• /Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten oder über US-Nachrichtendienste bestimmt/

    VANCOUVER, B.C. – 31. Juli 2020 – Mountain Valley MD Holdings Inc. (das Unternehmen oder MVMD) (CSE: MVMD) (FWB: 20MP) freut sich, die aktuellen Ergebnisse aus einem Polio-Impfstoff-Labor der U.S. Food and Drug Administration (FDA) bekannt zu geben, die bestätigen, dass MVMD mit seiner markenrechtlich geschützten Quicksome-Technologie – es handelt sich dabei um einen sich rasch auflösenden, orodispersiblen Film – das Polio-D-Antigen erfolgreich stabilisieren konnte.

    Unter Anwendung des markenrechtlich geschützten, dreistufigen Niedrigtemperatur-Herstellungsverfahrens der Quicksome-Technologie waren die Forscher von MVMD in der Lage, das Polio-D-Antigen in sublingualen (oralen) Filmen zu stabilisieren und zu erhalten – und zwar in einer Konzentration, die mit herkömmlichen kommerziellen Impfstoffen vergleichbar ist. Bei dieser Technologie ist die Einhaltung der Kühlkette (kühle Lagerung), die ein Verderben verhindern soll, nicht erforderlich. Das Unternehmen ist der Meinung, dass mit der sublingualen Verabreichung eine stärkere Immunreaktion der Mundschleimhaut hervorgerufen werden kann. Im Falle einer erfolgreichen Vermarktung ist man mit diesem bahnbrechenden Entwicklung in der Lage, die Herstellung, den Vertrieb und auch den Konsum herkömmlicher Impfstoffe zu revolutionieren.

    Das Polio-Labor der U.S. Food and Drug Administration wird von Dr. Konstantin Chumakov, seines Zeichens Associate Director of Research, geleitet. Dr. Chumakov ist unter anderem ein Mitglied des Global Virus Network, eines internationalen Zusammenschlusses von Virologen, die sich die Vermeidung und Ausrottung viraler Erkrankungen zur Aufgabe gemacht haben. Dr. Chumakov und sein Team haben auch das ELISA-Verfahren (enzymgebundener Immunassay) entwickelt, um mengenmäßig bestimmen zu können, ob MVMD in der Lage ist, mit der unternehmenseigenen Quicksome-Technologie die Wirkung des Polio-D-Antigens aufrecht zu erhalten. Der ELISA-Test ist eine plattenbasierte Analysemethode zum Nachweis und zur Quantifizierung von löslichen Substanzen wie Peptiden, Proteinen, Antikörpern und Hormonen.

    Impfstoffe sind die Eckpfeiler globaler Gesundheitsinitiativen zur Eindämmung und Ausrottung von häufigen Erkrankungen wie Polio bzw. zur Vermeidung des Ausbruchs von Epidemien wie Influenza und COVID-19. Sowohl inaktivierte Influenza-Impfstoffe – egal ob Universalimpfstoff oder saisonaler Impfstoff – als auch Impfstoffe gegen COVID-19-Untereinheiten sind sehr hitzelabil (hitzeempfindlich). Bei der Herstellung herkömmlicher Impfstoffe sind eine Lagerung und ein Vertrieb unter Einhaltung der Kühlkette erforderlich, um der Hitzeempfindlichkeit Rechnung zu tragen. Im Hinblick auf den globalen Vertrieb und die Compliance ist dieses System allerdings kompliziert und kostspielig.

    Die von der FDA gemeldeten Stabilisierungsergebnisse im Hinblick auf das Polio-D-Antigen zeigen, dass das von Mountain Valley MD entwickelte, markenrechtlich geschützte und patentierte Niedrigtemperatur-Herstellungsverfahren Quicksome für orale Filme erfolgreich bei wärmeinstabilen Impfstoffen, komplexen Proteinen wie Insulin oder Glukagon, Peptiden sowie anderen wärme- und oxidationsempfindlichen Molekülen und Konstrukten eingesetzt werden kann, erklärt Mike Farber, Director of Life Sciences bei MVMD. Die Unternehmensführung ist der Ansicht, dass diese neue Technologie auf globaler Ebene zu Kostensenkungen sowie zur Verbesserung der Stabilität und Wirksamkeit von Impfstoffen führen wird und eine bequeme injektionsfreie Verabreichung ermöglicht.

