• 6. Februar 2020 – Vancouver, B.C. – TerraX Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Pink: TRXXF) („TerraX“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/terrax-minerals-adding-value-by-more-drilling-and-increasing-existing-resource/) freut sich, ein Update über das Winterbohrprogramm 2020 zu geben. Bis Ende Januar hatte TerraX 1.916 Meter in 7 Bohrlöchern gebohrt. Die Bohrungen werden in dem Bestreben durchgeführt, die abgeleitete Mineralressourcen-schätzung gemäß NI 43-101 bei Sam Otto zu erweitern, über die am 4. November 2019 (www.irw-press.com/de/news/terrax-gibt-erste-mineralressourcenschaetzung-fuer-das-yellowknife-city-goldprojekt-bekannt-735000-unzen-gold-in-der-geschlussfolgerten-kategorie_49295.html?isin=CA88103X1087) berichtet wurde.

    David Suda, President und CEO, sagte: „Wir freuen uns, dass wir bei Sam Otto South breite Scherzonen mit drei Bohrlöchern mit Quarzadern durchschnitten haben, die sichtbares Gold mit dem Potenzial aufweisen, den Erfolg von Bohrloch TSO-035 zu wiederholen. Wir glauben, dass diese vorläufigen Ergebnisse wesentlich dazu beitragen könnten, unser Ziel der Erweiterung der Ressourcen bei Sam Otto zu erreichen. Wir sind sehr gespannt auf die Untersuchungsergebnisse“.

    Fünf Bohrlöcher mit insgesamt 1.497 Metern wurden auf dem Streich und unterhalb von Bohrloch TSO18-035 (Linie 3100N) gebohrt, das 2,16 g/t Au auf 27,12 m durchschnitt (9. März 2018 – www.irw-press.com/de/news/terraxs-winterbohrungen-dehnen-zone-sam-otto-mit-einer-15km-step-out-bohrung-weiter-aus-bestaetigen-eine-22km-lange-vererzte-zone-die-im-streichen-und-zur-tiefe-offen-ist_42704.html?isin=CA88103X1087). Die fünf Bohrlöcher wurden in einem Abstand von 50 m seitlich und 100 m vertikal in der Nähe des vorherigen Bohrlochs TSO18-035 gebohrt (siehe Karte terraxminerals.com/site/assets/files/2839/2020drill_start20_02_05_v2.jpg). Typischerweise besteht die Sam-Otto-Zone aus einer breiten Scherzone (30-100m breit) und einer 1-2 g/t Goldmineralisierung in Verbindung mit disseminierten Sulfiden wie Pyrit, Pyrrhotit und Spuren von Arsenopyrit (Py-Po-Asp). Das frühere Bohrloch TSO18-035 enthielt bedeutende Quarzadern mit etwas sichtbarem Gold, das die Durchschnittszone auf über 2,0 g/t Gold brachte. Alle fünf Bohrlöcher aus dem Winter 2020 haben breite Zonen mit Scher-, Alterations- und Sulfidmineralisierung durchschnitten, die bis zu 160 Meter breit sind und den gleichen Mineralisierungsstil aufweisen. Die ersten drei Bohrlöcher (53, 54 und 58) haben alle sichtbares Gold in Quarzadern durchschnitten, die dem Entdeckungsbohrloch TSO18-35 ähnlich sind (siehe Foto unten terraxminerals.com/site/assets/files/2839/vg_v2.jpg).

    Zusätzlich zu den Bohrungen auf Sam Otto South wurden zwei Bohrlöcher in der Zone „Sam Otto Connector“ auf der Linie 4250N, die einen Kilometer nördlich liegt, abgeschlossen(siehe Karte terraxminerals.com/site/assets/files/2839/2020drill_start20_02_05_v2.jpg). Dieses Gebiet liegt zwischen der Sam-Otto-Hauptzone und der Sam-Otto-Südzone. Frühere Kartierungen und Oberflächenbeprobungen haben gezeigt, dass diese Zonen weiterhin als eine einzige verbunden werden müssen. Beide Bohrlöcher durchschnitten Alteration, Scherung und Sulfidmineralisierung (Py, Po, Asp) auf einer Breite von +/- 80 Metern.

    Die Bohrungen werden fortgesetzt, und TerraX protokolliert und entnimmt derzeit Kernproben. Erste Untersuchungsergebnisse der ersten Bohrlöcher werden in den kommenden Wochen erwartet.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Joseph Campbell, dem Chief Operating Officer des Unternehmens, der eine qualifizierte Person gemäß der Definition in „National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects“ ist, genehmigt. „
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49958/TerraX_02062020 DEPRcom.001.png

    Bohrung TSO20-054 – Sichtbares Gold in Quarz-Albit-Biotit-Ader, mit Stringer und verstreutem Pyrit

    Über TerraX

    Durch eine Reihe von Akquisitionen besitzt TerraX eine 100%ige Beteiligung am Yellowknife City Gold („YCG“) Projekt, das 790 Quadratkilometer zusammenhängendes Land innerhalb von 12 Kilometern Entfernung zur Stadt Yellowknife umfasst. Das Projekt befindet sich im produktiven Grünsteingürtel Yellowknife und erstreckt sich über 70 Kilometer Streichlänge entlang des Hauptmineralisierungsbruchs in der Nähe der ehemaligen hochgradigen Goldminen Con und Giant, die über 14 Millionen Unzen Gold produziert haben. Das YCG-Projekt befindet sich in der Nähe lebenswichtiger Infrastruktur, einschließlich ganzjähriger Straßen, Flugverkehr, Dienstleister, Wasserkraft und Handwerker.

    Für weitere Informationen über das YCG-Projekt besuchen Sie bitte unsere Website unter: www.terraxminerals.com

    Im Namen des Verwaltungsrates,
    „DAVID SUDA“
    David Suda
    Präsident und CEO

    Weitere Informationen erhalten Sie bei uns:

    Samuel Vella
    Leiterin der Unternehmenskommunikation
    Telefon: 604-689-1749 / Gebührenfrei: 1-855-737-2684
    svella@terraxminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.chwww.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – einschließlich der Ergebnisse von Bohrungen, der Erwartungen an und des Potenzials für zusätzliche Ressourcen, der Erwartungen hinsichtlich der ersten Untersuchungsergebnisse und der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten -, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, werden in den Dokumenten des Unternehmens, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR eingereicht werden, einschließlich des geänderten und angepassten Jahresinformationsformulars des Unternehmens vom 10. Dezember 2019 (siehe www.sedar.com), offengelegt. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben, unangemessen zu verlassen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TerraX Minerals Inc.
    Jochen Staiger
    1066 West Hastings Street
    V6C 3G2 Vancourver
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    TerraX Minerals Inc.
    Jochen Staiger
    1066 West Hastings Street
    V6C 3G2 Vancourver

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    TerraX mit Update zu den Winterbohrungen 2020 im Yellowknife Gold Camp in Kanada

    veröffentlicht am 6. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 54431