• Jürgen W. Roos entführt die Leser in „Malika oder Ein Hauch von Safran“ in die Welt von Zwangshochzeiten, wahrer Liebe und Flüchtlingen.

    BildDaniel Frey, dessen 7 Jahre-junge Tochter vor einigen Jahren spurlos verschwunden ist, hat sich von seinem Freund Kurt dazu überreden lassen, den Urlaub bei ihm in Apulien zu verbringen. Kurt teilt ihm mit, dass er etwas über ein blondes Mädchen gehört hat, und es sich dabei um die verschwundene Tochter handeln könnte. Das Kind ist vor kurzem, zusammen mit anderen Bootsflüchtlingen, aus Libyen kommend, auf Lampedusa gelandet. Auf den Landsitz seines Freundes lernt Daniel die Afghanin Malika kennen. Er bemerkt an ihr einen geheimnisvollen Duft, der ihm bekannt vorkommt, den er jedoch nicht zuordnen kann. Um einer Zwangsheirat zu entgehen, ist sie vor ihrer Familie in Essen zuerst in ein Frauenhaus und schließlich weiter nach Apulien geflüchtet. Die Brüder und der Bräutigam suchen nach ihr.

    Die Leser der Liebesgeschichte „Malika oder Ein Hauch von Safran“ von Jürgen W. Roos erfahren, dass die Schande, die Malika über ihre Familie und den auserwählten Bräutigam gebracht hat, nur durch ihren Tod aus der Welt geschafft werden kann. Natürlich will der Protagonist dies verhindern. Doch er bringt dadurch nicht nur sich, sondern auch andere Menschen in Lebensgefahr. Die Geschichte dreht sich rund um das Thema Zwangsheirat und die Bootsflüchtlinge in Italien. Die Leser erhalten neben einer unterhaltsamen Lektüre auch interessante Informationen rund um diese Themen – doch ob sie auch ein Happy End erhalten, steht auf einem anderen Blatt.

    „Malika oder Ein Hauch von Safran“ von Jürgen W. Roos ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-25891-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Malika oder Ein Hauch von Safran – Eine dramatische Liebesgeschichte

    veröffentlicht am 19. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 69380