    Im Einklang mit dem Leitprinzip von MVMD, den Menschen ein optimales Leben zu ermöglichen, bietet die Stabilität der Quicksome-Impfstoffplattform vor allem Ländern der Dritten Welt, wo es nur wenige oder gar keine Infrastruktureinrichtungen für Impfungen gibt und selbst viele der derzeit verfügbaren Impfstoffe nicht verabreicht werden können, eine willkommene Methode der Impfstoffverabreichung. Andernfalls sind die Kosten für Impfstoffe für solche Länder zu hoch bzw. nicht leistbar, auch wenn sie gerade dort am dringendsten benötigt werden.

    Seit Jahrzehnten arbeiten Forscher intensiv an der Lösung des Problems der Instabilität von Impfstoffen und des Vertriebs unter Einhaltung der Kühlkette – leider mit geringem Erfolg, weiß Farber. Ansätze wie die Verabreichung über Mikronadeln, die Lyophilisierung (Gefriertrocknung), die Spraytrocknung und andere Methoden haben es aus Gründen der Komplexität, der hohen Kosten und der Herausforderungen im Hinblick auf eine Langzeitstabilisierung bisher nicht auf den Markt geschafft.

    Das Unternehmen in der Ansicht, dass sein markenrechtlich geschütztes Quicksome-Produktionsverfahren rasch zur Herstellung zahlreicher Impfstoffe und Proteine im industriellen Maßstab führen wird – bei Temperaturen, bei denen deren biologischer Wirkmechanismus erhalten bleibt. Dies würde eine Langzeitstabilität sicherstellen, den globalen Vertrieb vereinfachen, eine entsprechende Lagerhaltung ermöglichen, um auch für Pandemien gerüstet zu sein, aber auch noch andere Vorteile im Hinblick auf die Verabreichung und Verbreitung bieten. Die neue Technologie kann außerdem völlig schmerzfrei ohne Spritze oder Nadel verabreicht werden, wodurch sich auch das Infektionsrisiko und die üblichen Reaktionen an der Einstichstelle verringern. Zudem würde das komplizierte Prozedere in Zusammenhang mit der Verabreichung einer Injektion an den Patienten unter ärztlicher Aufsicht entfallen.

    Angesichts dieser vielversprechenden Ergebnisse und der Fremdvalidierung durch eine renommierte Behörde setzt Mountain Valley MD die Entwicklungsarbeiten zu seinem geschützten Impfstoff-Adjuvans für Polio sowie die erforderlichen präklinischen Studien fort, um die beispiellose Wirkung der Quicksome-Technologie unter Beweis zu stellen, erläutert Dennis Hancock, President und CEO von MVMD. Aus unserer Sicht hat der Einsatz der Quicksome-Technologie bei Impfstoffen weitreichende Implikationen für die Induktion einer wirksamen systemischen und mukösen Immunreaktion.

    Hinweis: Das Polio-Impfstoff-Labor der U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat einen ELISA-Test durchgeführt um zu bestätigen, dass die markenrechtlich geschützte Quicksome-Technologie von MVMD eine Stabilisierung des Polio-D-Antigen ermöglicht. Das Labor unterstützt weder das Quicksome-Produkt noch seine Wirksamkeit oder den tatsächlichen Produkteinsatz.

    ÜBER MOUNTAIN VALLEY MD HOLDINGS INC.

    Mountain Valley MD ist mit dem Aufbau einer erstklassigen Gesundheits- und Wellnessorganisation beschäftigt, bei der sich alles um die Implementierung der patentierten Quicksome-Arzneimittelformulierungs- und Verabreichungstechnologien für die orale Anwendung dreht. Ziel ist die Innovation branchenführender Produkte, die weltweit nachgefragt werden.

