• VANCOUVER, British Columbia, 29. Oktober 2020 – GT Gold Corp. (GT Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: GTT; OTCQX: GTGDF) berichtet über den aktuellen Stand der Betriebsaktivitäten auf seinem Konzessionsgebiet Tatogga in der Region Golden Triangle im Norden von British Columbia.

    Es ist eine aufregende Zeit bei Tatogga, da wir eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) für Saddle North avancieren, Fortschritte bei der geologischen Modellierung für Saddle South erzielen und weiterhin neue Ziele auf unserem stark höffigen Konzessionsgebiet erkunden“, sagte Paul Harbidge, President und Chief Executive Officer: Wir gehen davon aus, dass wir mit dem Erreichen unserer Meilensteine im Jahr 2021 unseren Aktionären einen Mehrwert verschaffen werden.

    Quash Pass – Aktueller Stand der Exploration 2020

    Am 20. Oktober 2020 hat das Unternehmen sein Explorationsbohrprogramm im Zielgebiet Quash Pass abgeschlossen, das sich etwa sieben Kilometer südlich der bekannten Mineralisierung im Gebiet Saddle befindet. Das beauftragte Team und das Bohrgerät wurden am 25. Oktober von diesem Zielgebiet abgezogen.

    Insgesamt hat GT Gold seit Beginn der Saison Anfang August neun Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 4.841 m niedergebracht. Die Bohrungen wurden an ausgewählten Greenfield-Zielen im Gebiet Quash Pass niedergebracht, wo zwei große anomale geochemische Trends mit einer Streichlänge von jeweils mindestens sechs Kilometern identifiziert wurden, die weiterhin offen sind. Geophysikalische Untersuchungen mittels induzierter Polarisation (IP) im gesamten Zielgebiet haben übereinstimmende Aufladbarkeitsanomalien geliefert und strukturelle Interpretationen zeigten nach Westnordwest streichende Verwerfungen von Bezirksgröße.

    Das Unternehmen wartet derzeit auf Analyseergebnisse für den Großteil der Bohrkerne und wird die Ergebnisse nach Erhalt, Zusammenstellung und Interpretation veröffentlichen.

    Fortschritte der wirtschaftlichen Erstbewertung bei Saddle North

    GT Gold hat Ausenco Canada Engineering Inc. (Ausenco) als Hauptberater für die PEA bei Saddle North ausgewählt. Ausenco verfügt über jüngste umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse mit Bergbauprojekten in der Region Northwest/Skeena in British Columbia. Die PEA-Arbeiten für eine angepeilte Veröffentlichung im ersten Quartal 2021 sind in vollem Gange.

    Das Unternehmen wird alle zusätzlichen Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten einbeziehen, die nun vollständig von ALS Metallurgy eingetroffen sind und die weiterhin das Potenzial für ein einfaches, konventionelles Fließschema für die Aufbereitungsanlage und für ein verkaufsfähiges Konzentrat mit geringen Mengen an schädlichen Elementen positiv unterstützen.

    Fünf Proben wurden innerhalb der potenziellen Tagebaugrenzen entnommen (drei aus dem breiteren Mineralisierungshof sowie zwei aus der hochgradigen Mineralisierung), und vier Proben wurden aus Bereichen mit Untertagebergbaupotenzial innerhalb des tieferen hochgradigen Kerns der Mineralisierung ausgewählt . Die Metallgewinnungsraten lagen zwischen 85 % und 92 % für Kupfer bzw. 57 % und 69 % für Gold.

    Die in der PEA in Betracht gezogenen Bergbauoptionen sind weiterhin eine Kombination aus:

    – einer Startergrube, die die bis zu einer vertikalen Tiefe von ± 150 m unter der Oberfläche möglicherweise mittels Tagebau abbaubaren Mineralressourcen erreicht, die sich in einem ansteigenden Tal mit günstiger Topographie befindet; und,
    – einem untertägigen Großabbau mittels eines Zugangstollens zum höhergradigen kupfer-gold-führenden Kern, der kostengünstigere Bergbaumethoden bietet.

    Die vollständigen Details der Mineralressourcenschätzung für Saddle North wurden in einem technischen Bericht vom 20. August 2020 mit dem Titel NI 43-101 Technical Report on the Saddle North Copper-Gold Project veröffentlicht, der auf der Website des Unternehmens (www.gtgoldcorp.ca) oder unter dem Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) zur Verfügung steht.

