• A&O HOTELS and HOSTELS verkaufen ab Februar 2017 alle Zimmerkategorien über Chinas größte Online Travel Agency Ctrip.

    BildDie Hotelgruppe rechnet dank der Anbindung mit einem Übernachtungsanstieg chinesischer Gäste von 13% Prozent gegenüber 2016.

    Beide Partner sind per 2way XML-Schnittstelle über den Channel-Manager Autoupdate PMS angeschlossen. Verfügbarkeiten werden in Echtzeit geladen. Durch den direkten Onlinevertrieb sind Einschränkungen wie etwa Zeitverschiebungen oder Service-Unerreichbarkeit minimiert.

    Marktpotenzial Chinas für die A&O-Budgetkette:
    „China ist ein extrem interessanter Markt für uns: Wer sich die Entwicklung der letzten Jahre anschaut, der weiß, dass für chinesische Touristen Europa die Nummer eins der Fernreiseziele ist. Vor allem das Buchungsverhalten über das Internet – gerade in Städten wie Hongkong – spielt uns für europäische Städtereisen in die Karten. Laut DZT ist der Marktanteil Deutschlands für Europareisen mit 18 Prozent sogar auf Platz 1“, begründet Phillip Winter, Chief Marketing Officer von A&O.

    Chinesen bevorzugen Online-Abwicklung:
    Constantin Rehberg, Head of E-Commerce der A&O-Kette ergänzt: „Unsere Übernachtungszahlen wachsen jährlich zweistellig, insbesondere in Frankfurt am Main, Nürnberg und Berlin. Das Online-Geschäft nimmt dabei mit 78% Prozent fast das gesamte Buchungsvolumen ein. Ein großes Plus ist dabei sicherlich, dass wir unsere Webseite seit 2012 auf Chinesisch anbieten.“

    Ctrip ist Chinas größtes Onlineportal für günstige Hotelbuchungen, Flugtickets, Pauschalreisen und Corporate Travel. Die größte Marktabdeckung sieht der Mittler im chinesischen und taiwanesischen Markt sowie in den autonomen Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macau.

    Interessierte Leserinnen und Leser finden weitere Informationen auf https://www.aohostels.com und https://www.ctrip.de

    FACT SHEET – Incoming-Markt China

    Weltweit – allgemein:
    – Anteil der Reiseziele von Chinesen weltweit (Stand 2015): Asien (70%), Europa (19%), Amerika (8%), Australien/Ozeanien (4%), Afrika (1%)
    – Zuwachs von Auslandsreisen ca. 13% per annum
    – 8 von 10 Auslandsreisen der Chinesen privater Natur (Stand 2014)

    Fokus Europa:
    – Europareisen teilten sich auf in: 24 % Geschäftsreisen (2,0 Mio. Reisen), 72 % Urlaubsreisen (6,0 Mio. Reisen) und 4 % VFR- und sonstige Privatreisen (0,4 Mio. Reisen)
    – 38 % der Europareisen waren Kurzreisen (1 – 3 Nächte), 62 % hingegen längere Reisen (4 Nächte und mehr)

    Fokus Deutschland:
    – 1,3 Mio. Übernachtungen aus China registriert; +21% im Vorjahres-Vergleich (Stand 2011)
    – Zahl der Übernachtungen chinesischer Gäste hat sich 2001 mehr als verdoppelt; nach DZT-Schätzungen bis 2030 noch einmal mehr als verdoppelt
    – China ist nach Spanien für Deutschland elftwichtigster Markt (Stand 2015)
    – beliebteste Bundesländer (Stand 2015): Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Berlin
    – beliebteste Destinationen Deutschlands: Frankfurt am Main, München und Berlin liegen unter den Top-10-Städten in Europa
    – Top 3-Übernachtungsstädte: München (4,3%), Frankfurt a-M. (3,9%), Berlin (3,8%) und Köln (1,4%)
    – Buchungsverhalten (Stand 2015): 97% der Europareisen im Voraus gebucht
    *Reisebüro (39%), Direktbuchungen (34%) *Internetbuchungen (60%)

    Ausblick:
    – Aufgrund großer Bevölkerungszahl (ca. 1,3 Mrd.), Erstarken neuer Mittelschicht und fortschreitender Urbanisierung Chinas riesigem Potenzial im Auslandsreisevolumen: Kaufkraft steigt
    – sehr dynamischer Markt im Freizeit- und Geschäftstourismus gewinnt zunehmend an Bedeutung; Gründe: Visa-Erleichterungen in Deutschland seit 2012

    Weiterführende Informationen bietet die Analyse China/Hongkong der Deutschen Zentrale für Tourismus (Auslandsreisen ab Seite 8) act Sheet – Incoming-Markt China

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
    Herr Oliver Winter
    Adalbertstr. 50
    10179 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 80 94 7 – 5012
    fax ..: +49 30 80 94 7 – 5091
    web ..: http://www.aohostels.com
    email : oliver.winter@aohostels.com

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
    Frau Maike Rummich
    Adalbertstr. 50
    10179 Berlin

    fon ..: +49 30 80 94 7 – 5063
    web ..: http://www.aohostels.com
    email : presse@aohostels.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Infos-und-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    A&O-Gruppe setzt auf China: Partnerschaft mit Online-Mittler Ctrip in den Startlöchern

    veröffentlicht am 1. Februar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 11 x angesehen • Content-ID 26506