• NICHT ZUR WEITERGABE IN DEN USA ODER ÜBER US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENAGENTUREN

    VANCOUVER, B.C. – 28. Juli 2020 – Mountain Valley MD Holdings Inc. (das Unternehmen oder MVMD) (CSE: MVMD) (FRA: 20MP) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den Erwerb einer kompletten Suite von Cannabis-Lizenzen über Colverde MD S.A.S. (Colverde), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, abgeschlossen hat.

    Die Lizenzen im Besitz von Colverde umfassen eine Lizenz für den Anbau von psychoaktiven Cannabispflanzen in den Kategorien (i) Saatgutproduktion für die Aussaat und (ii) Derivatproduktion, eine Lizenz für den Anbau von nicht-psychoaktiven Cannabispflanzen in den Kategorien (i) Saatgutproduktion für die Aussaat und (ii) Derivatproduktion und eine dritte Lizenz für die Produktion von Cannabisderivaten in den Kategorien (i) Nationale Nutzungen und (ii) Export (die Lizenz-Suite). Die Lizenzen wurden bereits im Laufe der letzten Monate gewährt; der noch verbleibende Schritt beim Erwerb der Lizenz-Suite war jedoch die erfolgreiche Registrierung von Colverde beim kolumbianischen Landwirtschaftsinstitut (ICA) als Hersteller von zertifiziertem Saatgut (sexuell und asexuell) für psychoaktives und nicht-psychoaktives Cannabis (die Registrierung), die inzwischen erfolgt ist.

    Die Genehmigung der Registrierung ist für das Unternehmen von großer Bedeutung, nicht nur als Abschluss des Erwerbs der Lizenz-Suite, sondern auch da Colverde nun in der Lage ist, den Ausbau seiner zu 100 % unternehmenseigenen Betriebe in Kolumbien für den Anbau von psychoaktiven und nicht-psychoaktiven Cannabispflanzen weiter voranzutreiben; dies umfasst den Anbau von Obst- und Gemüsesaatgut oder Getreide für die Aussaat, die Vivarium-Produktion, Lagerung, Verkauf, Vertrieb, Export, endgültige Disposition, Verarbeitung, Produktion und Vertrieb von CBD- und THC-basierten Konsumgütern im Rahmen der Wertangebote von MVMD in den Bereichen Gesundheit und Wellness.

    Durch die Registrierung kann Colverde außerdem beim ICA die Registrierung von Erbgut beantragen, falls es diesen Wunsch hat.

    Bestimmte Wertpapiere, die im Zuge des Erwerbs von Colverde von bzw. für MVMD ausgegeben und sich bis zum Abschluss der Registrierung in treuhänderischer Verwahrung befanden, wurden nunmehr vom Treuhänder freigegeben, was den Abschluss des Erwerbs darstellt.

    Wir sind davon überzeugt, dass Kolumbien mit die besten Umgebungsbedingungen für Cannabis weltweit bietet – mit seinen optimalen klimatischen und Anbaubedingungen, mit seinen talentierten und kostengünstigen Landarbeitskräften und seiner wohlwollenden politischen Führung, erklärte Dennis Hancock, der President und CEO von MVMD. Die vollständige Lizenz-Suite von Colverde bietet Mountain Valley MD die kontinuierliche Flexibilität, die erforderlich ist, um globale Cannabis-Chancen über Betriebe in Kolumbien auszuschöpfen.

    ÜBER MOUNTAIN VALLEY MD HOLDINGS INC.

    Mountain Valley MD ist mit dem Aufbau einer erstklassigen Gesundheits- und Wellnessorganisation beschäftigt, bei der sich alles um die Implementierung der patentierten Quicksome-Arzneimittelformulierungs- und Verabreichungstechnologien für die orale Anwendung dreht. Ziel ist die Innovation branchenführender Produkte, die weltweit nachgefragt werden.

    Die von MVMD entwickelte Lösung zur Verabreichung von Quicksome-Formulierungen mit rasch einsetzender Wirkung, hoher Bioverfügbarkeit, geringer Variabilität und präziser Dosierung ist das Kernstück des Unternehmenserfolgs in den wichtigsten Produktkategorien des Gesundheits- und Wellnesssektors. Im Einklang mit der Vision von MVMD, Menschen dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Leben zu machen, kommt die Quicksome-Technologie sowohl im Rahmen der bahnbrechenden Forschungsarbeiten zur oralen Verabreichung von Impfstoffen und Pharmazeutika als auch in der Entwicklung von Produkten zur Schmerzbekämpfung, zum Gewichtsverlust, zur Energieversorgung, zur Konzentrationssteigerung, zur Förderung eines gesunden Schlafs, zur Bekämpfung von Angstzuständen etc. zum Einsatz.

    Bei der patentierten Quicksome-Desikkationstechnologie werden moderne Liposomen und andere stabilisierende Moleküle verwendet, um aktive Wirkstoffe zu verkapseln und zu hochwirksamen Produktformaten für die orale Anwendung umzuwandeln. Das Ergebnis ist eine neue Generation von Produktformulierungen, die in der Lage sind, Impfstoffe, Arzneimittel und Nutrazeutika rascher und effektiver in den Körper einzuschleusen, damit diese ihre Wirkung besser entfalten können und exakter dosierbar sind.

    MVMD geht davon aus, dass die Quicksome-Aktivierung von Cannabinoidmolekülen für wegweisende Anwendungsbereiche von medizinischem Cannabis den Erfolg des Unternehmens im Gesundheits- und Wellnesssektor weiter beflügeln wird. MVMD konzentriert sich daher bei all seinen nachhaltigen Cannabiswerten auch auf die Forschung und Entwicklung, auf wissenschaftliche Grundlagen des Pflanzenwachstums und auf Produktionsprozesse.

    Nähere Informationen zum Unternehmen sowie Kontaktadressen finden Sie unter www.mountainvalleymd.com.

    Quelle: Mountain Valley MD Holdings Inc.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, wenn auch nicht immer, anhand der Verwendung von Begriffen wie z.B. davon ausgehen, planen, schätzen, erwarten, möglicherweise, werden, beabsichtigen, sollten und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens könnten – aufgrund von Behördenentscheidungen, Wettbewerbsfaktoren in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, der aktuellen Wirtschaftslage und anderer Faktoren, von denen viele nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen – erheblich von jenen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Das Unternehmen macht zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Ausbau seiner Betriebe in Kolumbien, die Nutzung der Lizenz-Suite und der Registrierung und damit verbundene Zukunftspläne. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen. Es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und solche zukunftsgerichteten Informationen sollten daher mit Vorbehalt betrachtet werden. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden weder unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (U.S. Securities Act) noch unter anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht. Nicht zur Verbreitung über US-Nachrichtendienste bzw. zur Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten bestimmt. Bei Nichteinhaltung dieser Einschränkungsbestimmung kann eine Verletzung der US-Wertpapiergesetze entstehen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Dennis Hancock
    President & Chief Executive Officer
    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Tel: 647-725-9755
    E-Mail: dennis@mountainvalleymd.com
    www.mountainvalleymd.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@mountainvalleymd.com

    Pressekontakt:

    Mountain Valley MD Holdings Inc.
    Dennis Hancock
    610 – 475 West Georgia Street
    V6B 4M9 Vancouver, BC

    email : info@mountainvalleymd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tochtergesellschaft von Mountain Valley MD Holdings schließt Erwerb der kolumbianischen Lizenz-Suite für Cannabis ab

    veröffentlicht am 28. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 59684