    Die von MVMD entwickelte Lösung zur Verabreichung von Quicksome-Formulierungen mit rasch einsetzender Wirkung, hoher Bioverfügbarkeit, geringer Variabilität und präziser Dosierung ist das Kernstück des Unternehmenserfolgs in den wichtigsten Produktkategorien des Gesundheits- und Wellnesssektors. Im Einklang mit der Vision von MVMD, Menschen dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Leben zu machen, kommt die Quicksome-Technologie sowohl im Rahmen der bahnbrechenden Forschungsarbeiten zur oralen Verabreichung von Impfstoffen und Pharmazeutika als auch in der Entwicklung von Produkten zur Schmerzbekämpfung, zum Gewichtsverlust, zur Energieversorgung, zur Konzentrationssteigerung, zur Förderung eines gesunden Schlafs, zur Bekämpfung von Angstzuständen etc. zum Einsatz.

    Bei der patentierten Quicksome-Desikkationstechnologie werden moderne Liposomen und andere stabilisierende Moleküle verwendet, um aktive Wirkstoffe zu verkapseln und zu hochwirksamen Produktformaten für die orale Anwendung umzuwandeln. Das Ergebnis ist eine neue Generation von Produktformulierungen, die in der Lage sind, Impfstoffe, Arzneimittel und Nutrazeutika rascher und effektiver in den Körper einzuschleusen, damit diese ihre Wirkung besser entfalten können und exakter dosierbar sind.

    MVMD geht davon aus, dass die Quicksome-Aktivierung von Cannabinoidmolekülen für wegweisende Anwendungsbereiche von medizinischem Cannabis den Erfolg des Unternehmens im Gesundheits- und Wellnesssektor weiter beflügeln wird. MVMD konzentriert sich daher bei all seinen nachhaltigen Cannabiswerten auch auf die Forschung und Entwicklung, auf wissenschaftliche Grundlagen des Pflanzenwachstums und auf Produktionsprozesse.

    Nähere Informationen zum Unternehmen sowie Kontaktadressen finden Sie unter www.mountainvalleymd.com.

    Quelle: Mountain Valley MD Holdings Inc.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, wenn auch nicht immer, anhand der Verwendung von Begriffen wie z.B. davon ausgehen, planen, schätzen, erwarten, möglicherweise, werden, beabsichtigen, sollten und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens könnten – aufgrund von Behördenentscheidungen, Wettbewerbsfaktoren in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, der aktuellen Wirtschaftslage und anderer Faktoren, von denen viele nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen – erheblich von jenen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Das Unternehmen macht zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit, die Quicksome-Technologie des Unternehmens auf Impfmethoden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Polio, und damit verbundene Angelegenheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf damit verbundene Studien und den möglichen Erfolg, Ergebnisse und Auswirkungen solcher Anwendungen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen. Es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und solche zukunftsgerichteten Informationen sollten daher mit Vorbehalt betrachtet werden. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden weder unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (U.S. Securities Act) noch unter anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht. Nicht zur Verbreitung über US-Nachrichtendienste bzw. zur Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten bestimmt. Bei Nichteinhaltung dieser Einschränkungsbestimmung kann eine Verletzung der US-Wertpapiergesetze entstehen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dennis Hancock
    President & Chief Executive Officer
    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Tel: 647-725-9755
    E-Mail: dennis@mountainvalleymd.com

    www.mountainvalleymd.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@mountainvalleymd.com

    Pressekontakt:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC

    email : info@mountainvalleymd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Polio-Labor der U.S. Food and Drug Administration (FDA) bestätigt: Quicksome(TM)-Technologie von Mountain Valley MD ermöglicht erfolgreich Stabilisierung des Polio-D-Antigen für Impfstoffe

    veröffentlicht am 31. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 59841