• Beim Kennenlernen kann man sich kaum satt sehen an den Augen des anderen. Viele schauen zuerst in die Augen des Gegenübers, und machen sich einen Eindruck. Schade, wenn da was stört.

    Bild06.08.2019, Neustadt – Hilfe bei Schlupflider oder Hängelider

    „Sie sehen heute aber müde aus, ist alles in Ordnung?“ „Geht es dir heute nicht gut, fühlst du dich krank?“- Sätze die Betroffene von Schlupflidern, manchmal auch als Hängelied bezeichnet, nicht mehr hören können. Aber welche Möglichkeiten gibt es, um den (scheinbar) hängenden Lidern entgegen zu wirken? Warum sollte man überhaupt etwas unternehmen? Ein wichtiger Teil unserer Kommunikation von Mensch zu Mensch erfolgt über die Augen. „Augen sind der Spiegel der Seele“ oder „Jemanden schöne Augen machen“ sind nur zwei von unzähligen Sprüchen und Redensarten, die deutlich machen, wie stark die Augen wahrgenommen werden. Wie schade wäre es, wenn dieser Eindruck durch Schlupflider getrübt würde.

    Was sind Schlupflider und woher kommen sie?

    Medizinisch gesehen, gibt es einen Unterschied zwischen Hängelidern und Schlupflidern. Hängelider entstehen meist durch eine Schädigung der Lidmuskulatur, manchmal auch durch eine teilweise Lähmung und sind manchmal sogar angeboren. Hier spricht man dann von einer Ptosis. In diesem Artikel soll es allerdings vorwiegend um das Schlupflid gehen, das im Volksmund allerdings auch häufig als Hängelid bezeichnet wird. Die Ursache für Schlupflider hängen manchmal mit genetischen Faktoren zusammen. Durch einen erheblichen Mangel der Proteine Kollagen und Elastin, sind die Lider nicht prall gefüllt. Das hat zur Folge, dass das Oberlid stark herabhängt und es zu Schlupflidern kommt.

    Sehr viel häufiger hat es allerdings mit dem Alterungsprozess, zum Teil auch unterstützt durch die Lebensweise zu tun. Rauchen, regelmäßig zu wenig Schlaf, zu viel Alkohol, all das hinterlässt seine Spuren. So lagert sich teilweise überschüssiges Fett an, hinzu kommt nachlassende Spannkraft sowie die natürliche Hautalterung. Das Ergebnis ist dann, dass Betroffene oft müde und traurig aussehen. Viele Frauen, aber auch Männer, haben mit den ästhetischen Folgen zu kämpfen. In manchen Fällen kann es auch zu gesundheitlichen Problemen kommen, beispielsweise wenn die Sehkraft beeinträchtigt wird.

    Ich will keine Operation – gibt es auch andere Möglichkeiten?

    Effektive Cremes, die dabei helfen Schlupflider loszuwerden, gibt es kaum. Allerdings kann die frühzeitige Anwendung von feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten dabei helfen, das Risiko für Hängelider zu verkleinern. Ebenso ist die Inanspruchnahme einer professionellen Massage hilfreich, die Hängelider für einen kurzen Zeitraum wieder zu straffen.

    Wissenswertes über den operativen Eingriff

    Möchte man den ästhetischen Makel der Hängelider für längere Zeit loswerden, ist es ratsam, über eine Operation nachzudenken. Hierbei ist ein Eingriff mit dem Skalpell oder dem Laser möglich. Bei der operativen Lidstraffung, auch Blepharoplastik genannt, wird eine lokale Betäubung eingesetzt. Durch einen kleinen Schnitt am Lid werden die überschüssige Haut, Fett und manchmal auch kleine Teile der Muskulatur entfernt. Die Naht ist nach der Operation nicht mehr sichtbar. Die anfallenden Kosten beginnen bereits bei komplett knapp über 2.000 Euro. Eine Lidkorrektur oder Lidstraffung ist einer der häufigsten Eingriffe und auch gleichzeitig einer der beliebtesten. Der Eingriff ist kurz, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Nach der Operation

    Nach einem operativen Eingriff sollte man sich schonen und das Auge gut kühlen. Um die Schwellung des Auges rasch zu verringern, sollte der Oberkörper auch beim Schlafen leicht aufgerichtet sein. Die Fäden können schon nach 5- 7 Tagen gezogen werden und die Schwellung vergeht.

    Die Privatklinik Vitalitas dient als kompetenter und professioneller Ansprechpartner. Bei Fragen, Unsicherheiten oder Bedenken können die spezialisierten Fachärzte für plastische Chirurgie der Vitalitas Privatklinik mit Ratschlägen, Tipps, Infos und viel Erfahrung weiterhelfen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vitalitas Privatklinik – 2018
    Frau Ursula Weber
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße
    Deutschland

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com

    Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

    Pressekontakt:

    Vitalitas Privatklinik – 2018
    Frau Ursula Weber
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlupflider – was man darüber wissen muss und was man dagegen tun kann

    veröffentlicht am 6. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • Content-ID 49403