• Die Gehäusereihe RAILTEC B von OKW Gehäusesysteme wurde um neue Varianten für Anwendungen mit größerem Bedarf an Einbauraum erweitert.

    BildUnterschiedliche Anschlussebenen am Oberteil, flach und hoch, lassen die Kunststoffgehäuse ganz individuell Bestücken. Die 3 neuen Ausführungen in den Breiten 2, 4, 6 und 9 Module fügen sich in das umfangreiche Gehäuseprogramm nahtlos ein.

    Das RAILTEC B verfügt über einen im Unterteil vormontierten Rastclip, passend für DIN-Schienen EN 60715 TH35. Alternativ kann auch eine direkte Wandmontage erfolgen. Die Oberteile sind aus dem Material PC (UL 94 V-0) in lichtgrau (RAL 7035), die Unterteile aus PPO (UL 94 V-0) in schwarz gefertigt. Das DIN-Schienengehäuse ist vollisoliert und berührungssicher nach VBG 4 sowie IEC 529/DIN VDE 0470-1. Die kleinste Abmessung der neuen Ausführungen beträgt (B x H x T) 35 x 86 x 58mm (2 Module), die größte Variante hat die Maßen 157 x 86 x 58mm (9 Module) mit einer Schutzart < IP 40. Die RAILTEC B-Reihe ist flexibel bei der Bestückung, die Positionierung der Leiterplatten kann in allen drei Raumrichtungen erfolgen. Das Unterteil enthält Befestigungsdome, das Oberteil Führungen. Für die individuelle Ausstattung sind Printklemmen, Stiftleisten und transparente Deckel als Zubehör erhältlich. Das RAILTEC B ist prädestiniert für einen universellen Einsatz als Installationsgehäuse, entsprechend den Vorgaben der Maschinenindustrie. Weitere Anwendungsgebiete finden sich in der Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie der Mess- und Regeltechnik. Um die Gehäuse nach Kundenwunsch zu modifizieren, stehen Veredelungs- und Bearbeitungstechniken wie z.B. die mechanische Bearbeitung, Lackierung oder Bedruckung durch das hausinterne Service-Center zur Verfügung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
    Frau Lisa Binninger
    Friedrich-List-Straße 3
    74722 Buchen
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 6281 404 00
    fax ..: +49 (0) 6281 404 144
    web ..: http://www.okw.com
    email : pr@okw.com

    Gehäuse sind mehr als nur Verpackung. Sie geben Ihrem Produkt ihr Gesicht, bieten Funktionalität und überzeugen durch Design. OKW Gehäusesysteme gehört zu einem der führenden Hersteller in der Gehäuse- und Drehknopftechnologie weltweit. Mit einem Exportanteil von über 50 % ist OKW ein exportorientiertes Unternehmen.

    Pressekontakt:

    OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
    Frau Lisa Binninger
    Friedrich-List-Straße 3
    74722 Buchen

    fon ..: +49 (0) 6281 404 00
    web ..: http://www.okw.com
    email : BinningerL@okw.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    RAILTEC B DIN-Schienengehäuse Ausführungen mit mehr Einbauraum

    veröffentlicht am 4. April 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 8 x angesehen • Content-ID 28025