• Vancouver, B.C., 14. April 2021 – Triumph Gold Corp. (TSX-V: TIG | OTCMKTS: TIGCF) (Triumph Gold oder das Unternehmen) freut sich, ein Update zu den Explorationsarbeiten in seinem Vorzeige-Projekt Freegold Mountain (das Projekt) im ergiebigen Kupfer-Gold-Bezirk Dawson Range im bergbaufreundlichen Yukon bekanntzugeben. Das Projekt erstreckt sich über ein 200 Quadratkilometer großes, über Straßen zugängliches Gebiet in der Verwerfung Big Creek, ein Struktursystem in direkter Verbindung mit einem goldreichen epithermalen, Porphyr, Kupfer und verwandte Metalle enthaltenden Erzgang und Skarn-Mineralisierung. Das großflächige Projekt enthält reiche Kupfer-Gold-Vorkommen sowie drei NI 43-101-konforme Mineralliegenschaften (Abbildung 1).

    Das technische Team von Triumph Gold arbeitet derzeit an den letzten Details zu einem Explorationsprogramm für das Projekt Freegold Mountain, das im späten Frühjahr beginnen soll. Das Programm 2021 ist auf Ressourcenexpansion und die Prüfung neuer Zielgebiete in Revenue, Nucleus und der Zone Melissa ausgelegt und basiert auf bedeutenden Fortschritten, die in der ersten Hälfte 2021 aufgrund der folgenden erfolgreichen Maßnahmen erzielt wurden:

    1. Interpretation der neu mit Hilfe von IP/MT und Bohrloch-beschränkter magnetischer 3D-Inversion erstellten geophysikalischen Modelle zur Identifizierung nie zuvor gesehener, die Mineralisierung im Gebiet Revenue-Nucleus bestimmender Strukturen
    2. Erstellung eines 3D-Redox-Modells zur Identifizierung und Auffindung eines Oxidgold-Potenzials im Gebiet Revenue-Nucleus
    3. Erhalt wichtiger Daten zu durch die innovative Künstliche Intelligenz-Technologie Minerva Intelligence bestimmten Elementen zur Identifizierung erwartungstreuer Mineralisierungsvektoren im Gebiet Revenue-Nucleus
    4. Erstellung von umfangreichen Alterierungsmodellen durch die Auswertung von aus mehr als 40.000 Bohrmetern erhaltenen Spektraldaten (TerraSpec und PIMA) zur Identifizierung robuster Alterierungsvektoren im gesamten Projektgebiet
    5. Digitalisierung und Validierung geologischer, geochemischer und geophysikalischer Daten aus kürzlich erworbener Micromine 3D-Modellierungs-Software und daraus resultierende Bestätigung und Schaffung neuer Explorationsziele im gesamten Projektgebiet

    Das Unternehmen freut sich außerdem sehr bekanntzugeben, dass Tutchone Environmental Consulting, ein Unternehmen im Besitz von Little Salmon Carmacks, einem First Nation-Mitglied, mit Basisstudien zu Oberflächenwasser im gesamten Projektgebiet beauftragt wurde. Weitere für das Jahr 2021 geplante Arbeiten umfassen detaillierte geophysikalische und geochemische Untersuchungen zu mehreren Zielen im Projekt, einschließlich Irene-Goldstar Corridor, Stoddart / Cabin Porphyry und Tinta Hill.

    Geologie im Projekt

    Das Projekt Freegold Mountain liegt innerhalb eines nordwestlich verlaufenden Gürtels aus paläozoischem Metasediment- und geringerem Metavulkangestein mit jurassischem Pluton-Intrusivgestein. Ein langlebiges regionales Verwerfungssystem verläuft in Längsrichtung durch das Projekt in Verbindung mit zahlreichen Abschnitten von Intrusivgestein der mittleren bis späten Kreidezeit. Letzteres ist mit goldreicher Kupfer-Porphyr-Mineralisierung, epithermalen Erzgängen und Skarn-Mineralisierung verbunden.

    Das Projekt enthält mindestens drei Arten von Vorkommen, die stark von der Stratigraphie und Struktur bestimmt sind:

    1. Goldreiche Kupfer-Porphyr-Mineralisierung entlang Strukturen von Granodiorit, Monzodiorit und Quarzmonzonit-Intrusivgestein der mittleren Kreidezeit
    2. Gering-sulfidierte epithermale, mit polymetallischen Adern durchzogene Mineralisierung, häufig in der Nähe von Quarz-Feldspat-Porphyr-Erzgängen der späten Kreidezeit identifiziert
    3. Kupfer-Gold-Skarn-Mineralisierung in der Nähe von Intrusivgestein und entlang Strukturen mit Metasediment-Abschnitten

    Geschichte des Projekts

    Das Projekt Freegold Mountain umfasst ein großes Gebiet in der Dawson Range, in dem Explorationsarbeiten zu Kupfer-Gold-Vorkommen seit den 1930er Jahren, als Fred Fritz Guder verstreutes Magnetit mit sichtbarem Gold am Nordrand von Seymour Creek entdeckte, und George McDade polymetallische Erzgänge bei Tinta Hill entdeckte und dort schürfte, immer wieder durchgeführt wurden.

