• Spezialist für Cyber-Sicherheitsberatung verstärkt den Geschäftsbereich Information Security Consulting der FERNAO Gruppe

    BildDurch den Zukauf von xiv-consult führt FERNAO Networks seinen strategischen Wachstumskurs konsequent fort. Auf diese Weise festigt das Kölner Unternehmen seine Stellung am Markt als Full-Service-Ansprechpartner für IT Security.

    FERNAO Networks, einer der führenden Full Service Provider für IT Security, erweitert durch den Zukauf von xiv-consult sein Portfolio im Bereich Information Security Consulting (ISC). Der Fokus liegt dabei auf der Beratung von Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Managementsystemen in den Bereichen Informationssicherheit, Risikomanagement und Business Continuity.

    Ab sofort bereichern die Experten der xiv-consult GmbH das IT-Dienstleistungsspektrum der FERNAO Gruppe mit ihrer mehr als 20-jährigen Beratungskompetenz. Das Unternehmen mit Sitz am Standort Köln ist auf den Schutz von Informationen innerhalb von Unternehmen und Unternehmensgruppen spezialisiert. Dabei befasst sich xiv-consult mit dem gesamten Security-Prozess – angefangen bei der strategischen Planung über das Risikomanagement sowie die Analyse der Informationssicherheit bis hin zur Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen. Vor dem Hintergrund immer komplexer werdender Angriffe und hoher regulatorischer Anforderungen, denen insbesondere Firmen aus dem KRITIS-Umfeld und dem Finanzdienstsektor unterliegen, erweitert FERNAO gezielt seinen ISC-Geschäftsbereich. Individuelle Beratungen stellen für FERNAO einen wichtigen Einstiegspunkt dar, um Unternehmen Security-Lösungen aus einer Hand liefern zu können und Sicherheitsrisiken bestmöglich zu verhindern.

    Durch den Zusammenschluss der Unternehmen beschäftigt die FERNAO Gruppe nun rund 580 Mitarbeiter an 17 Standorten. Darüber hinaus festigt der IT-Security-Spezialist sein strategisches Expansionsvorhaben. Auch künftig wird der xiv-consult-Inhaber Prof. Dr. Oliver Weissmann das Unternehmen als Geschäftsführer operativ leiten. Als Professor für Informationssicherheit an der Hochschule Darmstadt und Co-Editor der ISO 27002 und weiterer Normen im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz bringt er zudem exklusives Know-how in die gesamte Unternehmensgruppe ein.

    „Wir nehmen mit dem Zukauf von xiv-consult eine maßgebliche Verstärkung unseres ISC-Geschäftsbereichs vor und sichern so unsere führende Marktstellung. Dabei profitiert die FERNAO Gruppe vor allem von den fundierten Fachkenntnissen und einem großen Netzwerk in unterschiedlichen Branchen – damit können wir unsere Kunden künftig noch umfassender bei der Umsetzung ihrer IT-Sicherheitsstrategien unterstützen und die gesamte Wertschöpfungskette bedienen“, so Stefan Ploder, Geschäftsführer bei FERNAO Networks.

    „Eine Integration in die FERNAO Unternehmensgruppe erlaubt es uns, unsere Beratungsdienstleistungen von der Sicherheitsstrategie über das Risikomanagement bis hin zum operativen Betrieb von IT Security dem gemeinsamen Kundenstamm anzubieten. Außerdem kommen uns auch die Synergieeffekte des Unternehmensverbunds zugute“, erklärt Prof. Dr. Oliver Weissmann, Geschäftsführer der xiv-consult GmbH.

    Über FERNAO Networks

    Die FERNAO Networks Holding GmbH mit Sitz in Köln ist einer der führenden Full Service Provider für IT Security. Mit 580 Mitarbeitern an 17 Standorten in vier Ländern bietet die FERNAO Gruppe dem gehobenen Mittelstand und Konzernen umfassendes Security Know-how in den Bereichen Infrastruktur, IoT, Cloud und Data Analytics. Zu der Unternehmensgruppe gehören neben magellan netzwerke auch die Töchter cano systems, datadirect, globits, Netzwerk Kommunikationssysteme, OPTIMA Business Information Technology, Somnitec, wenovate und xiv-consult.

    Das Cyber Defense and Operation Center (CDOC) von FERNAO liefert 24/7 Managed Security Services innerhalb der gesamten Bandbreite des Lösungsspektrums. Eigene Rechenzentren erweitern das Portfolio um sichere Outsourcing- und Cloud-Leistungen. Weitere Informationen: https://www.fernao.com/de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FERNAO Networks Holding GmbH
    Frau Inka Waering
    Albin-Köbis-Str. 5
    51147 Köln
    Deutschland

    fon ..: +49 2203.92263-0
    fax ..: +49 2203.92263-99
    web ..: http://www.fernao.com
    email : iwaering@magellan-net.de

    Pressekontakt:

    Riba:BusinessTalk GmbH
    Frau Julia Griebel
    Klostergut Besselich 1
    56182 Urbar/Koblenz

    fon ..: 0261-96 37 57-12
    web ..: http://www.riba.eu
    email : jgriebel@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    FERNAO Networks integriert xiv-consult in die Unternehmensgruppe

    veröffentlicht am 29. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen • Content-ID 54177