• Neuer schaurig-schöner Kunstlyrikband aus dem Status Verlag mit Vorwort von Martin Walser

    BildEs geht um Tod und Vergänglichkeit, um Lust und Leidenschaft. Im Esslinger Status Verlag, ein Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, ist jetzt das Buch „Bis dass der Tod mich scheidet“ erschienen. In dem 168-seitigen Kunstlyrikband, mit einem Hardcover aus erotischer Samtoptik, finden sich tiefgründige Gedichte des Schweizer Multimillionärs und Kunstmäzens Peter Buser, angereichert mit nachdenklichen und erotischen Fotografien von Alberto Venzago, dem ehemaligen Robert Capa Preis Gewinner. Die 41 Gedichte und zahlreichen Fotografien sprechen alle die gleiche Sprache: Schwermut wird mit Schönheit vermischt.

    Wer in eine Welt voller tiefgründiger Poesie, gepaart mit atemberaubenden visuellen Eindrücken abtauchen möchte, für den ist dieses Werk genau das richtige. Martin Walser schwärmt im Vorwort: „Was hier einem gelungen ist, darf Vollkommenheit heißen“.

    Auch Verleger und Medienunternehmer Heinz Wurzel findet das Buch mit dem provokanten Titel „Bis dass der Tod mich scheidet“ einfach nur „schaurig schön“. Und er ergänzt: „Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Hand gehabt, das so tiefgründig die Themen Leben und Tod beleuchtet und uns zum Nachdenken anregt.“

    Das großformatige Buch „Bis dass der Tod mich scheidet“ (260 x 360 mm) ist im Buchhandel, bei amazon und im Online-Shop des Status Verlag unter www.status-verlag.de erhältlich und kostet 49,00 Euro. ISBN 978-3942924252

    Information Wurzel Mediengruppe
    Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen deckt nahezu alle Sparten des Druck- und Mediengewerbes ab. 12 Firmen an 7 Standorten mit insgesamt 365 Mitarbeitern entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Produkte in Print und Digital – vom Druck über Fotografie, 3D-Animation bis hin zur mobilen App. Damit bietet die Wurzel Mediengruppe ihren Kunden vernetzte Lösungen für die multioptionale Mediennutzung, die das Verbraucherverhalten heute prägt. Die Unternehmen der Gruppe gehören zu den führenden Anbietern in ihrem jeweiligen Bereich, ihre Produkte und Dienstleistungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Die Wurzel Mediengruppe erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wurzel Mediengruppe
    Herr Heinz Wurzel
    Dieselstraße 50
    73734 Esslingen
    Deutschland

    fon ..: 0711 4405-0
    web ..: http://www.w-mg.com
    email : info@w-mg.com

    Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen deckt nahezu alle Sparten des Druck- und Mediengewerbes ab. 12 Firmen an 7 Standorten mit insgesamt 365 Mitarbeitern entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Produkte in Print und Digital – vom Druck über Fotografie, 3D-Animation bis hin zur mobilen App. Damit bietet die Wurzel Mediengruppe ihren Kunden vernetzte Lösungen für die multioptionale Mediennutzung, die das Verbraucherverhalten heute prägt. Die Unternehmen der Gruppe gehören zu den führenden Anbietern in ihrem jeweiligen Bereich, ihre Produkte und Dienstleistungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Die Wurzel Mediengruppe erwirtschaftet einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

    Pressekontakt:

    IN-Press
    Frau Irmgard Nille
    Alsterdorfer Straße 459
    22337 Hamburg

    fon ..: 040 46881030
    web ..: http://www.in-press-buero.de
    email : irmgard.nille@in-press.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Bis dass der Tod mich scheidet“

    veröffentlicht am 11. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 51260