    In den 1950er Jahren wurde bei weiteren Schürfarbeiten ein riesiger Chalkopyrit-Erzgang in Grundgestein bei Revenue Creek entdeckt. Später wurde Kupfer und Gold entlang des nordwestlich verlaufenden Gesteinsgürtel, in dem die Entdeckung eingebettet war, sichtbar. Die Entdeckung Revenue Creek führte zum Gold-Kupfer-Molybdän-Vorkommen Revenue und späteren Entdeckung des benachbarten Gold-Silber-Vorkommens Nucleus.

    Zahlreiche andere Kupfer-Gold-Vorkommen befinden sich in dem großflächigen Projekt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Porphyr-Zielgebiete in Stoddart, Cabin, Nitro und Castle, die epithermalen Zielgebiete im Irene-Goldstar Corridor sowie Ridge, Goldy und Dart und die diversen Skarn-Zielgebiete in Mount Freegold.

    Ressourcenschätzungen

    Das Projekt Freegold Mountain beinhaltet drei NI 43-101-konforme Mineralressourcen-schätzungen: Die Vorkommen Nucleus, Revenue und Tinta Hill. Die drei Vorkommen enthalten auf Tagebau beschränkte Mineralressourcen. Zwei der Vorkommen (Revenue und Tinta Hill) enthalten außerdem hochgradige Mineralressourcen, die als für den Untertagebau geeignet gelten.

    Die Vorkommen bestehen aus kombinierten angedeuteten Mineralressourcen von 1 Million Unzen Goldäquivalent aus Revenue und Nucleus und kombinierten vermuteten Mineralressourcen von 1,1 Millionen Unzen Goldäquivalent aus Revenue, Nucleus und Tinta Hill (für Einzelheiten siehe Pressemeldung vom 11. Februar 2020 – triumphgoldcorp.com/news/triumph-gold-releases-updated-mineral-resource-estimates-for-nucleus-revenue-and-tinta-deposits-on-the-freegold-mountain/).

    Reaktion auf COVID-19

    Triumph Gold hat sich der Gesundheit und Sicherheit seiner Angestellten und Auftragnehmer verpflichtet. Mithilfe der Empfehlungen der Regierung von Yukon und der Yukon Chamber of Mines hat das Unternehmen Maßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle entwickelt und eingeführt, die im Projekt Freegold Mountain das Risiko einer möglichen Übertragung des Coronavirus (COVID-19) im Lager und den damit in Zusammenhang stehenden Arbeitsstätten reduzieren und minimieren. Zum 13. April 2021 gab es 75 bestätigte Fälle von COVID-19 im Yukon; 73 dieser Erkrankten haben sich vollständig erholt. Im Yukon-Territorium wurden bislang 42.354 Impfstoffdosen verabreicht. Aktuelle COVID-19-Daten und Richtlinien für Bewohner und Gewerbebetreibende im Yukon erhalten Sie auf der Website der Regierung des Yukon – yukon.ca/en/case-counts-covid-19).

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Jesse Halle, P.Geo., Vice President Exploration des Unternehmens und einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    Über Triumph Gold Corp.

    Triumph Gold Corp. ist ein kanadisches wachstumsorientiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen mit einem großflächigen Landpaket im bergbaufreundlichen Yukon. Das zu 100 % unternehmenseigene, über Straßen zugängliche Vorzeigeprojekt Freegold Mountain liegt im Dawson Range und beherbergt drei NI 43-101-konforme Minerallagerstätten. Das Projekt deckt einen umfangreichen Bereich der Verwerfungszone Big Creek ab, einer Struktur, die in direktem Zusammenhang mit einer epithermalen Gold- und Silbermineralisierung sowie einer goldhaltigen Porphyr-Kupfermineralisierung steht. Das von einer erfahrenen Geschäftsleitung und einem erfahrenen technischen Team geführte Unternehmen befasst sich mit der aktiven Entwicklung des Projekts Freegold Mountain mit Hilfe multi-disziplinärer Explorations- und Bewertungstechnologien. Das Unternehmen besitzt außerdem 100 % der Kupfer-Gold-Liegenschaften Big Creek und Tad / Toro in der Dawson Range. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter triumphgoldcorp.com.

    Für das Board of Directors

    gez.: John Anderson
    John Anderson, Executive Chairman und Interim CEO

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    John Anderson, Executive Chairman
    Triumph Gold Corp.
    (604) 218-7400
    janderson@triumphgoldcorp.com

    Nancy Massicotte
    IR Pro Communications Inc.
    (604) 507-3377
    nancy@irprocommunications.com

    Mars Investor Relations
    (647) 557-6651
    tig@marsinvestorrelations.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren behaftet sind, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – wie z.B. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die Ergebnisse von Finanzierungstransaktionen, der Abschluss des Due-Diligence-Verfahrens und die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten – die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Unterlagen des Unternehmens angeführt, die in regelmäßigen Abständen bei SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt wurden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57851/TriumphGold_20210414_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Lageplan des Projekts Freegold Mountain, Yukon

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Triumph Gold Corp.
    Paul Reynolds
    1100 – 1111 Melville Street
    V6E 3V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : preynolds@northernfreegold.com

    Pressekontakt:

    Triumph Gold Corp.
    Paul Reynolds
    1100 – 1111 Melville Street
    V6E 3V6 Vancouver, BC

    email : preynolds@northernfreegold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Triumph Gold gibt Update zu Explorationsarbeiten im Kupfer-Gold-Projekt Freegold Mountain, Yukon

    veröffentlicht am 14. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 69172