    Saddle South – Programm zur Neuprotokollierung

    Das Unternehmen initiiert eine umfassende Neuprotokollierung der gesamten Bohrkerne aus Saddle South in unserer neuen Einrichtung zur Bohrkernprotokollierung in der Bear Paw Lodge auf dem Konzessionsgebiet Tatogga. Die Neuprotokollierung ähnelt derjenigen, die Anfang dieses Jahres durchgeführt wurde, um die Bohrkerne aus Saddle North neu zu protokollieren und ein geologisches Modell zu erstellen.

    Die Neuprotokollierung ist Teil eines gründlichen Programms, das konzipiert wurde, um Studien einzuschließen, die darauf abzielen, das edelmetallreiche Gangsystem Saddle South durch eine geologische Modellierung Anfang 2021 zu einer ersten Mineralressourcenschätzung und wirtschaftlichen Erstbewertung bis zum Jahresende zu avancieren.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen wurden von Robin Kalanchey, P.Eng., Angestellter von Ausenco Engineering Canada Inc, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von National Instrument 43-101 (NI 43-101) bereitgestellt und freigegeben. Michael Skead, FAusIMM, seines Zeichens Vice President Project Development bei GT Gold, ist der qualifizierte Sachverständige des Unternehmens nach NI 43-101 und hat alle anderen Inhalte dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über GT Gold

    Der Fokus von GT Gold Corp. (WKN: A2DVQM, TSX-V: GTT) ist auf die Exploration von Basis- und Edelmetallvorkommen im aus geologischer Sicht reichhaltigen Gelände der berühmten Region Golden Triangle in British Columbia gerichtet. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das Konzessionsgebiet Tatogga der Nähe von Iskut (British Columbia), die sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet. Das Unternehmen hat auf diesem Gebiet 2017 und 2018 zwei bedeutende Entdeckungen gemacht: Ein edelmetallreiches Erzgangsystem namens Saddle South und ein goldreiches Kupfer-Porphyr-System namens Saddle North. Das Unternehmen hat vor Kurzem eine erste Mineralressourcenschätzung für Saddle North veröffentlich und macht derzeit Fortschritte in Richtung einer wirtschaftlichen Erstbewertung, deren Veröffentlichung für Anfang 2021 erwartet wird.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    GT Gold Corp.
    Paul Harbidge
    Präsident und Chief Executive Officer
    Tel: +1 236 427 5744

    Webseite: www.gtgoldcorp.ca

    GT Gold Corp.
    Shawn Campbell
    Chief Financial Officer
    Tel: +1 236 427 5744

    E-Mail: info@gtgoldcorp.ca

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen – ausgenommen Aussagen über historische Faktoren – sind zukunftsgerichtete Aussagen. Im Allgemeinen kann man zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie planen, erwarten, schätzen, beabsichtigen, rechnen mit, glauben oder Variationen dieser Ausdrücke erkennen. Außerdem beinhalten sie Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen oder erzielt werden können, könnten, dürften, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die unter der Überschrift Risk Factors oder an anderer Stelle in den Unterlagen dargelegt sind, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden einreicht. Sie können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Chancen wesentlich von jenen, die von den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, auf Grundlage der Informationen, die der Geschäftsführung zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung zur Verfügung standen, angemessen sind, können die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den Erwartungen in diesen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht übermäßig auf diese Aussagen zu verlassen, da sie lediglich zum Datum dieser Pressemeldung gelten und nicht gewährleistet werden kann, dass solche Ereignisse im angegebenen Zeitrahmen oder überhaupt eintreten. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, betont das Unternehmen ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GT Gold Corp.
    Paul Harbidge
    610 – 1100 Melville Street
    V6C 2X8 Vancouver
    Kanada

    email : p.harbidge@gtgoldcorp.ca

    Pressekontakt:

    GT Gold Corp.
    Paul Harbidge
    610 – 1100 Melville Street
    V6C 2X8 Vancouver

    email : p.harbidge@gtgoldcorp.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    GT Gold berichtet über den aktuellen Stand der Betriebsaktivitäten auf dem Projekt Tatogga in British Columbia, Kanada

    veröffentlicht am 2. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • Content-ID 62846