• Redfund beginnt mit der globalen Vermarktung der Teegetränkemarke Marys Wellness

    Portfolio-Kunden bereiten sich auf Börsengang vor

    Vancouver, British Columbia, 12. November 2018 – Redfund Capital Corp (CSE: LOAN) (Frankfurt: O3X4) (OTC: PNNRF) (Redfund oder das Unternehmen) freut sich, über die aktuelle Betriebstätigkeit von Marys Wellness Ltd. (Marys) – den führenden Hersteller von cannabishaltigen Aufgussgetränken – zu berichten.

    Nachdem immer mehr Länder eine Legalisierung von medizinischem Cannabis anstreben, wird Cannabis auch weiterhin als Therapieform zur Behandlung und Linderung von Beschwerden wie Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Schmerzen propagiert. Dies ermöglicht Markenprodukten wie Marys Wellness einen internationalen Markterfolg.

    Redfund führt derzeit Gespräche mit Partnern in Großbritannien (UK), der Schweiz, Kolumbien und Portugal, welche die Markteinführung der Produkte von Marys Wellness unterstützen sollen. Das Unternehmen wird in enger Zusammenarbeit mit dem Team von Marys sicherstellen, dass sämtliche Arbeiten in ethisch einwandfreier Form durchgeführt werden. Dies wird durch unabhängige Messungen wie z.B. den UN Human Development Index und die International Labor Association sichergestellt, welche die ethischen Werte und die Qualität von jenen Unternehmen evaluieren, die sie für ihre Tee- und Kaffeeprodukte auswählen.

    Marys bereitet derzeit gemeinsam mit seinen Rechtsexperten die entsprechenden Unterlagen für eine Einreichung bei der kanadischen Bundesregierung vor, die erfolgen wird, sobald den qualifizierten Anwärtern die Vorschriften zu neu lizenzierten Cannabisklassen für Esswaren bekannt gemacht werden. Darüber hinaus steht Marys auch mit verschiedenen kanadischen Lizenzpartnern im Gespräch, die nach Erteilung einer Lizenz mit der Herstellung von Tees und Aufgussgetränken beginnen. Die in Kanada im Oktober 2018 in Kraft getretene Legalisierung von Cannabis sieht vor, den Kauf auf getrocknete oder frische Cannabisprodukte und Cannabisöle von Händlern, die von der Regierung eine Lizenz erhalten haben, zu beschränken. In Kanada kann man auch Cannabisprodukte aus Nahrungsmitteln und Getränken für den persönlichen Gebrauch herstellen.

    Wir sind von der Möglichkeit begeistert, unsere kanadischen Original-Teeaufgussmischungen und unsere Familienmarke mit den namhaftesten Teeliebhabern der Welt, von Europa bis Südamerika, zu teilen, freut sich Virginia Vidal, Gründerin und CEO von Marys Wellness Ltd.

    Tee war schon immer DAS Wohlfühl-Aufgussgetränk für einen gesunden Lebensstil. Wir wollen mit Marys eine Weltmarke ähnlich wie Starbucks erschaffen. Unser Ziel für das 1. Quartal 2019 ist es, für Marys Wellness Ltd. eine Finanzierung auf die Beine zu stellen und einen Börsengang durchzuführen. Die Bemühungen unseres Teams, Teeaufgussgetränke auf Basis von medizinischem Cannabis zu bewerben, werden sich auf alle Fälle lohnen, und darauf freuen wir uns schon sehr, meint CEO Meris Kott.

    Redfund Capital hat am 22. Oktober 2018 den Abschluss seiner ersten Finanzierungstransaktion mit Mary’s Wellness Inc. bekannt gegeben. Redfund und Mary’s haben am 17. Oktober 2018 eine Transaktion zur Begebung einer besicherten Wandelschuldverschreibung im Wert von 1.000.000 CAD mit einem jährlichen Zinssatz von 12,5 % und einer Laufzeit von 2 Jahren unterzeichnet.

    Über Redfund Capital

    Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Redfund die Absicht, Zielunternehmen in der mittleren Phase bzw. Endphase ihrer betrieblichen Entwicklung bzw. bei der Entwicklung von umsatzvalidierten Technologien mit Fremd- bzw. Eigenfinanzierungslösungen zu unterstützen. Die aktuelle Zielgruppe der Handelsbank sind Unternehmen, die auf medizinisches Cannabis, Hanf und CBD spezialisiert sind bzw. Unternehmen im Gesundheitswesen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.redfundcapital.com.

    Nähere Informationen zu Redfund Capital erhalten Sie über: CEO Meris Kott, Tel. 604.484.8989 oder info@redfundcapital.com

    Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter dem Firmenprofil auf www.SEDAR.com .

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt sowie ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen-, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com,

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Redfund Capital Corp
    702-595 Howe Street
    V6C 2E5 Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    Redfund Capital Corp
    702-595 Howe Street
    V6C 2E5 Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Redfund beginnt mit der globalen Vermarktung der Teegetränkemarke Mary’s Wellness

    veröffentlicht am 12. November 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • Content-ID 41647