesenen Umsätze vorwegnehmen.

    Alle mit Aspermont abgeschlossenen Abo-Verträge haben eine Laufzeit von 12 Monaten, daher sind steigende Bareinnahmen ein guter Indikator für eine stärkere Geschäftsdynamik.

    2.

    Die Wirtschaftlichkeit pro Einheit ist für Aspermont definiert als direkte Einnahmen und Kosten, die mit dem Erwerb von neuen Abokunden verbunden sind und konkret auf Basis pro Einheit ausgedrückt werden. Die Gleichung lautet:

    Wirtschaftlichkeit pro Einheit =–Lebenszeitwert (LTV) neuer Abonnements
    Kosten, die beim Erwerb neuer Abonnenten anfallen (CAC)

    Die Wirtschaftlichkeit pro Einheit gibt die Höhe der skalierbaren Renditen an, die Aspermont über neue Kunden generieren kann.

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors genehmigt.

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    Aspermont Limited
    Alex Kent, Geschäftsführer +44 207 216 6060
    Tim Edwards, Company Secretary +61 8 6263 9100

    Über Aspermont

    Aspermont ist der führende Mediendienstleister der globalen Rohstoffbranche. Aspermont hat ein XaaS-Wirtschaftsmodell für den B2B-Mediensektor entwickelt, das hochwertige Inhalte an eine wachsende globale Klientel verbreitet. Dieses vielseitige Modell kann so skaliert werden, dass es neue Geschäftsbereiche in neuen Ländern und Sprachen bedient. Die zunehmende Größe des (zahlenden) Publikums von Aspermont hat eine Möglichkeit zur Datenmonetarisierung eröffnet, die das Unternehmen nun erschließt.

    Aspermont notiert an der ASX und an der Börse Frankfurt. Es notiert auch an der Tradegate und anderen regionalen Börsen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen im Vereinigten Königreich, Australien, Brasilien, den USA, Kanada, Singapur sowie auf den Philippinen.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.aspermont.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aspermont Limited
    Tim Edwards
    613 – 619 Wellington Street
    6000 Perth,Western Australia
    Australien

    email : contact@aspermont.com

    Pressekontakt:

    Aspermont Limited
    Tim Edwards
    613 – 619 Wellington Street
    6000 Perth,Western Australia

    email : contact@aspermont.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aspermont berichtet über enorme Zuwächse an Abonnenten

    veröffentlicht am 19. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 69412